GoMoPa: Hat Cashfix.de den Kampf gegen Momox und reBuy verloren?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
20. August 2017
485 User online, 50.471 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


27.11.2014
Hat Cashfix.de den Kampf gegen Momox und reBuy verloren?

ConventTV-Spot für die Cashfix.de von der SevenVentures GmbH aus Unterföhring bei München, ein Tochterunternehmen der ProSiebenSat.1MediaAG, ebenfalls aus Unterföhring (ss) - Vielleicht haben Sie den Harley Davidson Mann anfang diesen Jahres auf ProSieben, Sat.1, Kabel Eins oder SIXX gesehen, der zwar eine Lederkluft, aber keine Harley hat. Um seinem Ziel näher zu kommen, so der TV-Spot, könnte er doch seine CDs, DVDs, Blue Rays oder WiFi-Konsole oder Sony-Playstation an Cashfix.de verkaufen.

Cashfix würde das Paket kostenlos von ihm zu Hause abholen, ihm dann in 48 Stunden per PayPal oder in 2 Wochen per Banküberweisung das Geld dafür überweisen. Cashfix verhökert die Sachen dann weiter über eBay oder Amazon, die sich total um die Einlagerung, den Verkauf und Inkasso kümmern.

Die Idee für diesen so genannten Re-Commerce kam dem Gründer Oliver Brandt (45) aus Wetter an der Ruhr in NRW schon im Jahr 2006. Drei Jahre später gründete er mit seinem Freund und Kapitalgeber Björn Kesper aus Hemer in Wetter die Multi-Media-Trade GmbH (REME-Straße 12), die im März 2010 die Ankaufsplattform Cashfix.de online schaltete. Zunächst mit Riesenerfolg.

In einer Videobotschaft schätzte Oliver Brandt letztes Jahr noch ein:

Convent

Zitat:


Unser Unternehmenskonzept funktioniert. Wir sind von Anfang an profitabel.

Eigentlich habe ich ganz alleine angefangen, in einer Garage.


Heute hat Brandt 40 Mitarbeiter, mit denen er in der Vergangenheit bis zu 4 Millionen Euro Umsatz erreicht haben soll.

Doch Oliver Brandt wollte offenbar nicht der ewige Dritte auf dem jungen, aber wachsenden Re-Commerce-Markt bleiben. Er versuchte für eine Marketingkampagne und für die Vorfinanzierung des erwarteten größeren Warenankaufs Crowdfunding-Kapital für Startups von neuen stillen Teilhabern über das Portal Fundsters.de einzusammeln. Sein Ziel waren 300.000 Euro.

Doch es kam anders:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Beitrag zum Thema
» Cashfix.de meldet überraschend Insolvenz an

Kategorie zu Thema
» Nachrichten & Meldungen

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Artur Mayer am 27.11.2014 22:59
Ich denke Cashfix.de hat den Kampf verloren dafür sprechen alle Anzeichen.
Was schade ist da er einer der ersten war, aber wie so oft durch kleineres Kapital hat er kleinere Gewinn Chancen gegen die Großen.
Blöd gelaufen aber vielleicht kann man das ja noch durch eine AG retten...?


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
CAPTCHA Image [ Different Image ]


 

» Saphir-Fonds (Hauck & Aufhäuser) dicht: Berater A ...   18.08.2017

» Broker BDSwiss: neue Abzockmasche von Jörg Schmol ...   18.08.2017

» Nach Urinal-Pleite nimmt Axel Hauck nun Zahngold u ...   16.08.2017

» Lasche Schweiz: Schnelles Geld mit Kryptowährungs ...   14.08.2017

» Börsengang Jost Werke AG: Kasse machte eigentlich ...   14.08.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen