GoMoPa: Schrottimmobilien: Ortus SE macht als Eurosecur Ltd. weiter
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
19. Oktober 2017
685 User online, 50.487 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


08.07.2013
Schrottimmobilien: Ortus SE macht als Eurosecur Ltd. weiter

Convent
Ortus versprach 2008, die Wohnung in der Clara-Wieck-Straße 21 in Leipzig im Jahre 2018 zurückzukaufen, wanderte aber nach Mallorca aus © googlestreetview
Noch letzten Sommer meldete sich in der MDR-Fernsehsendung "Ruin statt Rente" ganz empört ein Ehepaar, das von der Ortus SE (ehemals Ortus AG) aus Coswig in Sachsen im Jahre 2008 für 90.000 Euro eine völlig überteuerte Steuerspar-Wohnung gekauft hatte (siehe Foto).

Mit dem Preis hatten die Käufer zunächst gar kein Problem, denn Ortus versprach ihnen, dass Ortus die Wohnung nach zehn Jahren zurückkaufen würde.

Doch Ortus wanderte einfach nach Mallorca aus und die Akteure Falk Swantusch, Thomas Herrmann und Sven Thieme waren für das Ehepaar nicht mehr erreichbar.

Doch nun ist die Ortus-Crew mit einer neuen Firma wieder zurück:

Dem Ehepaar und auch anderen Käufern von Ortus-Wohnungen wie in Dresden (Am Wüsteberg, Wöhlerstraße, Karlsruher Straße), in Chemnitz (Vetterstraße), in Zwickau (Franz-Mehring-Straße) und in Riesa (Großenhainer Straße) kann möglicherweise geholfen werden.

Wie die Kanzlei Resch Rechtsanwälte gegenüber dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtet, ist "fast die ganze Mannschaft der Ortus mit dem schönen neuem Namen Eurosecur Limited unter der alten Anschrift der Ortus in der Dresdener Straße 92 in Coswig tätig. Offiziell ist der Sitz allerdings in Birmingham."

Und die Eurosecur Ltd. aus Birmingham mache da weiter, wo die Ortus aufgehört habe.

Rechtsanwalt Jochen Resch:

Rechtsanwalt<br />
Jochen Resch<br />
© Kanzlei Resch Berlin<br />
Rechtsanwalt
Jochen Resch
© Kanzlei Resch Berlin

Zitat:


Nach den uns vorliegenden Unterlagen läuft das Geschäft genauso ab, wie wir es schon kennen. Es wird praktisch mit den gleichen Formularen, zum Beispiel mit der AIS-Analyse, gearbeitet, wie wir sie aus den Ortus-Zeiten kennen.

Es werden wieder Immobilien verkauft mit dem Versprechen, dass man sich durch die Fördermöglichkeiten des Staates eine solche Immobilie praktisch ohne Zuzahlung leisten kann. Nach 10 Jahren wird man die Immobilie mit Gewinn wieder verkaufen. Das halten wir für völlig illusorisch.


Die SGK Schutzgemeinschaft für geschädigte Kapitalanleger e.V. aus Berlin Schöneberg teilte mit, dass sie die Eurosecur unter Beobachtung genommen hat:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldung zum Thema
» DKB: Erste Vergleiche wegen Schrottimmobilien

Beiträge zum Thema
» ORTUS SE - ORTUS AG
» Ortus: Ruin statt Rente

Kategorie zum Thema
» Schrottimmobilien

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 2 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Heins B. am 02.06.2014 23:37
Das kann doch nicht wahr seein. Diese Crew dürfte in meinen Augen nicht mehr frei herumlaufen. Das ist Betrug auf höchstem Niveau.

#1 - Kommentar von Julian Zieckert am 22.06.2014 21:11
Eine Frechheit was die Ortus-Crew da abzieht.
Das gehört bestraft, ich möchte mir nicht ausmalen wie ich auf einen solchen Betrug reagieren würde!

MfG


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Euro-Traders S.R.L.: Einstiger Autokönig Ricci Sa ...   19.10.2017

» Trauer um GoMoPa-Fachautor Jürgen Roth: Kein Umfa ...   17.10.2017

» Siemens Aktienbetrug? "Die Haupthand" von Solingen ...   16.10.2017

» Schwarze Kassen und Schmiergeld? Airbus-Chef Thoma ...   13.10.2017

» Kfz-Markenwerkstätten: Vom Hersteller zum Schumme ...   12.10.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen