GoMoPa: Erschreckende Gutachterreise zu den Photovoltaik-Anlagen der Deutschen Umweltberatung
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
26. Mai 2017
1.298 User online, 50.419 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


26.06.2014
Erschreckende Gutachterreise zu den Photovoltaik-Anlagen der Deutschen Umweltberatung

ConventEiner der toten Wechselrichter in der Schweinemast Poppel GmbH & Co. KG in Sachsen-Anhalt. So kann kein Sonnenkollektorgleichstrom ins Wechselstromnetz der Kunden eingespeist werden © Mathias Schaub E.T.U. Energie Technik Umwelt Karben in Hessen Verschmutzungen, Kabelsalate ins Nirgendwo, Verschattungen durch Bäume und ausgefallene Wechselrichter, die den Gleichstrom aus Sonnenergie in Wechselstrom zur Einspeisung ins Stromnetz umwandeln sollen - so sehen viele der Photovoltaik-Anlagen in Nordost-Deutschland aus, die der frühere AWD-Direktor Frank Rahlf (47) seit zehn Jahren als Geschäftsführer der Deutschen Umweltberatung GmbH & Co. KG aus Lübeck (Uhlandstraße 20) an Privatkunden auf fremden Dächern verkaufte, für die die Kunden neben dem Kaufpreis auch gleich im Voraus eine Pacht für 20 Jahre bezahlt hatten.

Die Kunden müssen mit Totalausfällen oder zumindest erheblichen Mindereinnahmen aus ihren Anlagen rechnen, da die Anlagen in großen Teilen in desolatem Zustand sind. Zu diesem Ergebnis kam der Gutachter Mathias Schaub von der Firma E.T.U.- Energie Technik Umwelt aus Karben in Hessen, das dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net in Auszügen vorliegt.

Im Auftrag von Anlegern hatten Mathias Schaub und ehemalige Vertriebsmitarbeiter der Deutschen Umweltberatung eine dreitägige Begutachtungsreise vorgenommen und vom 5. bis zum 7. Juni 2014 folgende Anlagenstandorte von Photovoltaik-Anlagen in Augenschein genommen, die von der Deutschen Umweltberatung zuvor erbaut oder "hingeschustert wurden", wie es ein Vertriebsmitarbeiter nach Beendigung der Reise gegenüber GoMoPa.net ausdrückte:

ConventGutachterreiseoute von Hamburg nach Poppel vom 5. bis 7. Juni 2014 © Mathias Schaub E.T.U. Energie Technik Umwelt Karben in Hessen 1.  Kaltenkirchen

2.  Agrargenossenschaft Schwinkendorf eG

3.  Zarnekow

4.  Kotelow (auf den Gebäuden der Agrar GmbH & Co. Sandhagen, Am Anger 23)

5.  Altwigshagen

6.  Fortschritt in Sandau/ Elbe

7.  Poppel (Schweinemast Poppel GmbH & Co. KG).

Die Vertriebsmitarbeiter übersandten GoMoPa.net eine Bilddokumentation zu den Anlagen der Deutschen Umweltberatung, kurz DUB, an den Standorten Zarnekow und Poppel:

Über den Standort Zarnekow im Kreis Demmin in Mecklenburg-Vorpommern schätzt Gutachter Schaub ein:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldung zum Thema
» Trotz Pleite und Betrugsermittlung: Frank Rahlf verkauft Anleihen für LAKOTA ENERGY GmbH
» Deutsche Umweltberatung: Betrugsermittlungen gegen Boss Frank Rahlf
» Deutsche Umweltberatung GmbH & Co. KG: Pleite mit Solarinvestments
» Windwärts Energie GmbH insolvent - Genussrechtsinhabern droht Totalausfall
» One-Line-Online The Green Line Corp.: Shares an Windrädern und Photovoltaik in Polen?
» PROKON: Staatsanwaltschaft prüft Anfangsverdacht des Betruges
» PROKON: Stammkapital aufgezehrt, stille Reserven auf Null
» Carpevigo droht Insolvenz - Anleger befürchten Totalverlust
» Die PROKON Windeier: sicher, unabhängig, zuverlässig?
» PROKON Genussrechte: Bluff mit Rückkauf-Garantie?

Beiträge zum Thema
» Deutsche Umweltberatung GmbH & Co. KG - Grüne Investments - Bürgersolaranlagen
» PROKON-Unternehmensgruppe - PROKON-Genussschein
» Windwärts Energie GmbH - windwaerts.de
» The Green Line Corp. - Stephan Morgenstern
» Prokon-Stromkunden - jetzt in der teuren Grundversorgung?

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Kapitalanlagen

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 3 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Herr Guse am 27.06.2014 19:05
Wie kann man nur so etwas wie mit den Photovoltaik Anlagen so doll verkacke? Ich begreife es einfach nicht, so schwer ist es nun mal wirklich nicht. Nur weil Herr Rahlf unordentlich arbeitet, haften wieder die unschuldigen Anleger. Ich garantiere das wird demnächst passieren. Es soll wirklich nicht gut um die Deutsche Umweltberatung stehen.

#1 - Kommentar von Daria Antum am 28.06.2014 17:47
Der Name "Deutsche Umweltberatung" suggeriert Neutralität mit einem offiziellen Gütesiegel. Ich glaube, seit 2007 machte das Unternehmen Geschäfte mit der Energiewende, pachtete Dachflächen auf Privathäusern und kommunalen Gebäuden, um darauf Photovoltaik Anlagen zu setzten- jetzt ist die "Umweltberatung" pleite und der Schaden für Kunden/ Anleger kaum abzusehen. Super.

#2 - Kommentar von Claudia Besser am 30.06.2014 17:16
Viele kennen die Deutsche Umweltberatung? Diese bieten Investitionen in PV Anlagen an sogenannte Bürgersolaranlagen.
Diese sollen angeblich ohne Risiko 20 Jahr Sorglos Einspeisevergütungen kassieren. Mit und ohne Eigenkapital möglich. Das alles hört sich an wie das vierblättrige Kleeblatt. Aber nein
aus der Bilanz 2008 kann man die Aktiva entnehmen:
A. Anlagevermögen 6.381,00
E. nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil von Kommanditisten 101.243,23
Bilanzsumme, Summe Aktiva 201.392,25

Ich finde das es eine mutige Behauptung als so "solvente" Firma solche Versprechen abzugeben, bzw. im Grunde auch nicht. Wer nix zum haften hat, lebt recht ungeniert.


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Leitberg AG: Pflegeheim-Monopoly a la Baxter und A ...   25.05.2017

» POC Restart: Öl & Gas - Turbulenzen   23.05.2017

» EN Storage GmbH: Nun auch Finanzchef Lutz Beier in ...   21.05.2017

» Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Ber ...   18.05.2017

» ÖkoWorld AG: Teure weiße Weste   17.05.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen