GoMoPa: Kay Rieck und das Aktien-Wischi-Waschi zwischen der Deutschen Öl & Gas S.A. und DOG AG
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
01. Juni 2016
1.293 User online, 50.278 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


26.03.2015
Kay Rieck und das Aktien-Wischi-Waschi zwischen der Deutschen Öl & Gas S.A. und DOG AG

Lenkt von Dubai aus die Geschicke der<br /> DOG S.A. und DOG AG: Verwaltungsrats-<br /> Chef und CEO  Kay Rieck (45)
Lenkt von Dubai aus die Geschicke der
DOG S.A. und DOG AG: Verwaltungsrats-
Chef und CEO Kay Rieck (45)
(ss) - Seit dem Jahr 2007 bemüht sich der in Dubai lebende deutsche Unternehmer Kay Rieck (45) im US-Bundesstaat Alaska Öl und Gas zu fördern. Shell hat sich aus dem dortigen Cook Inlet-Becken wegen der drastisch gesunkenen Gasvorräte längst zurückgezogen. Und Rieck hat bislang scheinbar nur ein paar Weißwale mit seiner Exploration aufgeschreckt.

Immerhin wird er nicht müde, zur Finanzierung seiner Tätigkeit in Deutschland einen Fonds nach dem anderen aufzulegen. Am 22. Januar 2015 legte Rieck bereits die 6. Namensschuldverschreibung mit dem Produktnamen US Öl und Gas Namensschuldverschreibung 6 GmbH & Co. KG, kurz ECI NSV 6, auf.

ECI ist die Abkürzung der 2007 gegründeten Energy Capital Invest Verwaltungsgesellschaft mbH mit Sitz in der Gerokstraße 33 in Stuttgart. Einzige Gesellschafterin ist die in Stuttgart gemeldete Stefanie Rieck (45). Die ECI hat inzwischen mehr als 27 Fonds aufgelegt.

Im Jahr 2011 erschloss sich Kay Rieck eine neue Geldquelle: Er gründete am Firmenstammsitz in Stuttgart eine deutsche Aktiengesellschaft, die Deutsche Öl & Gas AG, kurz DOG AG, die ihm zu 96 Prozent gehört. Rieck ist ihr Vorstandsvorsitzender (CEO).

Im Jahr 2012 gründete Rieck mit 1.000 Euro Kapitalanteilen eine Kommanditgesellschaft in Stuttgart, die Deutsche Öl & Gas GmbH & Co. KG, kurz DOG KG. Rieck ist ihr einziger Gesellschafter.

Im Jahr 2013 kam in Luxemburg eine Aktiengesellschaft nach luxemburgischen Recht dazu: die Deutsche Öl & Gas S.A., kurz DOG S.A. Rieck ist ihr Verwaltungsratsvorsitzender.

Aus diesem Dreigestirn bastelte nun Rieck Ende 2014 ein Aktien-Wischi-Waschi, mit denen er deutsche Anleger, die Anfang 2015 für 20 Millionen Euro nennwertlose Aktien der DOG S.A. kauften, ganz offenbar mächtig an der Nase herumführte:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



 

Pressemeldung zum Thema
» Energy Capital Invest: Der Traum vom Alaska-Gas

Beiträge zum Thema
» Energy Capital Invest - US Öl- und Gasfonds
» Proven Oil Canada - Proven-Öl und Gas-Fonds - Conserve Oil Corporation

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint ihr dazu?
» Kapitalanlagen
» Aktien, Fonds und Wertpapiere

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 4 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

#1 - Kommentar von Klaus Vornhalt am 30.03.2015
Einen Fonds trotz stetig drastisch sinkenden Gasvorräten aufzulegen hätte ich an Stelle von Kay und Stefanie Rieck lieber unterlassen. Auch von einem dubiosen, sicher surrealen Aktienwert in Höhe von 475 Millionen Euro zu sprechen trotzt doch nur so Halbseidenheit und Unseriösität. 22 Jahre im Investmentbanking und trotzdem nichts weiter hinbekommen als zu lügen und zu betrügen...Die armen Anleger..RESPEKT Herr Rieck!

#2 - Kommentar von Bernhard Ullrich am 02.04.2015
Hat jemand belastbare Zahlen, wieviel Geld Kay Rieck über ECI (NSV und dergleichen Instrumente), DOG SA über Aktienverkäufe, und anderen Wegen (Geldgebern in den USA) tatsächlich real eingesammelt hat ??

#3 - Kommentar von Service am 15.10.2015
Hat Kay Rieck 330 Millionen versenkt?
http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=2088&meldung=ECI-Stuttgart-Hat-Kay-Rieck-von-Dubai-aus-330-Millionen-Euro-in-Alaska-versenkt

#4 - Kommentar von Service am 15.10.2015
Hat Kay Rieck 330 Millionen versenkt?
http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=2088&meldung=ECI-Stuttgart-Hat-Kay-Rieck-von-Dubai-aus-330-Millionen-Euro-in-Alaska-versenkt


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» NLFY GmbH: Keine Sachanlagen an Gold oder Silber i ...   31.05.2016

» Ist die Liberty International Investments Inc. der ...   26.05.2016

» Müssen Commerzbank Fonds 161 ihre Containerschif ...   24.05.2016

» Nötigte TUHH-Professorin Irina Smirnova einen Stu ...   24.05.2016

» Bosse von Alphapool GmbH und Bonofa AG verhaftet   21.05.2016

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen