GoMoPa: WK Wertkontor GmbH: Abzocke mit überteuerten Sammlermünzen?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
11. Dezember 2017
490 User online, 50.514 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


15.08.2014
WK Wertkontor GmbH: Abzocke mit überteuerten Sammlermünzen?

WK-Chef Frank Veltrup (42)<br />Abzocke mit Sammlermünzen?<br />© XING
WK-Chef Frank Veltrup (42)
Abzocke mit Sammlermünzen?
© XING
(sa) Mit Hilfe von Telefonverkäufern im hauseigenen Direktvertrieb dreht die Mannschaft um den WK Wertkontor (Isselhorster 214, 33335 Gütersloh) Geschäftsführer Frank Veltrup (42) Privatpersonen Gold- und Silbermünzen an. Anlegerschutzanwälte warnen vor der Investition in WK Wertkontor Produkte.

Das Konterfei von William Shakespeare ziert die aktuellen Editionen "Masterminds of History" - Sammlermünzen aus dem Hause WK Wertkontor GmbH. Die Münzen, welche in der Kategorie "WerteWelt Royal" geführt werden, gibt es in zwei Ausführungen: "Silber Edition" und "Gold Edition"+. Mit jeweils einem halben Kilogramm 999er Silber und Diamantenbesatz zählen die Münzen zur Luxusklasse.

Die Silber-Edition wird aktuell zum Preis 2.999 Euro, die Gold-Edition für 5.999 Euro angeboten. Das Design hat sich die WK Wertkontor nach eigenen Angaben exklusiv entwerfen und schützen lassen. Zudem sollen die Münzen ein außergewöhnlich exklusives Zusammenspiel edelster Materialien in einem Objekt vereinen. Durch die Limitierung der Auflagen auf 1.999 Stück (Silber-Edition) und 999 Stück (Gold-Edition) verspricht WK Wertkontor eine echte Rarität zu verkaufen. Zudem seien die Münzen sogar als offizielles Zahlungsmittel auf den Cook Islands zugelassen.

Gold-Edition: 5.999 Euro<br />© WK Wertkontor
Gold-Edition: 5.999 Euro
© WK Wertkontor
Um die kostbaren Münzen zu schützen bietet WK Wertkontor Interessenten auch gleich noch einen Tresor mit an. Im Angebot sind eine Klassik-Version für 2.599 Euro sowie die Exklusive-Variante für stolze 3.499 Euro. Alle Preise enthalten bereits Lieferung und Einbau.

Zur Unterstützung der Vertriebsaktivitäten sucht die WK Wertkontor GmbH auf ihrer Webseite Mitarbeiter für den Direktvertrieb. Wie so oft im Vertrieb wird keinerlei Qualifikation von den Bewerbern gefordert, die ein "exklusives und zeitloses Produktportfolio, zugeschnitten auf Direktvertriebs- und Kundenbedürfnisse" verkaufen sollen.

Die Sammlermünzen der WK Wertkontor GmbH sind maßlos überteuert.

Dr. Sven Tintemann,<br />Dr. Schulte & Partner mbB
Dr. Sven Tintemann,
Dr. Schulte & Partner mbB
Im Auftrag einiger Anleger, die sich hilfesuchend an die Kanzlei Dr. Schulte & Partner mbB gewandt haben, hat Rechtsanwalt Dr. Sven Tintemann, Partner der auf Anlegerschutz spezialisierten Kanzlei an einen Experten gewandt, um das Angebot auf Werthaltigkeit prüfen zu lassen.

Das Ergebnis der Angebotsanalyse war eindeutig, fasst Dr. Sven Tintemann zusammen:


... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 


Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Edelmetalle

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 6 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Marianne S. am 18.08.2014 22:13
Das ist der größte Blödsinn den ich seit langem gelesen habe. Unglaublich ... echt. Ich hoffe, dass keiner so doof ist und dort sein Geld anlegt oder ausgibt. In Geldmünzen oder Sammlermünzen wie sie beschrieben werden. Das ist echt die größte Abzocke die die WK Wertkontor GmbH abgezogen hat. Naja heute zutage versuchen die Leute echt alles um an Geld zu kommen. Da ist GoMoPa.net sehr hilfreich. Solche Pressemeldungen müssen viele Leute lesen, dass diese Abzocker-Unternehmen kein Profit mehr machen und derartiges erst gar nicht versuchen.

#1 - Kommentar von Betrüger am 22.08.2014 01:50
Diese unseriöse Firma WK Wertkontor bietet den alten Bertelsmann Kunden teure Münzen an und erzählt Ihnen, dass die zu den Büchern gehören. Außerdem verkaufen Sie für den Schrott noch einen Tresor. Jeder der auf die Tricks reingefallen ist, sollte sich an den Verbraucherschutz wenden und einen Anwalt einschalten. Man kommt bei solchen Machenschaften immer aus den Verträgen. Wie kann eine Münze als Geldanlage dienen, wenn sich der Verkäufer schon 30-35% Provision in die Tasche steckt?


#2 - Kommentar von peter mueller am 30.09.2014 00:04
Grüß Gott an diejenigen, die sich als Betroffene gegen die entsprechenden Unternehmen in sogenannten "Interessengemeinschaften" durch Rechtsanwaltskanzleien vertreten lassen. Nicht immer geht es da mit rechten Dingen zu. Mehr Informationen finden alle beim Rechtsanwalt Patrick M. Zagni, Stuttgart und Berlin, hier eine kurze Info:
ARNLISTE

Jedes Jahr verlieren Anleger alleine in Deutschland zwischen 20 und 30 Milliarden EURO durch fragwürdige Kapitalanlagen und fehlerhafter Beratung. Oft ist es schwer bzw. gar nicht möglich, seriöse von unseriösen oder rentable von unrentablen Angeboten zu unterscheiden. Zum Schutz der Anleger insbesonder vor "undurchsichtigen" Geldanlageangeboten des sog. Grauen Kapitalmarktes erstellen Verbraucherschützer Warnlisten oder Register, in denen Namen geführt werden, die in der Vergangenheit negativ aufgefallen sind oder deren Produkte als zu riskant eingestuft wurden.

Die Liste soll Ihnen helfen, sich vor zweifelhaften Angeboten zu schützen. Trotz aller Bemühungen werden einige Angaben in der Liste nicht immer auf dem neuesten Stand sein, eben so kann die Liste niemals vollständig sein.

Die Aufnahme in der Liste bedeutet nicht, daß die Genannten stetig unseriös sind oder falsch beraten.

Wir warnen darüber hinaus vor Anwerbeschreiben von Anwaltskanzleien, die sich oftmals vorgeschalteter Unternehmen bedienen und sich reißerisch "Interessengemeinschaft", "Anlegerstiftung" o.ä. nennen. Diese Vereine haben den einzigen Zweck, die eingeworbenen geschädigten Anleger zu diesen Anwaltskanzleien zu lotsen.

Die Veröffentlichung von Gegner- oder Warnlisten im Internet ist nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 12.12.2007 (AZ: 1 BvR 1625 / 06) zulässig.

#3 - Kommentar von Kelly Ricks am 02.04.2015 18:33
Jeder der sein Geld in Geldmünzen oder Sammlermünzen anlegt ist leider selbst Schuld. Die WK Wertkontor GmbH verfolgt dabei ein perfides Geschäftskonzept, das von einem großen, gewissenlosen Egozentriker (Frank Veltrup) geleitet wird.
Wenn man dort dennoch dummerweise angelegt hat, sollte man sich an den Verbraucherschutz wenden. Mit viel Willen und harter Arbeit kommt man irgendwie immer aus den Verträgen heraus.
Dennoch stelle ich mir immer noch die Frage wie eine Münze als Geldanlage dienen soll, wenn der Verkäufer 35% der Provision schon von vorneherein bekommt?

#4 - Kommentar von Müller Arnie am 08.04.2015 23:28
Auch ich hatte Besuch von einer Verkäuferin, habe mich aber nicht einwickeln lassen. Die Verkäufer sprudeln nur vor Eifer, einem einen solchen Artikel zu verkaufen, man kommt kaum zum Nachdenken! Ich finde es gut, dass man gewarnt wird, denn es wird äusserst intensiv vorgegangen

#5 - Kommentar von Martina von Bechstein am 09.11.2015 12:20
Hallo zusammen,
auch meine Eltern wurden Opfer dieser Betrüger aus Gütersloh. Sie haben meinen 80 Jahre alten Eltern wertlose Münzen und Bücher verkauft. Sie gehen mit Druck und Einschüchterungen auf die Kunden los und "nötigen" sie zur Unterschrift!!!
Vorsicht vor diesen unverschämten Betrügern!!!


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Adcada GmbH: Mit Bluffs auf Investorenfang für ad ...   11.12.2017

» Daniel Shahin: Wieder unterwegs mit Vertriebspyram ...   07.12.2017

» Ecopatent der Bosk Corp: Keine Ausschüttung mit r ...   07.12.2017

» Rene Schindler: Vom Wirtschaftswunder-Makler zum M ...   04.12.2017

» The Gherkin: miese Rolle der BayernLB?   04.12.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen