GoMoPa: Deutscher Fiskus verdient an Schneeballsystemen
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
28. März 2017
447 User online, 50.388 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


23.07.2013
Deutscher Fiskus verdient an Schneeballsystemen

(sa) Schneeballsysteme gehören zu den perfidesten Abzocken im Finanzmarkt. Die Geschädigten Anleger verlieren häufig ihr gesamtes Vermögen und ihre Altersvorsorge an die Initiatoren der Ponzisysteme. Zerbrochene Familien, Altersarmut und Insolvenzen sind die Folgen für die Geschädigten. Und als wäre das nicht genug, droht im Nachhinein auch noch eine kräftige Steuernachzahlung.

Es klingt absurd, ist aber geltende Rechtsprechung des obersten deutschen Finanzgerichts, dem Bundesfinanzhof (BFH): die Scheinrenditen, also Gutschriften auf das Guthaben in einem Schneeballsystem, können auch nach dem Zusammenbruch des Schneeballsystems und entsprechenden Verlusten der Anleger, vom Finanzamt steuerlich angerechnet werden. In einem Urteil vom 16. März 2010 (BFH - VIII R 4/07) bestätigte der Bundesfinanzhof seine laufende Rechtsprechung, dass Scheinrenditen aus Schneeballsystemen zu versteuern sind, auch wenn diese dem Betroffenen nicht zugeflossen sind. Bereits in mehreren vorhergegangen Urteilen war der BFH zu dem Ergebnis gekommen, dass die gutgeschriebenen Renditen steuerpflichtig seien - und zwar unabhängig davon, ob diese tatsächlich ausgezahlt wurden (BFH, Az: VIII R 12/96, 13/96 und 57/95). Als wäre es selbstverständlich bejahen die Richter des Bundesfinanzhofes in ständiger Rechtsprechung auch die Steuerpflicht aus Schneeballsystemen, selbst dann, wenn die erzielten Renditen rechtswidrig aus den Einlagen folgender Investorengenerationen geleistet wurden, wie es in Schneeballsystemen üblich ist.

Scheinheilige Begründungen


... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Die PROKON Windeier: sicher, unabhängig, zuverlässig?
» Mycap Holding AG in Liquidation - Was passiert mit der MW-Gruppe?
» Eilmeldung: Großrazzia bei Managern der BESTLIFE SELECT AG und SAM AG
» Vier Vermittler von Schneeballbetrüger Ulrich Engler angeklagt
» SLR Beteiligungsfonds I: Leere Villa, kein Treuhänder und Null Auszahlung
» Deutsche Abzocker lieben Mallorca

Beiträge zum Thema
» Steuern auf Scheingewinne
» WGF AG - Tagesgeld - täglich verfügbar
» Ulrich Engler - Daytrader - PRIVATE COMMERCIAL OFFICE INC. (PCO)
» AKZENTA AG
» Akzenta AG - Rosenheim
» Deutsche S&K Sachwert AG - sorgt für Gesprächsstoff
» Dr. Mayer & Cie. GmbH - Ankauf von Lebensversicherungen

Kategorien zum Thema
» Erfahrungen mit
» Kapitalanlagen
» Betrug
» Steuern, Gesetze, Wirtschaft, Urteile & Recht

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von kolzenburger am 30.06.2014 21:12
Das ist doch immer die gleiche Masche, fast nicht zu glauben. Solche Betrugsmaschen funktionieren schon sooo lange nach dem gleichen Rezept. Die Initiatoren verkaufen eine möglichst einfach gestrickte Anlageidee mit hohen Renditeversprechen. Und natürlich gibt es immer wieder Anleger, die sich verleiten lassen und darauf reinfallen. gutes Beispiel: der Zusammenbruch der S&K Immobilien-Gruppe


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Kreutzers Gourmet GmbH: Halbe Million von Conda Cr ...   27.03.2017

» Containerkaufverträge: So führt Solvium Capital ...   23.03.2017

» Feingoldversand.de: Falscher Goldhändler aus Thü ...   22.03.2017

» Share Deal: VW Aktien zum halben Preis von der Lin ...   20.03.2017

» Edmund Pelikan: Die illustre Trusted Asset Society ...   17.03.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen