GoMoPa: Was hat die Kulturdenkmal.de GmbH zu verbergen?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
24. März 2017
1.076 User online, 50.385 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


05.03.2015
Was hat die Kulturdenkmal.de GmbH zu verbergen?

(be) - Die Kulturdenkmal.de GmbH ist ein Immobilienvermittler mit Sitz in Leipzig. Ein Anruf bei der Kulturdenkmal.de GmbH wirft zunächst mehr Fragen auf, als Antworten: Der eine Geschäftsführer Matthieu-Maurice Rößing will uns nicht einmal seinen Namen nennen. Der andere Geschäftsführer Holger Otto beansprucht das Recht, dass wir nicht über seine Firma berichten. Doch eine freundliche Grafikerin beruhigt die Gemüter.

ConventGeschäftsführer Holger Otto: "Ich möchte nicht, dass Sie über unsere Firma recherchieren!" Die Kulturdenkmal.de GmbH hat ihren Sitz in Leipzig. Sie wurde im Dezember 2013 gegründet und ist seitdem bereits zweimal umgezogen. Die drei Gesellschafter zu je 33,33 Prozent sind: Werner Gröning (66), Holger Otto (47) und Matthieu-Maurice Rößing (23). Otto und Rößing sind zudem Geschäftsführer.

Um für unsere Presseanfrage die richtige E-Mail-Adresse zu verwenden, riefen wir bei der Kulturdenkmal.de GmbH an. Eine freundliche Grafikerin nennt uns auch sofort die zu verwendende E-Mail-Adresse. Die freundliche Grafikerin sagt uns auch, dass sie die Internetseite der Kulturdenkmal.de GmbH gestaltet hat.

Auch für die Bildergalerie war sie verantwortlich. "Unsere Bauträger stellen uns die Bilder zur Verfügung", sagt sie. Die freundliche Grafikerin hat die Bilder dann für die Webseite bearbeitet. Viele der Bilder finden sich auch auf der Webseite der RRE Immobilien e.K. Diese Firma sitzt an derselben Adresse in Leipzig wie die Kulturdenkmal.de GmbH, nämlich in der Springer Straße 7.

Doch nicht nur die Bilder auf der Webseite und die Adresse sind dieselbe, sondern offenbar auch das Führungspersonal: Geschäftsführer beider Gesellschaften ist Matthieu-Maurice Rößing. Wir rufen also noch einmal in Leipzig an, um von der netten Grafikerin zu erfahren, ob sie auch die Webseite der RRE Immobilien e.K. gestaltet hat.

Der namenlose Herr "von der Geschäftsleitung"

Doch statt der netten Grafikerin geht nun leider ein recht unfreundlicher Herr ans Telefon, der sich weigert, seinen Namen zu nennen. Er sei "von der Geschäftsleitung", sagt er. Da fragen wir nach: "Sind Sie Herr Matthieu ...", und werden von dem unfreundlichen Herrn prompt unterbrochen: "Unter anderem! Was kann ich denn für Sie tun?"

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Vorsicht beim Bauträger Aureum Invest GmbH

Kategorien zum Thema
» Dubios
» Immobilie - Deutschland

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 8 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Lisa Schwanghaus am 05.03.2015 20:31
Äußerst verfolgenswertes gespräch meine lieben Journalisten. Letztlich gibt es aber wirklich schlimmere Finger in der Finanzwelt, als diese es vermutlich sind. Habe auch eine kleine Erfahrung mit der Kulturdenkmal.de GmbH gemacht, allerdings im positiven Sinne. Der werte Herr Otto machte bei der Anlagensuche ein kompetentes Bild. 

#1 - Kommentar von Claas am 06.03.2015 10:00
Lustig. Habe im November 2014 in Leipzig ein Haus von einem ganz anderen Unternehmen gekauft und war deshalb in der Stadt zu Besuch. Diesen Herrn Otto hier habe ich dabei zufällig kennen gelernt. Aber nicht als seriösen Geschäftsführer einer GmbH, sondern als grölenden und saufenden DJ in einer Absturz-Kaschemme mit Namen "Rudis Schlittenbar", wo Wodka aus Flaschen gesoffen wird und zu Friseusen-Diskomucke gezappelt wird. Mein Stadtführer hatte mir den Schuppen empfohlen. Otto ist an dem Laden beteiligt und schmeißt ihn als DJ auch selbst. Dies i.d.R. bis 6 Uhr morgens. Wann hat so einer dann noch Zeit Immobilien zu verkaufen?? Mein Stadtführer erzählte mir, Otto hat sich schon in vielen Immobilienunternehmen als "Vertriebsleiter" hervor getan, und dort wohl überall gescheitert. Da fielen Namen wie Blaufalk AG, HEE Financial Group GmbH, etc. Eigentlich arbeitet Otto aber auch von zuhause aus, nämlich mit seiner http://sachverstandplus.de/ Merkwürdiger Typ dieser Partyveranstalter.

#2 - Kommentar von Peter am 06.03.2015 14:44
Das eine Unternehmensleitung nicht auf Telefonfragen reagiert ist in meinen Augen noch kein Indiz für Vertuschung. Wie Lisa schon korrekt bemerkte, gibt es wesentlich "schlimmere" Finger in der Finanzwelt, wobei ich hier das Wort "schlimm" für mich schon fast unangebracht scheint. Dieses "Interview" mit dem so unfreundlichen Geschäftsführer steht für mich in keinem Zusammenhang mit der Headline. Ich bin selbst im Immobiliengeschäft tätig und kenne wesentlich "dickere Fische", welche hier noch nicht aufgeführt worden sind und wo es sich wirklich mal lohnen würde etwas "aufzudecken". Der Artikel vermittelt mir das Gefühl, dass man einfach etwas schreiben wollte... Zu der Anmerkung von Claas muss ich sagen, mich interessiert beim Immobilienerwerb weder das Privatleben noch anderweitige "Hobbies", solange das Produkt und die Beratung stimmen. Dazu kann man leider hier nichts finden. Und wenn Ihr Stadtführer Sie in diesen vermeintlichen "Schuppen" führt, frage ich mich doch besorgt, warum man Ihnen als seriöser Käufer diesen Laden empfohlen hat und Sie diesen anscheinend öfter besuchen, da Sie ja behaupten er wäre in der Regel bis 6 Uhr morgens dort anzutreffen? Ich denke, dass wir diese unsinnige privatangehauchte Hetze gegen diesen Herren sein lassen können, da es weder zu aussagekräftigen Bewertungen, noch anderweitiger unternehmensabhängiger Informationen kommt. Im Übringen ist die Doppeltätigkeit des Herrn Rößing genauso unwichtig wie das informationslose Gerede über den Geschäftsführer Otto. Ist die Lufthansa jetzt unseriös nur weil sie mit Germanwings die gleichen Flugrouten anbietet? Bleiben wir doch mal bitte bei den wichtigen Themen unserer Gesellschaft.

#3 - Kommentar von Urs Bernlinger am 06.03.2015 18:20
Gruezi und Hallo. Wie sich die Wege kreuzen. Den Herrn Otto kenne ich noch als er die OVB in Zürich in Grund und Boden gewirtschaftet hat. Letztens noch von einem Mandatsträger nichts Gutes über dessen heutigen Unternehmung gehört. Holger Otto ist eben ein typischer gescheiterter Strukki mit schwerer Profilneurose. Nannte sich in den letzten Jahren zu gern "Orga-Director" oder "Sales Manager". Der hat wohl auch heute noch rund ein Dutzend Visitenkarten unterschiedlicher Strukki-Buden mit seinem Namen drauf zu Hause rumliegen. Alles Altpapier, denn es endete immer wieder mit Pleite, Rauswurf, Depressionen etc. Dazu ist der feine Herr Geschäftsführer noch ein eitler Pfau und ein Choleriker vorm Herrn dem wohl auch gern mal die Hand ausrutscht! Einige seiner Ex-Freundinnen können da wohl ein Lied von singen wie man selbst bei uns in Zürich weiß. Von dem würde ich nicht mal eine Bratwurst kaufen wollen, geschweige denn eine Immobilie.

#4 - Kommentar von Sebastian B. am 07.03.2015 19:31
Der Herr Otto hat schon vielen Geschäftspartnern die Firmen ruiniert. Die Mediwert GmbH zB wurde extra auf sein Betreiben hin von einer dritten Person gegründet. Das kurzfristige Ende kam wie immer bei ihm. Pleite im Volldampf. Ausbaden müssen es meistens Andere für ihn. Herr Otto haut mit seiner Person gern auf den Putz und macht viel Wind, mehr aber auch nicht.

http://www.dental-tribune.com/articles/business/germany/3438_investor_bekommt_eine_hohe_wohnqualitaet_geliefert.html


#5 - Kommentar von Vermittlerin Birgit S. am 09.03.2015 14:53
Die Kommentare auf dieser Seite sprühen ja regelrecht von Unsachlichkeit oder gar Rachefeldzügen. Zuerst ein mysteriöser "Claas", dessen Stadtführer mit übernatürlichem Wissen sogar die Lebensläufe der Einwohner Leipzig kenne. Dicht gefolgt von einem "Urs Bernlinger", welcher sich mit der Seelsorge von Ottos Ex-Freundinnen befasste. Diese privaten Hetzkampagnen haben doch wohl kaum was mit Verkauf von denkmalgeschützten Objekten zu tun.
Hier spricht die im Artikel erwähnte Vermittlerin. Herr Otto stand als Geschäftsführer verständlicherweise oft unter Zeitdruck, doch an einem bedeutenden Punkt hebt er sich von 99% der restlichen Makler auf dieser Welt ab. Herr Otto gehört zu den Menschen, welcher mir sogar meine Provision vor Fälligkeit gezahlt hat, da es zu Verzögerungen vom Verkäufer kam. Das machen doch wohl nun die wenigsten Menschen in der harten Geschäftswelt. Weiterhin können auch viele meiner Kunden bestätigen, dass er ein hervorragender Vermittler von Immobilien ist. Ich bringe Fakten, was bringt ihr? Könnt ihr so eine Tat wie die des besagten Herrn auch von euch behaupten oder versteckt ihr euch hier hinter einer Zeitung, anstatt im richtigen Leben direkt zu handeln. Wiederhole mich gern nochmal, lasst eure Mutmaßungen aus dem vergangenen Privatleben, denn jeder Leser weiß, dass dies nichts mit der Kompetenz eines Immobilienverkäufers zu tun hat.
Nun bilden Sie sich ein Urteil über diesen Mann, aber lesen Sie bitte dabei diesen Artikel + Kommentare mit gesundem Menschenverstand...

#6 - Kommentar von Lisa Schwanghaus am 19.03.2015 17:07
Gebe Birgit S. vollkommen recht. Ich finde das Unternehmen wie gesagt auch super! Aber ich erachte es als äußerst nebulös, dass die Unternehmensführer nicht zu einem sachlichen, freundlichen Gespräch bereit sind und eine außenstehende das Gemüt beruhigen muss. Vielleicht hatten sie einfach Zeitdruck...Ansonsten klasse Firma! Chapeau!

#7 - Kommentar von Udo von Geifertsheim am 22.05.2015 10:53
Klasse Firme?! Chapeau?! Das hat doch wieder einer selbst über diese Klitsche geschrieben. Die verkaufen überteuerte Schrottimmobilien, das ist alles. Chapeau - ich lach mich gleich kaputt!


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Containerkaufverträge: So führt Solvium Capital ...   23.03.2017

» Feingoldversand.de: Falscher Goldhändler aus Thü ...   22.03.2017

» Share Deal: VW Aktien zum halben Preis von der Lin ...   20.03.2017

» Edmund Pelikan: Die illustre Trusted Asset Society ...   17.03.2017

» Solvium Capital GmbH: Qualitätssiegel Trusted Ass ...   16.03.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen