GoMoPa: HLO Industrie Trading GmbH: LV-Ankäufe mit morbiden HLO-Anteilen
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
27. Mai 2017
571 User online, 50.419 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


02.04.2015
HLO Industrie Trading GmbH: LV-Ankäufe mit morbiden HLO-Anteilen

Leyla Oran und<br /> Bruder Hüseyin<br /> Oran aus Darmstadt
Leyla Oran und
Bruder Hüseyin
Oran aus Darmstadt
(ss) - HLO steht für das türkischstämmige Geschwister-Paar Hüseyin (65) und Leyla Oran (55) aus Dortmund. Der Bruder und die Schwester gründeten im Jahr 2006 in der Pfnorstraße 10-14 in Darmstadt in Hessen ihre eigene Handelsfirma HLO Industrie Trading GmbH.

Gegenstand sei der Handel mit Maschinen und ganzer Fabriken. Doch die Geschäfte liefen mies.

Die Orans kamen nicht auf einen grünen Zweig. Die HLO Industrie Trading GmbH war von Anfang an bilanziell überschuldet. Der nicht durch Eigenkapital gedeckte Fehlbetrag lag im Jahr 2007 bei rund 94.000 Euro, 2008 und 2009 bei rund einer Viertelmillion Euro und 2010 bei 23.000 Euro.

Im Jahr der letzten Bilanzveröffentlichung 2010 konnte Geschäftsführerin Leyla Oran den Gang zum Insolvenzgericht wohl nur durch ein Darlehen verhindern, das sie der HLO Industrie Trading GmbH als Geschäftsführerdarlehen in Höhe von rund 33.300 Euro gab.

Am 18. Oktober 2012 verhaftet,<br /> auf Kaution frei: HLO-Mitinhaber<br /> und Geschäftsführer Valerian<br /> Goedecke, 28, Griesheim, Hessen
Am 18. Oktober 2012 verhaftet,
auf Kaution frei: HLO-Mitinhaber
und Geschäftsführer Valerian
Goedecke, 28, Griesheim, Hessen
Sie selbst musste im März 2010 einen Offenbarungseid abgeben, dass sie vermögenslos und zahlungsunfähig sei.

In dieser finanziell aussichtslosen Lage sollen sich die Geschwister nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft Darmstadt von dem gelernten Deutsche-Bank-Kaufmann Valerian Goedecke (28) aus dem hessischen Griesheim und dem Versicherungsfachmann Sait Ates aus Darmstadt zu einer Ungeheuerlichkeit überreden lassen haben:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldung zum Thema
» Razzia bei der HLO Consulting Group GmbH - Chef auf Kaution frei
» HLO Consulting Group: Leere Versprechen für Versicherungspolicen?

Beitrag zum Thema
» HLO Consulting Group GmbH - hlo-trading.de

Kategorien zum Thema
» Versicherung
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 3 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Max Jolianus am 03.04.2015 11:48
Die HLO Industrie Trading GmbH
Hüseyin und Leyla Oran ging ohne jegliche Erfahrung und Wissen an die Sache ran. Als sie dann irgendwann merkten, dass das nicht ganz so einfach klappt, wie eigentlich vorgestellt, holten sie sich vom scheinbar sehr erfahrenen Valerian Goedecke ;) Rat. Der organisierte dann auch gleich ein Schneeballsystem und sammelte mal eben 4,9 Millionen Euro mit abgeschlossenen Verträgen ein. Das ging dann so lange bis die BaFin endlich einschritt. Schnell wurde Herr Goedecke verhaftet und die 5 Mio. wurden für den "Lebensunterhalt" von Valerian Goedecke, Leyla Oran und Sait Ates verbraucht.
Ich find es unglaublich, dass die GmbH weiterhin bestehen bleiben darf. Die taugt doch so oder so nichts, wenn sie eh noch nie Gewinn verzeichnen konnte!

#1 - Kommentar von Peterson am 04.04.2015 19:25
das ist ja fast schon aus not zu einem Schneeballsystem geworden

#2 - Kommentar von Kuske, Dieter am 08.07.2016 21:43
Das ist für diese Familie normal, da ich mit Leyla fast 14 Jahre verheiratet war. Diese Familie besteht nur aus Übertreibungen und Lügen. Als ich Frau Oran kennen gelernt habe war ich sehr verliebt. Ich wohnte in Neuss und sie in
Frankfurt. Sie war damals Geschäftsführerin bei einer Firma für Lederwaren. Als ich damals die Firma besichtigte sah ich, dass die Firma insolvent war. Ich sagte ihr, dass sie die Firma als insolvent melden muss, was sie aber nicht tat. Sie ist ein wenig dumm. Sorry!!!!! Aber es ist die Wahrheit. Es ist keine Rache, sondern ich bin froh, dass ich von dieser Frau
geschieden bin. Ich bin verheiratet und lebe glücklich im Baltikum.
Ich kann nur alle Menschen vor ihren Bruder und Leyla warnen, denn sie Lügen
wie das Zeug hält.



Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Caracta Finanzstrategien GmbH: Die Bankgarantie za ...   26.05.2017

» Leitberg AG: Pflegeheim-Monopoly a la Baxter und A ...   25.05.2017

» POC Restart: Öl & Gas - Turbulenzen   23.05.2017

» EN Storage GmbH: Nun auch Finanzchef Lutz Beier in ...   21.05.2017

» Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Ber ...   18.05.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen