GoMoPa: Quantum Leben AG: Millionenfalle für Anleger?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
20. September 2017
671 User online, 50.474 Mitglieder


19.06.2014
Quantum Leben AG: Millionenfalle für Anleger?

Management der Quantum Leben
Management der Quantum Leben
(sa) Der liechtensteinische Versicherer Quantum Leben AG gibt windigen Investoren gern den Mantel, mit dem sie sich ganz legal vor den Finanzmarktaufsichten verstecken können. Die liechtensteinische Aufsicht Finma kontrolliert keine liechtensteinischen Produkte, wenn diese ausschließlich außerhalb Liechtensteins vertrieben werden. Die deutsche BaFin ist für Produkte nicht zuständig, die in Liechtenstein aufgelegt werden.

Unter dem Deckmantel einer Sachwertpolice wird deutschen Anlegen jedoch eine Sicherheit suggeriert, die es gar nicht gibt.

Das mussten nun schmerzlich die Anleger erfahren, die in die fondsgebundene Lebensversicherungspolice Select Investment Bond (SIB) der Quantum Leben AG einzahlten. Der Select Investment Bond investierte die Prämien der Kunden zum Beispiel in den Vorfinanzierer von ausstehenden Forderungen Argyle Fonds Class S EUR mit Management auf den Cayman Islands und Bankverbindung auf Barbados.

Das Management suchte sich die vorzufinanzierenden Forderungen nicht selbst aus, sondern engagierte dafür Kreditratgeber wie die kanadische Firma New Capital Solutions LLC. Deren Manager Ronald Oven soll 29 Millionen Euro und damit 35 Prozent des Argyle Fonds Class S aber veruntreut haben. Die New Capital Solutions LLC ist mit einem Gesamtverlust von 130 Millionen Euro in die Pleite gegangen, gegen Oven ermitteln kanadische Behörden.

Die Quantum Leben AG stand nun für das Missmanagement nicht ein. Der Zielfonds Argyle Fonds Class S EUR wurde einfach geschlossen. Und wer wollte, konnte seine Anteile (eingezahlte Versicherungsprämien) mit einem Abschlag von 35 Prozent Verlust in einen neu aufgelegten Nachfolgefonds Argyle Fonds Recovery Class übertragen, wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete. Wer das nicht tat, bekam gar nichts.

Der Kunde sei ja selber schuld, er habe doch selbst die Zielfonds ausgewählt, nicht die Quantum. Die Quantum ist nur der Versicherungsmantel für die Kapitalanlage. Wie diese läuft, hätten ebenfalls nicht der Versicherer, sondern nur die die Fonds zu verantworten, so die Auffassung der Quantum Leben AG.

Carmen Hirschbühl, Pressesprecherin der Quantum Leben AG...

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Plentum Sachwertpolice: Öl-Abenteuer in Kanada
» Quantum Leben: Select Investment Bond hinterlässt Millionenschäden
» Quantum Leben: Verluste trotz Ausfallversicherung - Betrug oder Fehlberatung?
» Voigt & Coll. GmbH: Solarinvestments mit Schattenseiten
» Primea Invest AG: Sachwert-Wundertüte getarnt als Lebensversicherung
» Vienna-Life haftet nun wie ein Fondsemittent

Beiträge zum Thema
» Das neue Schlupfloch der Fondsanbieter
» Fehlinvestitionen in Ökostrom - Desaster Energiewende
» Beteiligung an Solarfonds - Anleger erleiden Verluste

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Versicherung

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 6 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Georg am 19.06.2014 23:10
Gute Sache wenn sich für die Aufsicht dieser Firma niemand für verantwortlivh sieht (BaFin, Finma)und sie machen kann was sie will.

ich hab auch scon in einem anderen Artikel gelesen, dass sie Anlegergeld quasi verschwinden lassen. Diese Anläger verlieren dann natürlich geld in dem Millionen Bereich.

#1 - Kommentar von Yasar am 20.06.2014 07:32
Die deutschen Investoren betrügen!!

DEUTSCHE B?OFONDS & YAVER
Siehe Link!!!!
http://t.co/jm5T4Qjnp4

#2 - Kommentar von Sebastian F. am 20.06.2014 15:00
Ich lese mir oft die Beiträge von GoMoPa durch und finde sie oft sehr gut nur der bringt es nicht auf den Pu kt und hat auch diberse Rechtschreibfehler und ist etwas schlecht recherchiert.

#3 - Kommentar von Sebastian F. am 20.06.2014 15:09

Punkt
diverse
Upps das ist mir jetzt peinlich ... :D

#4 - Kommentar von J. Seidl am 21.06.2014 12:45
Auch das "Handelsblatt" teilte vergangene woche mit das millionen von Anlegergeldern verschwunden seien. Angeblich sind sie in eine Kanadische Gesellschaft namens "New Solutions Capital" geflossen.
Der Geschäftsführer soll Gelder kanadischer Firmen veruntreut haben. Die kanadische Finanzaufsicht ermittelt schon.
Für mich sieht das alles auch sehr stark nach Betrug der Quantum Leben AG aus. Das schlimme daran ist noch das sich keiner für die Aufsicht dieser Firma angesprochen fühlt..

#5 - Kommentar von Teoman am 14.07.2014 02:14
Die deutschen Investoren betrügen!!

DEUTSCHE B?OFONDS & YAVER
Siehe Link!!!!
http://t.co/jm5T4Qjnp4


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Zinsland.de: Pleite-Eklat des Münchner Baulöwen ...   19.09.2017

» P&R Gruppe: Container-Mietlöcher und verpufftes E ...   18.09.2017

» Breitbandnetz GmbH & Co. KG: Mit fast 1 Million Fe ...   18.09.2017

» Vegas Cosmetics GmbH: Die windigen Partner um Cosm ...   14.09.2017

» Green City Energy AG: Bilanziell überschuldet - ...   11.09.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen