GoMoPa: Schildbürgerstreich? BaFin verbietet garantierten Trüffelzins
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
19. November 2017
637 User online, 50.503 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


13.03.2014
Schildbürgerstreich? BaFin verbietet garantierten Trüffelzins

ConventDiesen Genussschein, der einen Trüffelzins von 8,5 Prozent Ausschüttung in Schokolade garantiert, darf es nicht mehr geben, ab Juni 2014 kommt ein verschlechterter Genussschein mit Nachrangigkeit, also ohne Zinsgarantie © Confiserie Burg Lauenstein GmbH
Es klingt wie ein Schildbürgerstreich und wird von den betroffenen Genussschein-Inhabern wie auch dem Emittenten so empfunden.

Denn nach zehn Jahren kommt die Bonner Finanzmarktaufsicht BaFin daher und verlangt den Stopp und die Rückabwicklung von Trüffelzins-Genussrechten, die sich 1.040 Anleger für rund 4 Millionen Euro seit 2003 von der Trüffel-Manufaktur Confiserie Burg Lauenstein GmbH im Frankenwald gekauft haben und den sie Jahr für Jahr in Höhe von 8,5 Prozent vom angelegten Kapital in Form von Trüffeln und Schokolade ausbezahlt bekamen.

Nun will sie die BaFin schlechter stellen und aus ihrem bisherigem bankengleichen Genussrechtsdarlehen ein Nachrangdarlehen mit weit höherem unternehmerischen Risiko machen.

Trüffelzins-Erfinder<br /> und Genussschein<br />-Emittent Thomas<br /> Luger (52) aus<br /> München ©<br /> BayreuthIHK.de
Trüffelzins-Erfinder
und Genussschein
-Emittent Thomas
Luger (52) aus
München ©
BayreuthIHK.de
Der letzte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (57, CSU) verlieh dem mittelständischen Unternehmen im Frankenwald für den Trüffelzins eine Auszeichnung für innovative Finanzierung und Kundenbindung.

Plötzlich fiel der BaFin auf, dass die Genussrechte der Schokoladenmanufaktur viel zu gut sind und in dieser Form nur von einem Unternehmen mit einer Banklizenz vergeben werden dürften.

Denn der geschäftsführende Gesellschafter der Confiserie Burg Lauenstein GmbH und Erfinder des Trüffelzinses, Thomas Luger (52) aus München, der sich die Markenrechte an dem Wort Trüffelzins eigens schützen ließ, verwöhnte seine Genussschein-Inhaber, indem er ihnen...

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Beiträge zum Thema
» Confiserie Burg Lauenstein GmbH - Genussscheine
» Confiserie Burg Lauenstein GmbH: Mezzanine wichtige Ergänzung zum Bankkredit

Kategorie zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 2 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Torsten S. am 29.05.2014 17:37
Unmöglich das die BaFin so etwas hochnimmt aber keine anderen Unternehmen. Das hat kein Sinn das sie dieser Firma in ihr Werk pfuschen, sie sollten lieber anderen Firmen das Handwerk legen. Diesmal bin ich mit der Arbeit der BaFin kein Stück zufrieden.

#1 - Kommentar von Verena am 17.06.2014 22:03
Das klingt wirklich eher wie ein schlechter Witz und nicht wirklich ernst gemeint, so wie GoMoPa schon sagt. Die BaFin hat wirklich besseres zu tun als so ein Unternehmen hoch zu nehmen.


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Zukunftsfonds: Ex-BILD-Chef Kai Diekmann will mit ...   17.11.2017

» Scholz-Anleihe: Millionenklage gegen die Schrottk├ ...   17.11.2017

» Euro Grundinvest (EGI): Sven Donhuysen trat ab. Si ...   16.11.2017

» Genossenschaft Help24.de und Rechtshelfer Hasso.co ...   15.11.2017

» Volkssolidarit├Ąt Pleite-Immobilienfonds: Anlegera ...   14.11.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen