GoMoPa: General Capital Group Beteiligungsberatung GmbH: Neues Glück mit GE Blue Chip Fund?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
24. Juli 2017
987 User online, 50.459 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


05.09.2014
General Capital Group Beteiligungsberatung GmbH: Neues Glück mit GE Blue Chip Fund?

ConventDer letzte Fonds landete im mutmaßlichen Schneeballsystem der Ex-Bankerin Gabriele Keil-Riedel (51) aus dem Landkreis Hof in Bayern. Ihr wird gerade am Landgericht Hof der Prozess wegen Betruges mit einem mutmaßlichen Schaden von fast 30 Millionen Euro in 34 Fällen aus den Jahren 2008 bis 2012 gemacht. (ss) - Der Münchener Diplomvolkswirt und Wirtschaftsprüfer (unter anderem Geschäftsführer der ROTA AUDIT GmbH) Rudolf Seidl (69) hat im Jahr 2005 in der Maximilianstraße 11 in München als Alleinbesitzer eine General Capital Group Beteiligungsberatung GmbH gegründet. Die GCG Beteiligungsberatung GmbH berät Privatinvestoren und Fonds über lukrative Beteiligungen.

Das letzte große Engagement betraf die New World Fund Limited Class D Lucendro. Die wurde im Oktober 2011 von Schweizer Investmentmanagern im Steuerparadies British Virgin Islands gegründet.

Wer die Mindestsumme von 77.000 Euro über die General Capital Group Beteiligungsberatung GmbH in den New World Fund - Lucendro anlegte, sollte sich über einer Jahresrendite von satten 30 Prozent freuen dürfen.

Doch die Anleger brauchen heute rechtlichen Beistand. Ihr Geld, fast 30 Millionen Euro, verbrannte in einem Schneeballsystem der frankischen Exbankerin Gabriele Carolin Keil-Riedel (51), wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete.

Heute meldete sich bei GoMoPa.net geschockt ein Anleger, der ein neues Investment-Angebot der General Capital Group Beteiligungsberatung GmbH bekommen hat:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldung zum Thema
» Bankerin Gabriele Keil-Riedel hinter schwedischen Gardinen: Verdacht auf Schneeballsystem

Beiträge zum Thema
» Geschädigte warnen vor GE Blue Chip Fund - General Capital Group -
» Dr. Stark Vermögensverwaltung - Lucendro Bond Trading - Gabriele Carolin Keil-Riedel
» Kennen sie Frau Gabriele Keil-Riedel, aus Trogen? Und den New World Fund Lucendro Ltd. (NWF)?
» New World Fund Ltd. - monatlich 2,5 Prozent Rendite?

Kategorien zum Thema
» Erfahrung mit
» Betrug - Sonstiges
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 3 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von peter mueller am 30.09.2014 00:32
Grüß Gott an diejenigen, die sich als Betroffene gegen die entsprechenden Unternehmen in sogenannten "Interessengemeinschaften" durch Rechtsanwaltskanzleien vertreten lassen. Nicht immer geht es da mit rechten Dingen zu. Mehr Informationen finden alle beim Rechtsanwalt Patrick M. Zagni, Stuttgart und Berlin, hier eine kurze Info:
ARNLISTE

Jedes Jahr verlieren Anleger alleine in Deutschland zwischen 20 und 30 Milliarden EURO durch fragwürdige Kapitalanlagen und fehlerhafter Beratung. Oft ist es schwer bzw. gar nicht möglich, seriöse von unseriösen oder rentable von unrentablen Angeboten zu unterscheiden. Zum Schutz der Anleger insbesonder vor "undurchsichtigen" Geldanlageangeboten des sog. Grauen Kapitalmarktes erstellen Verbraucherschützer Warnlisten oder Register, in denen Namen geführt werden, die in der Vergangenheit negativ aufgefallen sind oder deren Produkte als zu riskant eingestuft wurden.

Die Liste soll Ihnen helfen, sich vor zweifelhaften Angeboten zu schützen. Trotz aller Bemühungen werden einige Angaben in der Liste nicht immer auf dem neuesten Stand sein, eben so kann die Liste niemals vollständig sein.

Die Aufnahme in der Liste bedeutet nicht, daß die Genannten stetig unseriös sind oder falsch beraten.

Wir warnen darüber hinaus vor Anwerbeschreiben von Anwaltskanzleien, die sich oftmals vorgeschalteter Unternehmen bedienen und sich reißerisch "Interessengemeinschaft", "Anlegerstiftung" o.ä. nennen. Diese Vereine haben den einzigen Zweck, die eingeworbenen geschädigten Anleger zu diesen Anwaltskanzleien zu lotsen.

Die Veröffentlichung von Gegner- oder Warnlisten im Internet ist nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 12.12.2007 (AZ: 1 BvR 1625 / 06) zulässig.

#1 - Kommentar von Daniel Zimmermann am 29.11.2014 13:37
Rudolf Seidl ist anscheinet ein Betrüg zumindest ist es noch nicht fest aber die ersten Anzeichen dazu sind gegeben. Der Herr scheint in seine eigenen Firmen oder nach Bezahlungen falsch zu beraten und in die gewünschten Inventionen gut zu verkaufen.

#2 - Kommentar von Bernd Strauss am 07.04.2015 14:58
Die General Capital Group Beteiligungsberatung GmbH, gegründet von Rudolf Seidl, verbrennt also einfach mal so 30 Millionen Euro in einem Schneeballsystem unter Leitung von Gabriele Carolin Keil-Riedel. Obwohl eigentlich sagenhafte 30% als Jahresrendite angelegt wurden. Ich hoffe die Anleger haben dieses Mal mit dem GE Blue Chip Fund mehr Glück als diverse andere.


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Schrottimmobilien-Klage gegen Lakis-Group-Boss Agi ...   24.07.2017

» Aktienabsturz der TRIAS Fund AG: Warum bleibt Boss ...   20.07.2017

» Mount Whitney: Das nächste Urteil gegen Volker Ta ...   18.07.2017

» Renditen für Knäste wackeln: In den USA wie in D ...   18.07.2017

» Smart Grids AG: Nach Schrottimmobilien nun Schrott ...   14.07.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen