GoMoPa: Nach Abwicklung durch BaFin: Cashmaxx-Chef Thomas Englert startet Photovoltaik-Vertrieb
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
24. März 2017
2.100 User online, 50.385 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


19.09.2014
Nach Abwicklung durch BaFin: Cashmaxx-Chef Thomas Englert startet Photovoltaik-Vertrieb

Thomas Englert (50)<br />© Youtube
Thomas Englert (50)
© Youtube
Die Cashmaxx KG unter Leitung des Bayreuther Vertriebsexperten Thomas Englert (50) betrieb jahrelang dubiose Geschäfte im Zweitmarkt mit Lebensversicherungen und Bausparverträgen. Den geschädigten Anlegern wurden hohe Rückkaufswerte versprochen, aber Cashmaxx kündigte die Verträge und kassierte die Rückkaufwerte. Ende 2013 griff die Bundesaufsicht für Finanzdienstleistung (BaFin) ein und ordnete die Rückabwicklung an. Jetzt ist Thomas Englert zurück, diesmal mit Photovoltaik-Investments der ASTOM Energy Systems GmbH.

Das Geschäft am Zweitmarkt mit Lebensversicherungen und Bausparverträgen gilt als unseriös und betrugsanfällig. So auch im Fall der Cashmaxx KG aus Bayreuth. Geschäftsführer Thomas Englert koordinierte die Vertriebsaktivitäten seiner Kloppertruppen, die ahnungslose Kleinanleger dazu überredeten, ihre sicheren, wenn auch nicht sonderlich ertragreichen Lebensversicherungen und Bausparverträge an die Cashmaxx KG abzutreten.

Den Verkäufern wurden im Gegenzug hohe Rückkaufswerte, sowie eine Verzinsung des frei werdenden Kapitals angeboten. Allerdings mussten die Verkäufer zustimmen, über Jahre, teilweise Jahrzehnte auf Auszahlungen zu warten.

ConventAuszug von Cashmaxx-Webseite © Cashmaxx Die BaFin sah im Geschäftsmodell der Cashmaxx KG ein unerlaubtes Einlagengeschäft und ordnete die Rückabwicklung an. Zum Abwickler wurde am 4. Juni 2014 der Nürnberger Rechtsanwalt Stefan Oppermann bestellt. Aktuell wird geprüft, ob die Cashmaxx KG ihre Rückzahlungsverpflichtungen vollständig erfüllen kann. Der Abwickler ist befugt, die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Cashmaxx KG zu beantragen, wenn er die Voraussetzungen hierfür feststellt.

Für die Anleger der Cashmaxx KG gibt es schlechte Nachrichten. Im Gespräch mit GoMoPa.net gibt Thomas Englert unumwunden zu, dass wohl nicht alle Rückzahlungen in vollem Umfang geleistet werden können. Man wisse nicht, wie viel Geld verbrannt sei und es sei äußerst fraglich, ob alle Forderungen bedient werden können. Eine Insolvenz des Unternehmens sei jedenfalls nicht auszuschließen.

Als habe er nichts gelernt, macht Thomas Englert weiter wie bisher.

Sonnenrente 2014 Chefs<br />Thomas Englert (50)und<br />Martin Pöche (43) © Netcoo
Sonnenrente 2014 Chefs
Thomas Englert (50)und
Martin Pöche (43) © Netcoo
Um nicht in die Verlegenheit zu geraten auf die Geschäfte mit Lebensversicherungen und Bausparverträgen angesprochen zu werden, setzt Englert gemeinsam mit seinem Kompagnon Martin Pöche (43) diesmal auf ein neues Pferd. Interessierten Anlegern bietet er eine Sachwertinvestition in Photovoltaikanlagen der Firma ASTOM Energy Systems GmbH aus Berlin an.

Die Anleger sollen nach diesem Konzept Solarmodule erwerben und diese an die ASTOM Energy Systems GmbH mit einer Laufzeit von zehn Jahren vermieten. ASTOM Energy Systems GmbH wiederum verbaut die Module in Solarparks Italien, Rumänien und Kroatien.

Vertrieben werden die ASTOM-Produkte von dem Englert-Unternehmen Brokers Concept GmbH & Co. KG. Auf der Webseite www.sonnenrente2014.de wird die Investition als "ein echter Sachwert - Totalverlust ausgeschlossen" beworben.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 


Beiträge zum Thema
» Cashmaxx KG - Thomas Englert

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 4 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Jürgen Detter am 20.09.2014 22:31
Die Cashmaxx KG, 95444 Bayreuth, hat einen Bescheid vom 27. November 2013 aufgegeben bekommen: das sie ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft durch Rückzahlung der angenommenen Gelder unverzüglich abzuwickeln haben.
Da die Cashmaxx KG von Anlegern Lebensversicherungsverträge oder Bausparverträge erwarben, um die Verträge zu kündigen und deren Rückkaufswerte zu erhalten kassierte diese Firma eine Sperre von der Bafin. Das ist doch mal ein gutes Zeichen. Ich hatte mich sehr gefreut da ich finde, dass die Bafin besser und härter durchgreift als früher. Weiter so ? Im Zusammenhang mit GoMoPa.net wird es langfristig nicht mehr so viele schwarze Schafe auf dem Graumarkt geben. Denn jeder weiß das GoMoPa.net die führende Position einnimmt im ?schwarze Schafe auf dem Graumarkt jagen?.

#1 - Kommentar von Melanie Oster am 27.11.2014 23:54
Photovoltaik-Investments der ASTOM Energy Systems GmbH ist doch der gleich scheiß wie immer.
Menschen wie diese bessern sich nicht und haben einmal Blut gelegt und versuchen es nun immer wieder über dumme Ideen an das große Geld zu gelangen.

#2 - Kommentar von Erich am 21.12.2014 21:16
Es ist traurig und Schade, das durch unseren Staat solche Bertügereien wie sie Englert und Co betreiben nicht unterbunden werden. Diese Schuldenheinis gründen einfach eine neue Firma und machen immer so weiter...
Armes Deutschland, das solche Idioten unterstützt....

#3 - Kommentar von Sandra Kunze am 07.04.2015 20:30
Die Cashmaxx KG, geleitet von Thomas Englert, versprach Anlegern hohe Rückkaufswerte. Stattdessen wurden jedoch Verträge gekündigt und Rückkaufwerte kassiert. Damals stoppte die BaFin das perfide Konzept. Doch jetzt hat der Mann scheinbar immer noch nicht draus gelernt und wurde offensichtlich nicht genug bestraft. Der gewissenlose Mann intendiert nun weitere ahnungslose Anleger mit der ASTOM Energy Systems GmbH zu schädigen. Gut zu wissen, dass sämtliche Garantien bei diesem Konzept widerlegt worden sind und sich als reine Lüge herausstellten. Wer nun immer noch dort anlegt, dem ist auch nicht mehr zu helfen.


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Containerkaufverträge: So führt Solvium Capital ...   23.03.2017

» Feingoldversand.de: Falscher Goldhändler aus Thü ...   22.03.2017

» Share Deal: VW Aktien zum halben Preis von der Lin ...   20.03.2017

» Edmund Pelikan: Die illustre Trusted Asset Society ...   17.03.2017

» Solvium Capital GmbH: Qualitätssiegel Trusted Ass ...   16.03.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen