GoMoPa: Projekt Rentenvorsorge Donnerschwee Kaserne: Neuer Makler statt verbrannter Vertriebe?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
30. April 2017
1.711 User online, 50.407 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


29.10.2014
Projekt Rentenvorsorge Donnerschwee Kaserne: Neuer Makler statt verbrannter Vertriebe?

Convent (ss) - Der gelernte Gas- und Wasserinstallateur und heutige Verkaufschef der Projekt Rentenvorsorge GmbH & Co. KG aus Langenhagen bei Hannover, Gregor Breschke (54), schickt für den Verkauf denkmalgeschützter Wohnungen in ehemaligen Kasernen, die er projektierte, seit vier Jahren neben dem hauseigenen Vertrieb auch immer wieder andere externe Vertriebe ins Rennen.

Frei nach dem Motto: Neuer Name, neues Glück?

Der wirtschaftliche Erfolg gibt Breschke offenbar Recht. Der Umsatz kletterte von rund 20 Millionen Euro im Jahr 2011 auf rund 22,7 Millionen Euro im Jahr 2012. Der Gewinn stieg von rund 8,8 Millionen Euro im Jahr 2011 auf 10,4 Millionen Euro im Jahr 2012.

Allerdings um welchen Preis?

So fielen Scheideler & Rümpler und die FCV von Peter Wellano aus Passau wegen aggressiver Verkaufsmethoden für Immobilienfinanzierungen zum Steuernsparen und mit Mietpoolgarantien auf, die dann plötzlich stoppten.

Es folgten mit selber Masche die Immotrade & Finanz GmbH sowie die Filor & Cie. Letzterer Vermittler gab noch eins drauf und verkaufte Genusscheine der MCM Mitteldeutsche Capital Management AG mit angeblich 12 Prozent Zinsen pro Jahr zur teilweisen Schuldentilgung mit einer Laufzeit von 16 Jahren. Ein hochriskantes Konstrukt bei einem Wohnungsfinanzierungsgeschäft.

Die Immo-Trade & Finance GmbH & Co. KG täuschte Anleger in Magdeburg über die tatsächlich zu erzielende Miete, wie das Landgericht Hannover vor einem Jahr am 16. Oktober 2010 in einem Urteil zugunsten des Anlegers feststellte. Eine Berufung wurde vom OLG Celle zurückgewiesen.

Viele Vertriebsnamen sind inzwischen also verbrannt. Doch nun gibt es einen neuen Vertriebs-Namen: die Desakon Handelsgesellschaft mbH aus der Lietzenburger Straße 107 in Berlin Wilmersdorf.

Inhaberin und Geschäftsführerin Jana Kath (43) hat das Unternehmen 2007 als Baustoffgroßhandel gegründet und zu einem soliden Maklerunternehmen aufgebaut.

Convent Vertriebschef Jürgen Kath hat wohl einen lukrativen Fisch an der Angel gerochen. Seit neuestem verkündet er den Verkaufsstart zur Vermarktung des Projektes Donnerschwee-Kaserne in Oldenburg in Niedersachsen. Ein eigenes Büro ist dazu in Oldenburg eröffnet worden.

In großen Lettern bietet der sonst nur auf Berlin fokussierte Makler nun für Oldenburg...

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Projekt Rentenvorsorge OHG: Bargeld, Genussrecht und Mietpool für Wohnungskäufer?
» Mietpool der GRÜEZI Real Estate AG existierte gar nicht
» GMAC-RFC: Aus für Schrottimmobilien-Schlaraffenland
» Resch Rechtsanwälte zu GMAC-RFC

Weitere Pressemeldungen zum Thema
» DKB: Überfinanzierungen können teuer zu stehen kommen
» Deutsche Kreditbank vergab faule Wohnungsdarlehen
» HERITUS-AG-Pleite: Wer entschädigt die Ruinen-Käufer?
» Resch Rechtsanwälte formieren Gutachtenpool gegen Leipziger Preiskartell
» Deutsche kaufen lieber Wohnung statt Villa
» Wie verkaufe ich eine Immobilie
» Dr. Thomas Schulte: K.O.-Sieg gegen GRÜEZI Real Estate AG
» T.K. Klinge Immobilien: Rette sich, wer kann
» Schrottimmobilien-König Klinge: Wann schlägt die Justiz zu?
» Berlin - Vom Strassenmusikanten zum Immobilienmillionär und zurück
» So läuft das Geschäft mit Schrottimmobilien


Geschädigter? In diesem Fall sollten Sie... » Mehr

Beiträge zum Thema
» Der (Alb-) Traum von Steuersparimmobilien

Links zum Thema
» Der Fall des Ehepaars
» Homepage der Projekt Rentenvorsorge OHG
» SgK zu GMAC-RFC

Kategorien zum Thema
» Schrottimmobilien
» Immobilie
» Immobilie - Deutschland
» Immobilie - Europa
» Dubios

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 3 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Ralf Greusing am 31.10.2014 13:00
Betongold ist doch na wie vor eine gute Anlage, wenn die Buden gut vermietet sind. Und was ziemlich sicher ist, die Mieten werden schneller steigen, als die Versinsung auf sichere Geldanlagen. Alles richtig gemacht glaube ich.

#1 - Kommentar von Curt Urner am 20.11.2014 18:02
Was die Firma Rentenvorsorge GmbH & Co. KG dort betreibt ist einfach nur Steuer Ersparnis und nichts was richtig ist geschweige den akzeptiert werden sollte oder gar jemanden rein Investieren sollte.

#2 - Kommentar von Ralf Bach am 12.04.2015 13:48
Das Projekt Rentenvorsorge GmbH & Co. KG scheint sehr gut zu laufen, doch auf den zweiten Blick sieht man schnell, dass dort etwas nicht ganz richtig läuft.
Zwar hat Gregor Breschke mit der Namensänderung größere bzw. erstmals wirtschaftliche Erfolge verzeichnen können, doch der Preis, den er dafür bezahlt ist hoch. Steuerbetrug vom feinsten, so etwas liegt dem Staat dann später mit nicht erbrachten Steuereinnahmen auf der Tasche...da sollte am besten wirklich niemand rein investieren.


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Ichor Coal N.V.: Kohlebergbau am Tropf von Spekula ...   27.04.2017

» Hoffmann AHG SE: Aktienstock vom Firmen-Totmacher ...   26.04.2017

» Bloß nicht HDI Gerling versichert!   24.04.2017

» Wirecard AG: Personelle Verflechtungen zur verbote ...   24.04.2017

» Good Brands AG: Thomas Storch hilft als Business A ...   21.04.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen