GoMoPa: Four Gates AG: Anklage gegen Gründer Kanwischer wegen Insolvenzverschleppung
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
24. Juni 2017
1.215 User online, 50.443 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


11.02.2015
Steht die Four Gates AG vor der Insolvenz?

(be) - Die Staatsanwaltschaft Görlitz in Sachsen hat Anklage wegen Insolvenzverschleppung gegen den Gründer und Ex-Vorstand der Four Gates AG, Christian Kanwischer, erhoben. Anfang Februar ist Kanwischer als Vorstand der Four Gates AG durch Falk Steuer ersetzt worden. Dieser hat reichlich Erfahrungen mit Insolvenzen.

ConventDer Internetauftritt des neuen Four-Gate-Geschäftsführers und Insolvenz-Experten Falk Markus Steuer. Die Four Gates Aktiengesellschaft mit Sitz in Dortmund war einst aus dem Unternehmen OFL-AnlagenLeasing Aktiengesellschaft im ostsächsischen Bautzen hervorgegangen. Christian Kanwischer (55) war mit seinem Finanzvertrieb eigentlich sehr erfolgreich. Doch dann ließ er sich vom Dortmunder Wolfgang Horsthemke (60) dazu überreden, die Four Gates Aktiengesellschaft zu gründen.

Die Four Gates Aktiengesellschaft sollte als Rivale der Finanzvertriebsgesellschaft AWD Holding AG von Carsten Maschmeyer (55) mit Sitz in Hannover (heute Swiss Life Select) positioniert werden. Horsthemke hatte die AWD zuvor mit einer Millionenabfindung verlassen.

Die Four Gates Aktiengesellschaft wollte Deutschland und Europa als Vertrieb erobern. Der Finanzvertrieb hat Klein- und Privatanlegern neben Aktien auch Aktiensparpläne, Gold-Depots, stille Gesellschaftsverträge und Genussrechte angeboten.

Doch das Geschäftsmodell ist offenbar misslungen. Der Aktien-Kurs der Four Gates Aktiengesellschaft ist von rund 5 Euro beim Börsengang im Jahr 2004 auf aktuell rund 0,20 Euro abgestürzt. Das entspricht einem Kursrückgang um 96 Prozent.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemitteilungen zum Thema
» FOUR GATES AG: Zögert Christian Kanwischer das Unvermeidliche nur hinaus?
» AWD & Co: Wehe, du verkaufst zu wenig

Beiträge zum Thema
» Aussetzen der Gewinnausschüttungen

Kategorien zum Thema
» Beteiligungen
» Atypische Beteiligungen
» Finanzvertriebe

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 3 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Dia am 01.03.2015 18:35
Ich glaube egal was die anfassen wenn du die in einen Sack stecken würdest und mit einem Knüppel daraufhämmerst würde man die immer wiederfinden

#1 - Kommentar von Andr?© Katzenburg am 03.03.2015 17:51
Die Tatsache, dass die Four Gates AG nur Verluste macht beziehungsweise rote Zahlen schreibt lässt doch schon jede erdenkliche Seriösität verblassen. Dabei deskribieren sie sich selbst auf ihrer Website als ehrliches, verantwortungsvolles Unternehmen, das für seine Kunden in fachlicher Höchstform die Tore zur Welt der Finanzen öffne. Da sieht man mal wieder was ds für ein Marketing-Geschwätz ist.

#2 - Kommentar von Rüdiger Grieben am 14.03.2015 14:41
Kanwischer ist ein Betrüger, ein Glück wurde der angeklagt!
Falk ist übrigens keine bessere Alternative als Vorstand für die Four Gates AG. Trotzdem ist er immerhin weitestgehend ehrlich. Das Unternehmen an sich wird weiterhin viel Miese machen und auf keinen Fall ihrer selbstgeschriebenen Beschreibung auf ihrer Homepage gerecht. Dennoch lässt sich auf das Gegenteil in der Zukunft hoffen, auch wenn wahrscheinlich die Kompetenz und das halbseidene Engagement fehlt..


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» LION E-Mobility AG: Verschreckt die Amerika-Wandel ...   23.06.2017

» UDI Immo Sprint Festzins I: Mickrige Zinsen und Ri ...   21.06.2017

» Medius und Opalenburg Immobilienfonds: Unseriöse ...   19.06.2017

» S&K, SAM AG, Opalenburg: Willfährige Figuren als ...   15.06.2017

» Razzia bei PWB Rechtsanwälte Kanzlei im Roten Tur ...   15.06.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen