GoMoPa: Insel-Ranger für 12.785 Euro
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
20. September 2017
671 User online, 50.474 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


15.01.2009
Insel-Ranger für 12.785 Euro

Australien bietet ab 1. Juli für ein halbes Jahr den ?besten Job der Welt": Insel-Ranger für 12.785 Euro im Monat.

Schnorcheln, Fische füttern, Pool reinigen, Post verteilen und ein Internet-Tagebuch führen, die Bewerbungsfrist bei Tourism Queensland in Australien endet am 22. Februar 2009.

Brisbane ? Wäre das was für Sie: Insel-Ranger in Australien am weißesten Sandstrand der Welt, dem Whithaven Beach, dazu ein Traumgehalt von monatlich 12.785 Euro, kostenlos untergebracht in einem Luxus-Appartement auf der Insel Hamilton am Great Barrier Reef, und die Freundin oder der Freund darf auch noch umsonst mitkommen?

Der Arbeitsort des Insel-Rangers: Der Luxuspool im Hotel Qualia auf der Insel Hamilton, der größten Insel des Great Barrier Reefs, an der Ostküste Australiens, copyrights: Tourism Queensland

Spinnen die Australier? Nein, die Regierung des Bundeslandes Queensland schreibt diesen Job zur Zeit weltweit aus, um den Tourismus anzukurbeln.

Der Finanznachrichtendienst www.gomopa.net fragte Anthony Hayes (Foto, copyright: TravelMole.TV), Chief Executive Officer vom Tourismusbüro Queensland in Brisbane, wie man den ?besten Job der Welt" ergattern kann?

GoMoPa: Wie lange geht der Job?

Anthony Hayes: Vom 1. Juli bis 31. Dezember 2009.

GoMoPa: Wer kann sich bewerben?

Anthony Hayes: Alle Bewerber müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens 18 Jahre oder älter sein und dazu berechtigt, ein Visum für Australien zu erhalten. Wir suchen jemanden mit Sinn für Abenteuer, Leidenschaft, Lust an Outdoor-Aktivitäten und mit guten Kommunikations-Fähigkeiten. Vielfältige berufliche und private Erfahrungen sind von Vorteil. Tourism Queensland wählt seine Bewerber nach folgenden Kriterien aus: Begeisterung für die Aufgabe des Insel-Rangers, Persönlichkeit und Kreativität, Spaß am Umgang mit anderen Personen, mindestens ein Jahr Erfahrung in einem relevanten Bereich.

GoMoPa: Worauf kommt es am meisten an?

Anthony Hayes: ?Der Insel-Ranger muss das Meer lieben, die Sonne und die Natur. Und er muss von Zeit zu Zeit auch mit Journalisten sprechen, deshalb darf er nicht schüchtern sein. Wenn man Lust auf eine einmalige Erfahrung hat und sechs Monate Zeit mitbringt, das Leben in Mitten des Great Barrier Reefs zu genießen, dann stehen die Chancen schon ziemlich gut ?

GoMoPa: Was muss man als Insel-Ranger machen?

Anthony Hayes: Er muss alles erleben, was ein Aktivurlauber erleben würde, und im Internet ein Foto- und Videotagebuch veröffentlichen.

GoMoPa: Was gibt es denn zu erleben?

Anthony Hayes: Es gibt viel zu sehen und zu erkunden und entsprechend viel zu berichten. Bei der Vielzahl an Aktivitäten über und unter Wasser wird es sicherlich nicht leicht fallen, einige der spannendsten Erlebnisse für ein Foto- und Videotagebuch festzuhalten. Damit man sich nicht langweilen muss, wird Tourism Queensland ein Programm an Ausflügen und Events zu den Inseln des Great Barrier Reefs speziell zusammenstellen. Man genießt zum Beispiel eine Luxus-Spa-Behandlung im Qualia auf Hamilton Island, testet die neueste Schnorchelausrüstung auf Heron Island oder unternimmt eine Bushwalking-Tour auf Hinchinbrook Island.

GoMoPa: Muss man gar nicht arbeiten?

Anthony Hayes: Ein bisschen schon, jedoch ohne Stress. Zum Beispiel Fische füttern. Es gibt über 1.500 verschieden Fischarten, die im Great Barrier Reef leben. Man wird nicht alle davon füttern müssen.

GoMoPa: Was steht noch auf dem Arbeitsplan?

Anthony Hayes: Den Pool reinigen. Aber keine Sorge, der Pool besitzt einen eigenen Filter, der das Wasser automatisch reinigt. Falls man doch mal ein Blatt auf der Wasseroberfläche entdeckt, dann springt man einfach in das kühle Nass und genießt es, einige Bahnen darin zu schwimmen. Und sollte man Zeit haben, kann man den Postboten beim Einsammeln und Verteilen der Post begleiten. Beim Flug über das Riff und seine Inselwelt erwarten ihn atemberaubende Ausblicke.

GoMoPa: Wie hoch ist die Entlohnung?

Anthony Hayes: Alleine schon, sechs Monate in Mitten des Great Barrier Reefs leben zu dürfen, ist ein einzigartiges Erlebnis. Man wird außerdem auch noch gut bezahlt ? das Entlohnungs-Paket beinhaltet 150.000,- AUD (umgerechnet 76.713,73 Euro), freie Unterkunft und einen Buggy als Transportmittel auf Hamilton Island während des gesamten Aufenthalts. Auch für einen Freund oder ein Familienmitglied ist genügend Platz, falls man sich entscheidet, seine Erlebnisse teilen zu wollen.

GoMoPa: Wer ist der Arbeitgeber?

Anthony Hayes: Tourism Queensland. Es wurde 1979 als gesetzliche Staatsstelle der Regierung von Queensland gegründet. Heute ist es eine der ersten Adressen in punkto Destinationsmanagement. Tourism Queensland betreibt derzeit dreizehn internationale Büros, die allesamt Queensland als touristische Destination vermarkten.

GoMoPa: Wie sieht denn der Arbeitsplatz genau aus?

Anthony Hayes: Wenn der Insel-Ranger nicht gerade von einer Insel des Great Barrier Reefs zur nächsten reist, lebt er im Appartement Blue-Pearl auf Hamilton Island mit drei Schlafzimmern, luxuriöser Einrichtung und einem atemberaubenden Blick über die Whitsunday Islands.

Die großzügig geschnittene Wohnung verfügt über drei geräumige Schlafzimmer, zwei Badezimmer, eine komplett ausgestattete Küche, ein modernes Entertainment-System, Deckenventilatoren, eine Klimaanlage und Waschmaschine.

Der Insel-Ranger darf außerdem die Außenanlage von Blue-Pearl nutzen und genießen: einen privaten Pool/Spa mit tollem Ausblick, Sonnenliegen, große Balkone und einen typischen Aussie-BBQ Bereich. Auch ein Golf-Buggy steht dem Insel-Ranger zur Verfügung zur entspannten Entdeckung der Insel.

Besser kann das Leben am Great Barrier Reef nicht sein.

GoMoPa: Wo hoch ist die Miete?

Anthony Hayes: Um die Miete muss man sich keine Sorgen machen: Der ?Island Caretaker? wohnt umsonst in einer Villa an der Küste. Diese hat neben Küche und Bad drei Zimmer zu bieten und einen eigenen Pool, der vielleicht ab und zu mal gereinigt werden muss. Außerdem stehen gratis Jacht, Jet-Ski und Golfbuggy zur Verfügung. Was man eben so braucht für ein paradiesisches Dasein.

Das Haus steht übrigens am Rande einer Schlucht, von der aus man im September vorbeiziehende Wale beobachten kann. Gleich um die Ecke befindet sich der für seine Schönheit berühmte Whithaven Beach mit seinen Quarzsand-Buchten.

GoMoPa: Wie bewirbt man sich?

Anthony Hayes: Sich zu bewerben, ist ganz einfach. Schritt 1: Man dreht ein Bewerbungsvideo auf Englisch, nicht länger als 60 Sekunden. In dem erklärt man, warum man der der geeignete Kandidat für den Job ist und sein Wissen über die Inseln des Great Barrier Reefs präsentiert.

Schritt 2: Man füllt auf www.islandreefjob.com den Online-Bewerbungsbogen aus und lädt sein Bewerbungsvideo ins Internet.

GoMoPa: Wie erfolgt die Auswahl?

Anthony Hayes: Tourism Queensland wird die besten 50 Kandidaten auswählen, die dann gebeten werden, ein kurzes persönliches Profil zu erstellen, um so den Bewerberkreis für die Endauswahl besser einschränken zu können.

GoMoPa: Wann ist Bewerbungsschluss?

Anthony Hayes: Die Bewerbungsfrist endet am 22. Februar um 23.59 Uhr.

GoMoPa: Was passiert dann?

Anthony Hayes: Diejenigen Bewerber, die für die Top 50 ausgewählt wurden, werden voraussichtlich zwischen dem 23. Februar und dem 2. März kontaktiert, um sich einem Online-Test zu unterziehen.

GoMoPa: Wie sieht der Online-Test für die ausgewählten Kandidaten aus?

Anthony Hayes: Die Top 50 Kandidaten sind dazu verpflichtet, zusätzlich zu ihrer Bewerbung ein Bewerbungsfoto zu schicken. Außerdem einen Bewerbungstext von 300 bis 500 Wörtern mit Angaben zu folgenden Fragen: Was ist Ihre Geschichte? Erzähle Sie uns ein wenig über sich, Ihre früheren Jobs, Ihre Familie und wo Sie herkommen. Was ist Ihnen wichtig im Leben? Wen würden sie auf Ihrer Reise zu den Inseln des Great Barrier Reefs mitnehmen? (Ihren Partner und/oder Kinder)? Was können Sie uns über sich, Ihren Partner und/oder Kinder erzählen? Welche weiteren Dinge möchten Sie uns in Ihrer Bewerbung mitteilen?

GoMoPa: Wer stimmt letztlich über den Gewinner ab?

Anthony Hayes: Tourism Queensland wird zehn passende Kandidaten für die Endauswahl aussuchen. Zusätzlich wird vom Publikum ein Wild-Card Kandidat ausgewählt. Es lohnt sich also, Werbung in eigener Sache zu machen, all seine Freunde und Verwandte zu mobilisieren, damit sie für einen stimmen.

GoMoPa: Wie lange läuft die End-Abstimmung für den Publikumskandidaten auf Ihrer Internetseite?

Anthony Hayes: Beginn ist der 3. März 2009 um 00.00 Uhr. Von da ab können die Besucher für ihren Lieblingskandidaten, den Wild-Card Kanidaten, stimmen. Ende ist der 24. März 2009 um 24.00 Uhr. Der Bewerber mit den meisten Stimmen wird als der Wild-Card Kandidat ausgewählt und darf an dem Jobinterview in Queensland teilnehmen.

GoMoPa: Was kommt auf die elf End-Kandidaten zu?

Anthony Hayes: Die elf Kandidaten, die am 2. April bekannt gegeben werden, fliegen vom 3. bis 7. Mai 2009 zur Endauswahl auf die Inseln des Great Barrier Reefs. Wenn man den besten Job der Welt bekommen möchte, muss man also zu diesem Zeitpunkt mit uns nach Queensland reisen können. Ebenso muss man zum 1. Juli 2009, zum Beginn des Traumjobs, für sechs Monate zur Verfügung stehen.

GoMoPa: Was wird von den elf End-Kandidaten abverlangt?

Anthony Hayes: Das Auswahlverfahren beinhaltet ein Bewerbungsgespräch und verschiedene andere Aktivitäten. Zum Beispiel Aufgaben im Team, körperliche Tests und Intelligenztests.

GoMoPa: Wie kommen denn die deutschen Bewerber nach Australien?

Anthony Hayes: Das Flugticket in der Economy Class wird von Tourism Queensland organisiert und bezahlt (Hin- und Rückflug zum Interviewzielort von der nächstgelegenen Großstadt in Deutschland aus). Außerdem übernimmt Tourism Queensland die Hotelunterkunft (in Australien). Tourism Queensland empfiehlt, dass alle ausgewählten Bewerber vor Reiseantritt eine Auslandskrankenversicherung abschließen (auf eigene Kosten). Die Kosten für die Beantragung eines Visums und alle Kosten, die damit zusammenhängen, werden von Tourism Queensland für alle 11 ausgewählten Bewerber übernommen.

GoMoPa: Wann wird der Insel-Ranger verkündet?

Anthony Hayes: Tourism Queensland wird den Insel-Ranger im Rahmen eines Medien-Events am Abend des 6. Mai 2009 offiziell vorstellen, und Einzelheiten werden zum gleichen Zeitpunkt auf www.islandreefjob.com bekannt gegeben.

GoMoPa: Beginnt dann sofort die Anstellung?

Anthony Hayes: Der neu ernannte Insel-Ranger muss einen Tag länger auf Hamilton Island bleiben (bis zum 7. Mai), um seine erste offizielle Pflicht anlässlich des Eröffnungsevents von Corroboree (einem Tourismusevent für Reisebüroagenten aus Europa und dem Vereinigten Königreich) zu erfüllen.

Am 8. Mai 2009 tritt er die Heimreise an. Zwischen dem 8. Mai und dem 1. Juli werden die Anstellungs- und Visa-Formalitäten geklärt. Die Kosten für die Beantragung eines Visums und alle Kosten, die damit zusammenhängen, werden von Tourism Queensland übernommen. Der 6-Monats-Vertrag mit Tourism Queensland beginnt am 1. Juli 2009.

GoMoPa: Ist der Job auch gefährlich?

Anthony Hayes: Entlang des 2500 Kilometer langen Great Barrier Reefs an der australischen Ostküste, dem größten Riff der Erde, kaum. Zu den 400 farbenprächtigen Korallen- und Hunderten exotischen Fischarten abzutauchen, ist ungefährlich. Aber weiter südlich rund um Fraser Island, der größten Sandinsel der Welt, gibt es Haie! Baden sollte man dort besser in einem der 42 kristallklaren Süßwasserseen im Inselinneren.

Diskussion zum Thema

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Zinsland.de: Pleite-Eklat des Münchner Baulöwen ...   19.09.2017

» P&R Gruppe: Container-Mietlöcher und verpufftes E ...   18.09.2017

» Breitbandnetz GmbH & Co. KG: Mit fast 1 Million Fe ...   18.09.2017

» Vegas Cosmetics GmbH: Die windigen Partner um Cosm ...   14.09.2017

» Green City Energy AG: Bilanziell überschuldet - ...   11.09.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen