GoMoPa: Die TAG Immobilien AG und das ausgebliebene Wende-Wunder
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
23. November 2017
964 User online, 50.504 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


20.04.2015
Die TAG Immobilien AG und das ausgebliebene Wende-Wunder

ConventStahl sich aus der Vorstands-Verantwortung: Der Vorstandsvorsitzende bat um Entlassung als Vorstandsvorsitzender zum 31. Oktober 2014, um anschließend Aufsichtsratsvorsitzender zu werden, weshalb das Manager Magazin von einem halben Rücktritt sprach. (ss) - Sowohl das Kammergericht Berlin als auch das Oberlandesgericht Dresden bescheinigten nun dem MDAX-Unternehmen TAG Immobilien AG aus Hamburg mit ihrer im Jahr 2001 gegründeten TAG Wohnen & Service GmbH, dass es das Ost-Wende-Wunder von angeblich 80 Prozent Sanierungskosten vom Kaufpreis einer denkmalgeschützten Immobilie in Leipzig gar nicht gegeben hat.

"Die Betriebsprüfungen vom Finanzamt ergaben in allen uns bekannten Fällen, dass die Sanierungskosten, die nach Paragraph 7i des Einkommensteuergesetzes hätten abgesetzt werden können, tatsächlich nur maximal 50 Prozent des bezahlten Kaufpreises betragen haben", berichtete heute Rechtsanwalt Mario Bögelein aus Forchheim in Bayern dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net, dessen Kanzlei Bögelein & Dr. Axmann Rechtsanwälte GbR die Urteile erstritten hat.

"Einer unserer Mandanten hat für die noch unsanierte Wohnung in Leipzig im Jahr 2001 rund 160.000 Euro bezahlt", so Bögelein. "Damals wurden die Käufer noch von dem aus der Schweiz stammenden ehemaligen Geschäftsführer der TAG Wohnen & Service GmbH persönlich, ohne Einschaltung eines weiteren Beraters, betreut."

ConventRechtsanwalt Mario Bögelein aus Forchheim in Oberfranken (Bayern) deckte den Skandal auf und erstritt mehrere Siege für die Anleger wegen der Steuerlüge der TAG Immobilien AG aus Hamburg © Bögelein & Dr. Axmann Rechtsanwälte Bögelein: "Die TAG Wohnen & Service GmbH, die damals noch TAG Asset Management GmbH hieß, hatte wohl einen Deal mit dem Denkmalschutzamt Leipzig, welches diese angepeilten 80 Prozent Sanierungen vom Kaufpreis bestätigten."

"Aber was nützt so eine abgestempelte Willensbekundung über Sanierungsarbeiten", so der Anwalt weiter, "wenn Sanierungen zum Teil vor dem Kauf stattgefunden haben und somit für den Käufer gar nicht mehr nach § 7i abgesetzt werden konnten. Und vor allem, wenn nur die Hälfte des Geldes überhaupt in die Sanierung geflossen sind, wie die Betriebsprüfungen ergaben. Das gab für den Verkäufer der Wohnungen eine gewaltige Gewinnmarge."

Bögelein weiter:...

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Kategorien zum Thema
» Immobilie
» Schrottimmobilien

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Investaq GmbH UNO-Fonds der Megadon AG: 4 Millione ...   21.11.2017

» Kongo-Diplomatenpass nutzlos: Anklage gegen Premiu ...   20.11.2017

» Zukunftsfonds: Ex-BILD-Chef Kai Diekmann will mit ...   17.11.2017

» Scholz-Anleihe: Millionenklage gegen die Schrottk├ ...   17.11.2017

» Euro Grundinvest (EGI): Sven Donhuysen trat ab. Si ...   16.11.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen