GoMoPa: Der Absturz von Phönix-Immobilien-Makler Herbert Prinz als Forex-Trader
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
28. Juni 2017
1.009 User online, 50.447 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


13.03.2015
Der Absturz von Phönix-Immobilien-Makler Herbert Prinz als Forex-Trader

ConventAuf der TÜV-Süd-Oldtimerrally des MSC Ortenburg ließ sich Herbert Prinz (53) aus Aholming in Landkreis Deggendorf am 30. Juni 2012 mit der Startnummer 55 von Passanten in seinem silbernen Daimler-Benz 500 S-Klasse Coupe, Baujahr 1985 noch bewundern (ss) - Abgesehen von der örtlichen Raiffeisenbank und Sparkasse weist die niederbayerische Gemeinde Aholming mit ihren 2.300 Einwohnern keine Merkmale eines internationalen Finanzplatzes aus. Über ihre Grenzen hinaus ist die kleine Ortschaft im Donau-Wald lediglich durch eine Langwellen-Sendeanlage für den Radiosender Deutsche Welle bekannt.

Seit vielen Jahren führt der Einzelhandelskaufmann Herbert Prinz (53) in der St.-Florian-Straße 22 in eben diesem Ort unter dem Namen Phönix einen Immobilienhandel, Versicherungsverkauf und eine Unternehmensberatung. Seine Frau Renate Franziska arbeitet dort als Versicherungsmaklerin.

Vor zehn Jahren erweiterte Prinz sein Geschäftsfeld mit Devisenhandel.

Zusammen mit einem Christoph Frömel (48) aus Osterhofen im selben Landkreis Deggendorf bot Prinz unter dem Namen Atvantis Kunden eine Forex Handelsbeteiligung an. Mit einem Tradingkonto bei der Offshorebank Saxo Bank wolle die Advantis Gewinne zwischen 15 und 35 Prozent im Jahr herausholen.

Vertriebsmitarbeitern bot Atvantis eine stornofreie Bestandsprovision von 0,8 Prozent pro Monat an.

Allerdings protestierte dagegen der Geschäftsführer der echten alteingesessenen Tradingfirma Advantis AG aus Schaan im Fürstentum Liechtenstein, Sven Hebenstreit. Er teilte dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net mit:

Zitat:


ATVANTIS bietet ein solches Produkt derzeit nicht in Deutschland an.

Es ist mir ein Rätsel, wieso Herr Frömel dieses Produkt unter dem Name ATVANTIS bewirbt.

Wir haben ein Forex-Multimanager-Zertifikat in Vorbereitung. Dies wird dann in Deutschland ausschließlich über unser Partner-Finanzdienstleistungsinstitut vermittelt werden können.

Bitte keine direkten Kontakte - bin erst Ende Februar wieder in Deutschland!


Christoph Frömel zog es dann lieber vor, Projekte für ein Holzhackschnitzel-Blockheizkraftwerk in Zenting im Bayerischen Wald und für Solardächer in Italien zu betreuen, wofür er eine eigene Firma PEE Projektierung Erneuerbarer Energien GmbH in Schaufling (Schützenring 12) gründete.

Herbert Prinz betrieb den Devisenhandel ab 2006 unter dem Namen seiner Firma Phönix weiter.

Den Anlegern versprach Prinz einen Gewinn von mindestens 1 Prozent des eingesetzten Kapitals pro Monat.

Bei Auftritten in der Öffentlichkeit gab er den gediegenen Geschäftsmann. Bei der TÜV-Süd-Oldtimerrally des Motorsportclubs MSC Ortenburg am 30. Juni 2012 ließ sich Prinz in einem silbernen Daimler-Benz 500 S-Klasse Coupe, Baujahr 1985 feiern.

ConventSeit Sommer 2007 warb Herbert Prinz auch im Internet auf seiner Seite Managed-Trade-Account.com kurz MTA um Anlegergelder Dabei konnte er zu diesem Zeitpunkt seinen Devisenhandel nur noch als mutmaßliches Schneeballsystem aufrechterhalten.

Seit dieser Woche wird Herbert Prinz vor der dem Landgericht Landshut deswegen der Strafprozess gemacht. Es geht um 3 Millionen Euro Anlegergelder, die Prinz wohl gar nicht für das Forex Trading eingesetzt haben soll.

Der Vorsitzende Richter am Landgericht Landshut Vize-Pressereferent Markus Kring sagte gestern gegenüber GoMoPa.net:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Beitrag zum Thema
» Wer kennt Fa. Atvantis bzw. deren Forex Beteil. Angebot

Kategorie zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 2 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Heinz Mälkard am 14.03.2015 13:06
Noch so ein Schneeballsystem-Betreiber...Herbert Prinz wäre damit wohl offiziell hinfällig..dazu gibt's auch nichts mehr zu sagen oder zu ergänzen...auch wenn ich finde, dass das Strafmaß von 4-5 Jahren beim Geständnis sogar, im Vergleich zu anderen Verfahrens-Resultaten, vertretbar ist.

#1 - Kommentar von Julien Hämsch am 22.03.2015 12:50
OH MAN...wie kann man nur so derartig ABSTÜRZEN, dieser Mann hatet ein so gutes Leben als Phoenix Immobilien Makler und hat es doch so versaut. Nunja, jeder Mensch sollte eigene Entscheidungen treffen, aber man sollte sich auch immer dem Risiko bewusst sein, dass manche Entscheidungen einem selbst die Beine brechen können. Und dabei bleibt es nicht, er hat auch vielen Menschen in seiner Umgebung mit seinem Schneeballsystem geschadet. Aber ich denke er wird Einsicht zeigen und das "Verständigungsangebot" annehmen. Dann hätte ich aber auch gerne Einsicht darin, um zu sehen, was der nette Mann Herr Prinz so für 3 Mio. erworben hat.


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» MediNavi AG und Medi Kompass GmbH: Darum stieg Bus ...   27.06.2017

» Faules Ei in den HEH Flugzeugfonds Madrid, Palma u ...   24.06.2017

» LION E-Mobility AG: Verschreckt die Amerika-Wandel ...   23.06.2017

» UDI Immo Sprint Festzins I: Mickrige Zinsen und Ri ...   21.06.2017

» Medius und Opalenburg Immobilienfonds: Unseriöse ...   19.06.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen