GoMoPa: Intract GmbH: Fielen Hunderte BAC-Anleger auf Prozeßfinanzierer herein?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
24. April 2017
908 User online, 50.403 Mitglieder


16.06.2013
Intract GmbH: Fielen Hunderte BAC-Anleger auf Prozeßfinanzierer herein?
                                                              
Ernst Gerhard Bohlender (65) aus Fulda steht zu seinen Vorstrafen - neun Verurteilungen in 23 Jahren. Aber, so Bohlender im Interview mit dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net: "Ich bin kein Betrüger, nein! Ich bin nicht wegen Betruges vorbestraft, sondern wegen diverser Vergehen an GmbHs."

Mal sei es um Buchhaltung gegangen (1990), dann um Grundstücksgeschäfte (1991), veruntreute Schecks eines Unternehmensgründers in Fulda (1997), Vermischung von Notaranderkonto und Firmenkonto in Berlin (1999), Beihilfe zur Untreue bei einer Firmenbestattung (2000), einen Strafbefehl aus Leipzig wegen nicht abgeführter Sozialabgaben (2001), dann um eine Führerscheinsache (2003) und auch um Insolvenzverschleppung (2006).

Zuletzt verurteilte ihn am 19. Januar 2009 die 22. Große Strafkammer des Landgerichts Mannheim wegen Untreue und existenzvernichtenden Eingriffs zu drei Jahren und acht Monaten Haft ohne Bewährung, wobei 8 Monate bereits als vollstreckt angerechnet wurden (Geschäftszeichen: 22 KLs 616 Js 11025105).

Mit seiner Firma emas Technoservice KG kaufte Bohlender deutschlandweit Firmen wie die Veba Wärmetechnik GmbH, e-net Technoservice GmbH oder EAO Industrie- und Elektromontage Sachsen GmbH, um sie auszuweiden und plattzumachen. Die Gelder von den Firmenkonten landeten auf einem Cashpool Konto der emas Technoscervice KG. Wohin die Gelder, die Rede ist von 40 Millionen Euro, von da verschwanden, konnte bei der Insolvenz der emas Technoservice KG nicht geklärt werden.

"Ich habe mich am Cashpool Konto der emas Technoservice KG bei der Commerzbank Dresden nicht persönlich bereichert", beteuert Bohlender heute rückblickend gegenüber GoMoPa.net. "Ich habe positives Geld in andere Firmen gegeben."

Doch statt nun die Haft als abgeurteilter Plattmacher anzutreten, meldete sich Bohlender krank. Das Gesundheitsamt des Landkreises Fulda bestätigt seine Haftunfähigkeit Jahr für Jahr. Ob Bohlender auch berufsunfähig ist, gehört nicht zum Prüfungsauftrag.

Bohlender, der mal im väterlichen Betrieb Maler und Anstreicher lernte, war nach der Pleite der Plattmacherfirma emas Technoservice KG im Jahre 2008 noch einmal durchgestartet. Am 31. Dezember 2008 wurde in Luxemburg eine Intract GmbH gegründet. Deren Status ist jedoch heute inaktiv. Am 26. August 2010 erhielt diese Intract GmbH nach luxemburgischen Recht eine deutsche Niederlassung in Wiesbaden. Diesmal soll geschädigten Anlegern geholfen werden, die Geld in angeblich sichere Anlagen investiert hatten.

Auch diese Firma hat wieder ein Cashpool Konto. Dort landen Vorabgebühren, die geschädigte Anleger an die Intract in der Hoffnung zahlen, dass die Intract die Forderungen als Prozeßkostenfinanzierer vorfinanziert, mit beauftragten Anwälten erstreitet und das reingeholte Geld mit ihnen teilt. Geschäftsführer ist Marco Karger (37), der in Fulda als Rechtsanwalt zugelassen ist. Ansprechpartner für Vermittler und Kunden ist jedoch Bohlender, der im Jahr für die Akquise 120.000 Kilometer durch Deutschland fährt.

Zu einem Treffen mit GoMoPa.net ist Bohlender gleich zwei Mal die viereinhalb Stunden lange Autofahrt in seinem Jeep von Fulda nach Berlin angetreten. Zwei Mal musste das Gespräch abgebrochen werden, weil Bohlender zunächst keinen Beweis auf den Tisch legte, dass die Intract tatsächlich für irgendeinen ihrer Kunden eine Forderung vor Gericht hereingeholt hat. Schließlich schickte Bohlender einen Brief mit sechs gewonnenen Urteilen und einen Vollstreckungsbeschluß sowie ein notarielles Schuldanerkenntnis als Beweise, dass die Intract GmbH erfolgreich Forderungen erkämpft.

So vollstreckte die Intract GmbH aus Luxemburg übers Zentrale Mahngericht Berlin-Wedding am 11. August 2009 bei einer Firma aus Mühlheim rund 112.00 Euro (Aktenzeichen: 09-2415203-0-4), das Landgericht Duisburg bestätigte den Vollstreckungsbescheid per Urteil vom 23. März 2010 (Aktenzeichen 13 O 82/09).

Am 16. November 2010 beurkundete der Dortmunder Notar Peter Schlüter ein Schuldanerkenntniss und eine Ratenzahlungsvereinbarung zweier Geschäftsführer einer Dortmunder Firma, ab dem 15. Dezember 2010 an die Intract GmbH in Luxemburg monatlich 8.000 Euro zu zahlen, insgesamt rund 349.000 Euro (Urkundenrolle-Nummer 1055/2010).

Das Landgericht München entschied am 19. Januar 2012, dass eine Münchener Firma an die Intract GmbH aus Luxemburg rund 59.000 Euro zu zahlen hat (Aktenzeichen: 10 O 22003/09).

Am Landgericht Münster gewann die Intract GmbH am 2. März 2012 für eine Firma aus Ascheberg gegen eine in Luxemburg ansässige Firma rund 124.000 Euro (Aktenzeichen 022 O 148/10).

Das Thüringer Oberlandesgericht wies am 12. März 2012 eine Berufung zurück und verurteilte einen Bauträger aus Oberhof zur Zahlung von rund 114.000 Euro an die Intract GmbH (9 U 470/11).

Das Landgericht Konstanz beschloss am 27. Februar 2013, dass zwei französische Firmen der Intract GmbH rund 67.000 Euro zu zahlen haben (Aktenzeichen: 5 O 63/11 T).

Am 6. März 2013 wies der Bundesgerichtshof eine Beschwerde eines Schuldners der Intract GmbH gegen die Nichtzulassung einer Revision in dem Urteil des 8. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Dresden vom 12. Januar 2012 zurück. Damit muss der Schuldner rund 123.000 Euro zahlen.

Doch es gibt noch keinen einzigen Erfolg im Fall von 758 Intract-Kunden der Berlin Atlantic Capital.

Eine erste große Fonds-Zielgruppe der Intract GmbH sind die

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Gruner + Jahr: Schuss ins Spiegelbild
» Causa BAC: Persilschein und Bankenklage
» Die Totengräber-Karriere des gefeuerten BAC-Chefs Oliver Schulz
» BAC: Amnesie des gefeuerten Finanzchefs Oliver Schulz
» BAC: Darum musste Finanzvorstand Oliver Schulz gehen
» Berlin Atlantic Capital (BAC): Anonyme Anzeige stiftet Unruhe
» BAC Berlin Atlantic Capital: 1. Erfolg gegen US-Bank
» BAC Berlin Atlantic Capital ./. Wells Fargo: Tag der Entscheidung

Beiträge zum Thema
» Ernst Bohlender - Intract GmbH (Secret-User)
» BAC - Berlin Atlantic Capital GmbH
» kmi über BAC

Links zum Thema
» Frontal 21 vom 28.5.2013 über Ernst Gerhard Bohlender
» ZDF: "Zu krank für den Knast - die Geschäfte eines verurteilten Straftäters"
» Kanzlei Nittel: BAC Life Trust Fonds in der Krise - Hilfe für Anleger
» Stellungnahme BAC zur Razzia am 20.9.2011
» Artikel von Renate Daum, FTD
» BAC zu Oliver Schulz

Kategorien zum Thema
» Nachrichten & Meldungen
» Erfahrungen mit Banken
» Kapitalanlage
» Versicherung
» Wirtschaft
» Fonds
» Fonds - Informationen
» Hedge-Fonds
» Buschtrommel
» Private

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Axel Schmidt am 23.06.2014 21:04
Neun Verurteilungen in solch jungen Jahren muss man erstmal schaffen.
Ganz egal wie sich der junge Herr nennt, er ist in meinen Augen eindeutig ein Betrüger!


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Good Brands AG: Thomas Storch hilft als Business A ...   21.04.2017

» Der tiefe Fall von Josef Bader: Kaum einer will Ak ...   20.04.2017

» Signa 05/HGA Luxemburg: Gnadenfrist von Lone Star ...   19.04.2017

» Oliveda: Keine Pacht für Olivenhaine in Spanien, ...   18.04.2017

» BKN biostrom AG Anleihe: Gläubigerirreführung mi ...   17.04.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen