GoMoPa: Carpevigo droht Insolvenz - Anleger befürchten Totalverlust
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
30. Mai 2017
948 User online, 50.420 Mitglieder


24.07.2013
Carpevigo droht Insolvenz - Anleger befürchten Totalverlust

(sa) Die Krise der Solarbranche wirft erneut einen tiefen Schatten. Die Unternehmensgruppe Carpevigo steht kurz vor der Insolvenz. Den betroffenen Anlegern drohen schmerzhafte Abschreibungen, bis hin zum Totalverlust.

Anfang des Jahres sah die Welt für die Anleger der Carpevigo AG und Carpevigo Holding AG noch glänzend aus. Im Februar 2013 vermeldete die Solarfirma für das erste volle Geschäftsjahr erstmals schwarze Zahlen. Mit einer Bilanzsumme von 20,3 Millionen Euro konnte nach Unternehmensangaben ein Überschuss von 72.462 Euro erzielt werden. Die Eigenkapitalquote wurde mit 28 Prozent beziffert.

Die Krise von Carpevigo kam unerwartet

Doch die Anleger hatten sich zu früh gefreut...


... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Die PROKON Windeier: sicher, unabhängig, zuverlässig?
» Bürger speichern Energie eG: Billigstrom - aber nur, wer investiert
» Rettet Münchens Sonnenkönig die SAM AG-Hinterbliebenen?
» Neitzel & Cie. Solarenergie-Fonds: Renditen trotz EEG-Kürzung
» Verprasste Valeo-Invest Gelder für Timber Fonds und Fotovoltaik?
» Windpark Möbisburg: Rauswurf des Fondsmanagers per Gerichtsbeschluss
» Windpark Möbisburg: Rauswurf des Fondsmanagers per Gerichtsbeschluss

Beiträge zum Thema
» Carpevigo Holding AG
» Einsatz von Bioenergie begrenzen - Verzicht auf Bioenergie

Links zum Thema
» Carpevigo setzt Bedienung von Anleihen aus
» Carpevigo: Fortschritte beim Restrukturierungsprozess
» Carpevigo: Teilnahme an Gläubigerversammlungen wichtig
» Carpevigo: Entscheidungsgrundlage für Anleihegläubiger

Kategorien zum Thema
» Erfahrungen mit
» Kapitalanlagen
» Betrug
» Aktien

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Caracta Finanzstrategien GmbH: Die Bankgarantie za ...   26.05.2017

» Leitberg AG: Pflegeheim-Monopoly a la Baxter und A ...   25.05.2017

» POC Restart: Öl & Gas - Turbulenzen   23.05.2017

» EN Storage GmbH: Nun auch Finanzchef Lutz Beier in ...   21.05.2017

» Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Ber ...   18.05.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen