GoMoPa: Die Moral des GRÜEZI-Notars Manfred Oehme
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
19. November 2017
637 User online, 50.503 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


09.05.2014
Die Moral des GRÜEZI-Notars Manfred Oehme

Convent Die Razzia in den Geschäftsräumen des Rechtsanwalts und Notars M. Manfred Oehme am 6. Mai 2014 in der Hubertusallee 19 in Berlin Grunewald und die Ermittlungen der Berliner Staatsanwaltschaft gegen Oehme und 24 weitere Beschuldigte wegen gewerbsmäßigen Bandenbetruges mit Schrottimmobilien mit einem Schaden von 1,8 Millionen Euro in 21 Fällen kommen für die Anlegerschutz-Anwälte Norbert Paul Hache, Christoph Eggert und Andreas Eickhoff von der Kanzlei HEE Rechtsanwälte aus Berlin Kreuzberg (Tempelhofer Ufer 11) nicht überraschend.

Zumindest ist der Vorwurf des überteuerten Wohnungsverkaufs bei Geschäften, die Notar Oehme beurkundete, nicht neu. Die Kanzlei teilte mit:

Zitat:


Manfred Oehme befindet sich schon seit längerem im Visier der Polizei. So wurde ihm bereits 2011 vorgeworfen, Verkäufe von Schrottimmobilien beurkundet zu haben.


Tatsächlich berichtete auch der Präsident des Landgerichts Berlin, Richter Dr. Bernd Pickel, schon im Jahre 2011 dem Tagesspiegel, dass sich ein Käufer einer Schrottimmobilie an ihn gewandt hatte, der unangemeldet von einer Infozentrale Ökoberatung angerufen und zu einer Beratung überredet wurde und kurz darauf im Notariat von Manfred Oehme gelandet sei, wo er eine Wohnung kaufte, die sich hinterher als völlig überteuert herausstellte.

Der Chef der Infozentrale Ökoberatung, Marian Bak, wurde nun diese Woche am Tag der Razzia mit seiner Lebensgefährtin Katja Rothe aus Berlin Alt-Treptow und vier weiteren Chefs rund um die Berliner Firma GRÜEZI Real Estate AG in Untersuchungshaft genommen.

Notar Oehme blieb die Untersuchungshaft erspart. In seiner Kanzlei fehlen jetzt allerdings ein paar Akten, die die Ermittler nun auswerten.

Im Jahre 2011 hatte Notar Oehme noch Rückendeckung in der Berliner Notarkammer gehabt, die auch dem am 12. Dezember 2011 nach nur 12 Tagen im Amt zurückgetretenen Verbraucherschutzsenator, Notar Michael Braun (CDU), wenige Tage vor seinem Rücktritt noch einen Persilschein ausstellte.

Kein Wunder. Im Vorstand saß zu jener Zeit noch

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Justizrückschlag im Berliner Immobilienskandal: Betrugsfreispruch für Thomas Bleier & Co.
» Notar Dr. Joachim Börner kein Schatzmeister der Rechtsanwaltskammer mehr
» Razzia bei 2 Notaren, 6 Schrottimmobilien-Händler verhaftet
» Strafprozess gegen Mitternachtsnotar Marcel Eupen
» Verhaftet: Schrottimmobilien-Händler Thomas Bleier - am liebsten alleinerziehende Krankenschwestern
» Paratus AMC GmbH finanzierte Tropfsteinhöhlen
» Schrottimmobilien: DKB muss für Drückerkolonne haften
» Akestor AG (Dieter Balz): Sitzverlegung nach Schweden, Anwälte legen Mandat nieder
» Grand Hotel Heiligendamm: Razzia bei Käufern Palladio AG und De & De Holding-GmbH
» GRÜEZI Real Estate: Haftbefehl gegen Vorstand beantragt
» Der Rückabwicklungs-Beweis, Senator Michael Braun!
» Berlin: Vom Mitternachtsnotar zum Verbraucherschutzsenator?
» Nebelgranaten des Verbrauchersenators Michael Braun
» Das Pflichtbewusstsein des designierten Verbrauchersenators Michael Braun
» Schrottimmobilien-Vermittler stolperten über eigene Notarfalle
» GRÜEZI - Schrottimmobilienverkäufer werden Aktienpusher
» KK Royal Nimmersatt Kai-Uwe Klug in U-Haft
» GRÜEZI Real Estate: Haftbefehl gegen Vorstand beantragt
» Dr. Thomas Schulte: K.O.-Sieg gegen GRÜEZI Real Estate AG
» Schrottimmobilien: Mitternachtsnotar Marcel Eupen zu 3,6 Jahren Haft verurteilt
» Schrottimmobilien: Mitternachtsnotar gibt auf
» Die Notarfalle und Vollstreckungsabwehrklagen gegen Heli
» So läuft das Geschäft mit Schrottimmobilien

Beiträge zum Thema
» Weitere Berliner Schrottimmobilien Notare im Fokus der Presse
» Atlantis Zehn Verwaltungs GmbH
» BALZ Finanzservice AG - BAF AG - AKESTOR AG
» SWISSKONTOR GmbH
» Schwere Vorwürfe gegen neuen Berliner Justizsenator Michael Braun
» Grueezi Unternehmensgruppe, Berlin
» KK Royal Basement GmbH
» Grand Hotel Heiligendamm - Betrugsverdacht gegen Käufer

Kategorien zum Thema
» Nachrichten & Meldungen
» Schrottimmobilien
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Schrottimmobilien
» Atypische Beteiligungen

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 4 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Ludo F. am 19.05.2014 21:43
Unmöglich dieser Notar M. Manfred Oehme!
Die stecken doch alle unter ener Decke.

#1 - Kommentar von Darius am 03.06.2014 17:59
Immer diese Schrottimmobilien
Herr Oehme und seine Bande sollte sich schämen!

#2 - Kommentar von Franz H am 10.06.2014 00:39
Nach Angaben Polizei hat Manfred in der Zeit 2008-2012 "Schrottimmobilien" für die Firmen ?correcta pro? sowie für ?Swisskontor? des Mutterkonzerns ?Grüezi? beurkundet. Sein Kollege Reinhold Knepel wurde zum Glück schon pensionisiert. Das gleiche sollte auch mit Manfred Oehme passieren

#3 - Kommentar von Maria am 10.07.2014 00:32
Ich glaube, ich muss mich noch daran gewf6hnen, weil es ja jetzt ein andreer Aufbau ist. Soll man sich eigentlich nochmal Bewerben?


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Zukunftsfonds: Ex-BILD-Chef Kai Diekmann will mit ...   17.11.2017

» Scholz-Anleihe: Millionenklage gegen die Schrottk├ ...   17.11.2017

» Euro Grundinvest (EGI): Sven Donhuysen trat ab. Si ...   16.11.2017

» Genossenschaft Help24.de und Rechtshelfer Hasso.co ...   15.11.2017

» Volkssolidarit├Ąt Pleite-Immobilienfonds: Anlegera ...   14.11.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen