GoMoPa: Pareli-Managerin Ute Seehaus war nur die Putzfrau
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
22. August 2017
767 User online, 50.473 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


07.03.2015
Pareli-Managerin Ute Seehaus war nur die Putzfrau

Convent (ss) - Schauen Sie auf das obere Foto rechts. Elegant, gepflegt, weißer Spitzenkragen über dem schwarzen Blazer. So stellte das grüne Energieinvestmenthaus Pareli Beteiligungs GmbH aus dem Valentinskamp 24 in Hamburg Neustadt vier Jahre lang auf einem Firmenfoto ihre Spitzenmanagerin Ute Waltraud Seehaus (56) aus Willebadessen vor.

Convent Das Foto - und nicht nur das - ist eine Lüge. Die echte Ute Seehaus sieht so aus: Schauen Sie auf das Foto darunter. Ungekämmt, geduckt, abgewetzte Jeansweste.

So erschien Managerin Seehaus diese Woche zu einer öffentlichen Gerichtsverhandlung vor dem Landgericht Hamburg, Große Strafkammer, Saal 300.

Der Vorwurf gegen Ute Seehaus lautet Beihilfe zum Millionenbetrug.

Beihilfe? Ja, denn Ute Seehaus war in Wirklichkeit nur die Putzfrau. Der wahre Boss und Hauptangeklagte wegen Betruges und Verstoßes gegen das Kreditwesengesetz ist der Hamburger Werbeberater Martin Rinck (38).

Convent Er trat lediglich als Pressesprecher des inzwischen insolventen Emissionshauses Pareli und gründete vor einem Jahr am Brandenburger Tor in Berlin Mitte (Pariser Platz 4a) eine MR Mikrofinanz GmbH.

Bei Pareli sollen 3,9 Millionen Euro Anlegergelder in private Taschen gelandet sein, statt damit, wie angekündigt, Bio-Gär-Restecontainer anzuschaffen, die man an Biogasbauern verleihen wollte.

Martin Rinck soll zwischen 2009 und 2014...

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Wel Fonds: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Geschäftsführung
» Pareli-Insolvenz: Droht Wel Fonds Anlegern ein Totalverlust?
» Die dubiosen Geschäfte der Pareli- und WEL-Fonds - Geschäftsführerin Ute Seehaus
» Öl- und Gasabenteuer der KSH Capital Partners AG: Drohen Anlegern Verluste?

Beiträge zum Thema
» LRC Agrarinvest Nr. 1 - Geldanlage im Agrarmarkt
» PARELI zahlt nicht mehr. Anlegeranwälte klagen.
» WEL Fonds GmbH & Co. KG - WEL Fonds Verwaltungs GmbH
» Scheingeschäftsführerin Petra Meyer macht reinen Tisch
» Dima24 - GF Malte Hartwieg

Kategorien zum Thema
» Kapitalanlage
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 2 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Hannes Kohl am 07.03.2015 16:07
Da zieht der Martin Rinck sogar eine arme, verdummte Putzfrau um 200? Scheingeschäftsführerlohn ab...unglaubliche Geschichte. Der Strafe entkommt er trotzdem nicht - dieser Unmensch!!!

#1 - Kommentar von Jannis Kuhltsch am 21.03.2015 18:40
Martin Rinck ist in vielerlei Hinsicht ein UNMENSCH! Er bescheißt nicht nur Menschen um den versprochenen Lohn, sondern versucht sich zeitgleich seinen Verantwortungen zu entziehen..aber nicht zu vergessen hat die Putzfrau auch Mitschuld und sollte dementsprechend ebenso belangt werden, jedoch stark vermindert.


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
CAPTCHA Image [ Different Image ]


 

» Michael Turgut: Betrugs-Prozess in Hof   21.08.2017

» Mario Koller: Zweifelhafte Immobilien-Beteiligunge ...   20.08.2017

» Saphir-Fonds (Hauck & Aufhäuser) dicht: Berater A ...   18.08.2017

» Broker BDSwiss: neue Abzockmasche von Jörg Schmol ...   18.08.2017

» Nach Urinal-Pleite nimmt Axel Hauck nun Zahngold u ...   16.08.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen