GoMoPa: Krise bei Nordcapital Niederlande 8: Droht ein Totalverlust?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
18. August 2017
882 User online, 50.471 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


12.11.2014
Krise bei Nordcapital Niederlande 8: Droht ein Totalverlust?

Nordcapital-Immobilie<br />in Amsterdam
Nordcapital-Immobilie
in Amsterdam
(sa) - Mehr als drei Milliarden Euro verwaltet die Hamburger Nordcapital-Gruppe mit 140 Fondsgesellschaften (Stand: Leistungsbilanz 2012) für ihre Kunden. Die Anlegergelder wurden durch Bankkredite gehebelt und in die sechs Zielmärkte - Schiffe, Zweitmarkt Schiffe, Immobilien, Energieversorgung, Erneuerbare Energien und Private Equity - investiert. Die weltweite Wirtschaftskrise brachte erst eine Vielzahl von Nordcapital-Schiffsfonds in Notlage, jetzt folgen hohe Abschreibungen bei Immobilienfonds.

Die Zeichner des Nordcapital Immobilienfonds Niederlande 8 glaubten lange Zeit an ein sicheres und profitables Investment. 2006 konnten die Nordcapital-Vertriebstruppen insgesamt 19,5 Millionen Euro Kommanditkapital bei Privatanlegern einsammeln. Das Eigenkapital wurde genutzt um zusätzliche 26,4 Millionen Euro Kredite bei Banken aufzunehmen und ein Bürogebäude in Amsterdam (Niederlande) für 40,9 Millionen Euro zu erwerben.

Zusätzlich zum Kaufpreis für die Amsterdamer Immobilie mussten die Anleger noch diverse mit dem Produkt verbundene Kosten tragen. Hierzu zählten Finanzierungskosten (1,47 Mio. Euro), Fondskosten (2,037 Mio. Euro), Emissionskosten inklusive Agio (1,95 Mio. Euro), Erwerbsnebenkosten (689k Euro), Rechts- und Beratungskosten (245k Euro) sowie eine Liquiditätsreserve (281k Euro).

Trotz der hohen Kosten wurde den Anlegern suggeriert, dass ab einer Mindestzeichnungssumme von 15.000 Euro eine jährliche Rendite von sieben bis 7,5 Prozent problemlos realisierbar sei.

ConventLageplan der Nordcapital Immobilie in Amsterdam Das Risiko sollte hingegen minimal sein, da das Investitionsobjekt zentral gelegen am John M. Keynesplein 4 - 10 zu 100 Prozent langfristig vermietet war. Die Hauptmieter, NCR Nederland N.V. und G&S Holding B.V. sollten also mindestens zehn Jahre lang für stetige Mieteinnahmen sorgen.

Während der Bewirtschaftungsphase plante das Fondsmanagement um den Nordcapital-Multi-Geschäftsführer Florian Wagner (47) aus Hamburg, der bei knapp 20 Nordcapital-Gesellschaften in verantwortlicher Position agiert, 68 Prozent des investierten Kapitals an die Anleger auszuschütten. Nach zehn Jahren Laufzeit war geplant die Immobilie zum 15,63-fachen der Jahresmiete zu veräußern. Die Prognosen sahen einen Erlös in Höhe von 109,5 Prozent des eingesetzten Kapitals vor. Insgesamt sollte ein Mittelrückfluss von 177,5 Prozent erwirtschaftet werden.

Die Bilanz 2013 war ein Offenbarungseid für das Fondsmanagement des Nordcapital Niederlande 8.


... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Nordcapital Immobilienfonds London 1: Mehr Entnahmen als Gewinne

Beiträge zum Thema
» Nordcapital
» DSW Immobilienfonds Niederlande 5

Kategorie zum Thema
» Fonds
» Fonds - Informationen

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
CAPTCHA Image [ Different Image ]


 

» Broker BDSwiss: neue Abzockmasche von Jörg Schmol ...   18.08.2017

» Nach Urinal-Pleite nimmt Axel Hauck nun Zahngold u ...   17.08.2017

» Lasche Schweiz: Schnelles Geld mit Kryptowährungs ...   14.08.2017

» Börsengang Jost Werke AG: Kasse machte eigentlich ...   14.08.2017

» Ex-VfB-Stuttgart-Stürmer Walter Kelsch als Bautr ...   10.08.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen