GoMoPa: Wagner-Trust.com: Vom Teppichwirker zum Interbanken-Trader
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
29. März 2017
766 User online, 50.390 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


09.02.2015
Wagner-Trust.com: Vom Teppichwirker zum Interbanken-Trader

Convent (ss) - Vor nunmehr 50 Jahren hatte der damalige Schweizer Alpen-Junge Peter Wagner aus Fahrwangen (1.830 Einwohner) im Seetal seine "Leidenschaft für die Teppichwirkerei" entdeckt.

"Mein erster Wandteppich war eine ägyptische Darstellung 'Damenkapelle am Grabe des Nacht'", präsentiert sich Wagner heute als Künstler im Internet.

Vor zehn Jahren richtete Wagner ein virtuelles Wand-Teppich-Museum ein, welches die ganze Palette seiner selbstgewirkten Teppiche zeigt. Seine drei Lieblingsmotive sind Pferde, die Griechen und die Ägypter.

Sein Großvater mütterlicherseits war Pfarrer in den Niederlanden. Der habe ihn ägyptische Schriftzeichen gelehrt.

Wagners Bewunderung gilt den sieben Nonnen, die sieben Jahre an einem Teppich gesessen haben. Er selbst braucht einen Monat oder bis zu einem halben Jahr für einen Wandteppich.

Das Museum zeigt den Künstler Wagner mit einem modernen Auto, das er "stummer Bodyguard" nennt, und einer großen messingpolierten Lampe, ähnlich der Wunderlampe von Aladin aus 1001er Nacht, die auf der Website funkelt und raucht.

Diese Wunderlampe scheint der Schlüssel für sagenhaften Reichtum zu sein, den Wagner auf einer parallel eingerichteten Seite für vermögende Anleger verspricht.

Denn von der Seite Wagner-Artist.com führt ein direkter Link zur Internet-Seite Wagner-Trust.de.

Diese Wagner-Trust.de "richtet sich an alle, die wissen möchten, wie sie erfolgreich Geld verdienen möchten."

Wagner versprach den Zugang zu einem angeblichen Null-Risiko Interbanking-Handel, bei dem sich Banken untereinander per Schuldverschreibungen Geld leihen und zu dem man eingeladen wird. Das geht normalerweise erst ab 500 Millionen US-Dollar Mindesteinsatz los, erläutert Wagner. Er habe diesen Zugang.

Wer nun also an seinem Interbanking-Handel teilnehmen will, wird für 5 Jahre verpflichtet, darüber Stillschweigen zu wahren.

Der Name des Interbanking-Programms sei laut Wagner: "ICC 500". Wagner erklärt den Namen so: "Die ICC ist die Genehmigungsbehörde der weltgrößten Zentralbank in Paris."

Nach Ende der ersten fünfjährigen Schweigepflicht im Jahr 2010 tauchten allerdings im Forum des Finanznachrichtendienstes GoMoPa.net die ersten Warnungen vor dem Interbanking-Trader Peter Wagner auf.

Ein Hamburger Kaufmann, der in New York als professioneller Währungstrader arbeitet, entlarvte auf GoMoPa.net das angebliche Fachwissen von Wagner wie folgt als Nonsens:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» BCI Business Capital Investors Corp.: Schwindel mit Bankgarantiehandel
» GoMoPa Warnung: Handel mit Bankgarantien
» Bankgarantien und Trading: Zugang nur für Milliardäre
» Margin Call - der große Crash der FX Investment Institute S.A.
» Bankpräsident Dr. Herzog: U-Haft statt Bandscheibenvorfall
» Deutsche Abzocker lieben Mallorca
» Schneeballbetrüger: So fallen Sie nicht auf Ponzis oder Madoffs herein
» So sieht der typische Anlagebetrüger aus
» Forex-Impuls und ElanFX: Robots und Währungshandel mit Verlustgarantie
» Devisen Spot Markt - Risiken minimieren
» Anlegerschutzgesetz: Kein Schutz im Grauen Kapitalmarkt
» Dynatrust AG: das doppelte Schneeballsystem
» Imperia Invest IBC: Wo bleibt die Milliarde Auszahlung?
» Solidinvestment: Vorzügliche Geschäfte trotz FBI-Kopfgeldes
» TXL Missionars Trading
» Borsa und Tortola - die Insolvenztrader
» Der Trading-König von Mallorca
» Forex4Free: Kostenlos traden?
» Börsenbriefe fürs Klo
» Kopfgeld auf Aktienbetrüger Engler

Beiträge zum Thema:
» Wagner-Trust - Peter Wagner - Programme ICC 500 - Hohe Renditen unter Sicherheit
» business capital investors corporation New York
» Trading 6 % Amerika
» Finanzvermittlung Fritz Guth, 63263 Neu-Isenburg
» Vorsicht: Handel mit Bankgarantien!
» Vom Schwindel mit den Bankgarantien
» Geld = Geld? Mitnichten...
» Obama: "Dollar nur eine Illusion"
» Trading & Investmenthouse Ltd. - Kurt Glugovsky (Hochfinanz)
» R.A.D.O. GLOBAL TRADE LTD. - OFFIZIELLE PRIVATBANK - vergibt BANKKONTEN
» Funktioniert Trading?

Links zum Thema
» Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte aus Berlin: Handel mit Bankgarantien ? alte Tricks - neue Opfer
» Swiss Alpha und CEO Thomas Sonderegger

Video zum Thema
» Finanzagentur GmbH der Bundesrepublik Deutschland

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Trading
» Risiko
» Nachrichten & Meldungen
» Kapitalanlage

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Ulrike Schröder am 14.03.2015 14:14
Peter Wagner, ein eigentlich eingefleischter Teppichwirker, garantiert also vollkommene Sicherheit, ein 0-Risiko, bei einem Konzept an dem ausschließlich Deutsche Millionäre partizipierten dürfen und winkt mit utopischen, surrealen Gewinnen. Wo liegt da bloß der Fehler? Achso, mittlerweile hat er sich ja zusätzlich 2 völlig unbekannte Handlanger geholt, die ihn aus der Affäre ziehen und die Drecksarbeit machen...hmmm herrlich!


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Die Rolle der Kanzlei CMS Hasche Sigle beim Uniste ...   28.03.2017

» Kreutzers Gourmet GmbH: Halbe Million von Conda Cr ...   27.03.2017

» Containerkaufverträge: So führt Solvium Capital ...   23.03.2017

» Feingoldversand.de: Falscher Goldhändler aus Thü ...   22.03.2017

» Share Deal: VW Aktien zum halben Preis von der Lin ...   20.03.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen