GoMoPa: Der Devisenhandel des vermeintlichen Germanitien-Botschafters Andreas Söbbing
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
22. November 2017
7.070 User online, 50.504 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


15.07.2014
Der Devisenhandel des vermeintlichen Germanitien-Botschafters Andreas Söbbing

ConventDie Diplomatenpässe des Fantasie-Staates Germanitien, der 2007 in Westerheim in Baden-Württemberg gegründet wurde, gewähren keine diplomatische Immunität, weil Deutschland Germanitien nicht anerkennt. Germanitien beansprucht das Gebiet in den Grenzen von 1937. Die Verfassung ist die UN-Menschenrechts-Charta vom 10.12.1948 in New York © Polizei Andreas Söbbing aus Ahaus in Nordrhein-Westfalen gab vor, einen Diplomatenpass zu besitzen, in einem Diplomatenflugzeug zu reisen und über sehr viele gute Kontakte zu Banken, insbesondere zur Wells Fargo Bank in Reno, und führenden Bankangestellten sowie zu Finanzminister Jack Lew in den USA zu verfügen.

Als Botschafter von Germanitien mit Verwaltungssitz in Heilbronn in Baden-Württemberg sei es ihm möglich, im Diplomatengepäck und somit unkontrolliert am Zoll vorbei, Devisen zu günstigen Kursen in Europa einzukaufen und in Übersee zu verkaufen. Mit sehr starken Gewinnen.

Privatdozent Rechtsanwalt<br /> Professor Dr. jur.<br /> habil. Erik Kraatz<br /> © Dr. Schulte und<br /> Partner mbB aus<br /> Berlin Marienfelde
Privatdozent Rechtsanwalt
Professor Dr. jur.
habil. Erik Kraatz
© Dr. Schulte und
Partner mbB aus
Berlin Marienfelde
Rechtsanwalt Professor Dr. jur. habil. Erik Kraatz von der Kanzlei Dr. Schulte und Partner mbB aus Berlin Marienfelde berichtete dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net, was seinen Mandanten von dem Germanitien-Botschafter Söbbing angeboten worden war:

Zitat:


Herr Söbbing bot den Anlegern an, von diesen treuhänderisch in Deutschland und in der Schweiz gekaufte ausländische Devisen in den USA bei einer anstehenden Währungsaufwertung zu einem doppelten Kurs legal wieder zu verkaufen.

ConventDas diplomatische Wappen des Fantasiestaates Germanitien, Führerschein und Ausweis kann man für 280 Euro kaufen. Mit einem Diplomatenflugzeug werde er in die USA fliegen und die Umtauschgeschäfte (quasi am Zoll vorbei) vornehmen, so dass die Anleger in wenigen Tagen bis zu 100 Prozent Rendite machen könnten. Die Argumente überzeugten, oder Herr Söbbing muss wirklich sehr überzeugend gewirkt haben.

Dies glaubten zig Anleger und übergaben Herr Söbbing Umschläge mit unterschiedlichen Geldsummen, die sogar quittiert wurden.


Inzwischen ist Andreas Söbbing nur noch schwer zu erreichen. Denn...

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldung zum Thema
» GFE Nürnberg: Vertrieb eingestellt - Forscher schuld
» Konsul-Gynäkologe Dr. Bernd Lesoine muss Honorarkonsulat des Fürstentums Seborga schließen
» Titelmissbrauch: Scheinsenator Martin Kristek (Care Energy)
» Titelmissbrauch! Strafprozess gegen falschen Dr. Notar
» Der Reiz des Zweitpasses
» Kein Spaßdoktor mehr: Dr. h.c. führt zur Hausdurchsuchung
» Verkaufshit: Doktortitel ehrenhalber
» VroniPlag Wiki und PlagiPedi Wiki: Internetjagd auf falsche Doktoren
» Die Titelhändler
» Wie bekommt man einen gültigen Diplomatenpass?
» Malteser-Orden: Ritter-Staat und Diplomatenpässe
» Unzustellbar: Personalausweis ohne festen Wohnsitz?
» K1-Direktor Frerichs: 300 Millionen versenkt, aber Haftverschonung
» Des Ritters Wirtschaftskammer
» 1,1 Millionen Euro Kopfgeld auf Borussia Dortmund Ex-Aktionär
» Abgetaucht
» ACI: Chefs bestellten neue Identität in Panama
» Dr. Kloiber mit 18 Millionen auf der Flucht
» Kopfgeld auf Aktienbetrüger Engler
» Boss der Marbella Connection ausgeliefert

Beiträge zum Thema
» GFE Nürnberg
» Claus-Jürgen Maier
» Karlheinz Zumkeller
» Vorsicht vor Titelmühlen in Seborga
» Ehrendoktortitel: Doktor h.c. oder Professor h.c. - 39 Euro
» Daniel van Hoogen alias Daniel Waldmann?
» BRES: Großgrundbesitz für Jedermann
» Promotionsberater Dr. Paul Jensen, Hamburg
» Seriöse Promotionsberater
» Slowakischer PHDr als Dr. in Deutschland anerkannt?
» Promotionsberater
» Einen legalen Us-Doctor für 20 $?
» West Promotionshilfe GmbH - Prof. Dr. Lamm - Saarbrücken
» Welche Ansprüche habe ich gegen meinen Ghostwriter?
» Meinung zu diplomaticpassport.com
» Diplomatische Immunität in Deutschland
» Wir helfen ihnen legal einen Diplomaten Pass zu bekommen
» Florian Homm: Türkisch für Fortgeschrittene
» Neue, legale Identität aus Südamerika
» Florian Homm und INDENTURE INVTS
» Florian Homm - auch alles nur ein großer Bluff?
» Robin Lohmann und die falschen Ausweispapiere

Links zum Thema
» Doktortitel Kaufen
» MLDC Kirche
» Promotionsbetrug im Selbstversuch: Wie ich mir einen Doktortitel erschummelte

Kategorie zum Thema
» Doktortitel, Adelstitel, Diplomatenpässe
» Urteile & Recht
» Private
» Private: Diskussionsforum

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 4 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Christoph Heine am 15.07.2014 21:40
Schön zu wissen wie leicht es ist einen Diplomatenpass ausgestellt zu bekommen.
Nützt einem nur leider nichts in Deutschland :-D
Ich wünsche den Anlegern, dass Herr Söbbing sobald wie möglich gefasst wird, aber das ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit.


#1 - Kommentar von Johnsen F. am 20.07.2014 15:17
Ich hoffe das ganze Geld was er gescheffelt hat, muss er wieder zurück geben. Ansonsten kann er dafür schon ganz schön lange sitzen. Ins Gefängnis mit solchen Leuten und zwar so schnell wie möglich. Heute versuchen viele Leute mit solch betrügerischen Mitteln Geld zu machen. Unmöglich das kann keiner mehr verantworten bitte schnappt ihn. Und wie ich sehe ist GoMoPa.net die einzige Seite die über solch ein Fall berichten. Gute Informanten und dazu super Pressemitteilungen.

#2 - Kommentar von Holger Helm am 25.08.2014 21:56
Mit einem Diplomatenpass kann man ja so viele Untaten anstellen. Es stört ja nicht einmal Andreas Söbbing diesen zu fälschen und so schwer kann das ja auch wirklich nicht sein. Ein riesiger Betrüger.

#3 - Kommentar von Felix Femmel am 30.03.2015 16:55
Schlimm genug, dass dieser Mann sich als etwas anderes ausgeben muss, als er letztendlich ist. Man muss sich ja dermaßen Minderwertigkeitskomplexe haben, wenn man nicht zu sich selbst stehen kann und stolz behaupten kann, dass man man selbst ist und sich nicht als etwas andere ausgeben muss, um etwas zu sein. Aber das stört manche Menschen eben nicht - um an Geld heranzukommen tun sie eben alles! Herr Soebbing ist einfach lächerlich und der Inbegriff einer parasitären Nebenexistenz. Ich hoffe er wird so schnell wie möglich gefasst und erfährt eine so heftige Bestrafung, dass er sich nie wieder vor die Haustür traut - insofern er das jetzt überhaupt noch kann.

Die Tatsache, dass es ein Kinderspiel ist einen Diplomatenpass ausgestellt zu bekommen, erweckt in mir ein mulmiges Gefühl und zeigt mir mal wieder wie "sicher" unser Staat ist.


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Investaq GmbH UNO-Fonds der Megadon AG: 4 Millione ...   21.11.2017

» Kongo-Diplomatenpass nutzlos: Anklage gegen Premiu ...   20.11.2017

» Zukunftsfonds: Ex-BILD-Chef Kai Diekmann will mit ...   17.11.2017

» Scholz-Anleihe: Millionenklage gegen die Schrottk├ ...   17.11.2017

» Euro Grundinvest (EGI): Sven Donhuysen trat ab. Si ...   16.11.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen