GoMoPa: Warnung: ZAK Inkasso Group Corp., Kreuzlingen
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
27. Mai 2017
702 User online, 50.419 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


27.08.2007
Warnung: ZAK Inkasso Group Corp., Kreuzlingen

New York / Hamburg - ?Faule Außenstände? Ihr Schuldner zahlt nicht? Sie können diesem Treiben einen hochwirksamen Riegel vorschieben und bei Ihrem Schuldnern, einen unzähmbaren Rückzahlungswunsch wecken. Nutzen Sie unser Angebot! Nutzen Sie ZAK Inkasso Group Corp. Europa!" Nutzen Sie ?Russisches Inkasso!"

Das ist der Begrüßungstext einer Internetseite - daneben Motive aus Moskau, Hammer und Sichel mit dem roten Stern, Bilder einer Militär-Parade. Wen wundert's? So geht es auf der Internetseite von Thomas S., der vom beschaulichen Konstanz (Bodensee) eine so genannte ?Europa-Zentrale" in Kreuzlingen (Schweiz) leitet, die sich wiederum als US-amerikanische Aktiengesellschaft ausgibt und aus den Staaten agieren will, recht munter durcheinander. Nach eigenen Angaben soll die Erfolgsquote für rück zuführende Forderungen zwischen 80% - 90% liegen. Partnerfirmen sollen in zig Ländern existieren, darunter Exoten wie Aserbaidschan, Armenien, oder Bangladesch.

Inkassozulassung in der Schweiz oder Deutschland? Fehlanzeige!

Einige User der GoMoPa Foren mit diesem ?Inkassobüro" ganz andere, eigene Erfahrungen gemacht: ?Außer einem Brief, dessen Absender in Riga wohnen soll, der aber in Österreich abgeschickt wurde, wurde nichts gegen meine Schuldner unternommen. Mittlerweile erreiche ich bei ZAK niemanden mehr, meine Faxe bleiben unbeantwortet. Vorkosten von mehr als 1200,- Euro futsch!" Aufgrund der nicht enden wollenden Beschwerden nahm sich die Recherche Abteilung von Goldman Morgenstern und Partners der Sache an. Man stellte fest: ?Thomas S. ist tatsächlich nicht mehr als ein Schwätzer. Es gibt kein einziges Inkassoteam. Das einzige was es gibt sind Vorkostenzahlungen an Thomas S. ? am liebsten im Briefumschlag und in bar mit den abenteuerlichsten und lächerlichsten Begründungen - und wahrscheinlich auch am Finanzamt vorbei.

Thomas S. soll seinen Kunden (Opfern wäre der bessere Ausdruck) außerordentlich selbstbewusst gegenüber treten. Nach seinen Angaben sollen 160.000 Fälle durch die ZAK Inkasso Group Corp momentan allein in Deutschland bearbeitet werden. Dafür seien 260 eigene Vier-Mann-Teams ständig unterwegs ? anscheinend unsichtbar, denn gesehen wurden sie noch niemanden. Bei einem Personalstand von angegebenen 260 Mitarbeitern dürfte eigentlich davon ausgegangen werden, dass solch eine ?Europa Zentrale" über einen Innendienst verfügt, oder zumindest eine Sekretärin hat ? Fehlanzeige. Man landet bei Anrufen zumeist auf der Mailbox von Thomas S. Was es allerdings geben soll, das sind ?alle paar Wochen ein paar Hausdurchsuchungen" ? so ein Nachbar zum Stand der Ermittlungen.

Mittlerweile türmen sich Beweise, Anzeigen und Verfahren gegen Thomas S., denn gleich Dutzendweise haben sich Betroffene gemeldet und Ihre Unterlagen eingesendet. ?Ganz klar ? Schmidt ist scheinbar ein Betrüger .. ein ganz 'besonderer'" ? so ein GoMoPa User. Wenn man die Korrespondenz des angeblichen Geldeintreibers aus Kreuzlingen liest, (der sich inzwischen den deutschen Behörden entzogen hat), dann kann man nur den Kopf schütteln.

Gegen Thomas S. laufen mittlerweile unzählige Strafverfahren und Zivilklagen. Bisher ist es ihm noch gelungen sich den Vollstreckungs- und Verhaftungsversuchen von Gerichtsvollziehern, Polizei und Staatsanwaltschaft zu entziehen. Die polizeiliche Fahndung ist eingeleitet ? und damit auch das Ende der ZAK Inkasso Group Corp. Europa.

Link zum Thema
ZAK Inkasso

Kategorien zum Thema
» Dubios
» Wer kennt?
» Themen die für Wirbel sorgten
» Erfahrung mit
» Betrug


... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

 

Stichwörter zum Thema

» Inkasso Forderungen Anwalt Verfahren 
» Betrug 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 3 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

#5 - Kommentar von Zupancic am 16.02.2010 09:31
Finde es toll diese Warnung hier. Habe letzte Woche Kontackt zu der "Firma" aufgenommen, jedoch machte es mich stutzig dass alles nun so schnell gehen soll mit der Überweisung. Also Finger weg. Der Beitrag ist nun 3 Jahre alt aber wie man sieht ist er immer noch aktiv und die Polizei ist Machtlos

#6 - Kommentar von Tessa am 23.03.2012 19:33
Vorsicht, Finger weg, noch immer ein krimineller Haufen. Habe mit Herrn S. gesprochen und nachdem ich etwas schlauer war und nicht bezahlt habe, kommen nun ganz böse Mails unterste Schublade.
Warnung an ALLE, Finger weg!

#7 - Kommentar von Ulla Sonntag am 27.03.2012 11:21
Auch ich war der Meinung, dass dieser Thomas Schmidt ein NETTER sei, leider daneben getippt. Als ich anfragte, wie es weitergehen soll, wurde er, nachdem ich 2x nicht angerufen habe, ausfallend und frech. Hier grenzt es an Feiheitsberaubung! Lasst die Hände von diesem Haufen!!!! Warnung an ALLE!


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Caracta Finanzstrategien GmbH: Die Bankgarantie za ...   26.05.2017

» Leitberg AG: Pflegeheim-Monopoly a la Baxter und A ...   25.05.2017

» POC Restart: Öl & Gas - Turbulenzen   23.05.2017

» EN Storage GmbH: Nun auch Finanzchef Lutz Beier in ...   21.05.2017

» Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Ber ...   18.05.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen