GoMoPa: Noble Woods Eco Invest: 20 Jahre warten auf die Walnuss
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
17. Dezember 2017
815 User online, 50.519 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


05.05.2015
Noble Woods Eco Invest: 20 Jahre warten auf die Walnuss

(sa) - Die spanische Noble Woods Eco Invest S.L. plant mit einem neuen Langzeitinvestment den hart umkämpften Markt der Direktanlagen in Bäume aufzurollen. Ideengeber und heimliche Herrscher der Emittentin sind zwei Deutsche, die sich operativ im Hintergrund halten. Anders als die Konkurrenz setzt Noble Woods nicht auf kurzlebige Edelholzarten wie Teak, Mahagoni oder den Trendbaum Kiri, sondern auf sehr langsam wachsendes Walnussholz. Kann das Konzept funktionieren?

Management-Team der Noble Woods Eco Invest S.L.: Angel Gelonch Rosinach, Jorge Asensio Morera, Dominik Anke und Oliver Bischoff (von links nach rechts)
Management-Team der Noble Woods Eco Invest S.L.: Angel Gelonch Rosinach, Jorge Asensio Morera, Dominik Anke und Oliver Bischoff (von links nach rechts)

Der Legende nach haben sich die Gründungsgesellschafter der Noble Woods Dominik Anke, ein Greenhorn, das sich mit Noble Woods den ersten richtigen Job gleich selbst geschaffen hat, und Oliver Bischoff, dessen Familie mit mäßigem Erfolg einen Webshop für therapeutische Einlagen betreibt und der sich mit einem Shop für Geschenke vom Starnberger See selbstständig gemacht hat, irgendwann im letzten Jahrzehnt bei der Arbeit an einer Edelholzplantage kennengelernt und beschlossen gemeinsam ein Unternehmen zu gründen. Der Anspruch alles ein wenig anders zu machen als die Konkurrenz mündete in einem Dreiklang: ein wenig grüner, ein wenig sicherer, ein wenig rentabler.

Zwar dauert das Wachstum eines Walnussbaums signifikant länger, als der von Tropenhölzern mit vergleichbaren Eigenschaften, die Erntereife ist erst nach gut 20 Jahren erreicht, während Teak- oder Mahagonibäume häufig schon nach zehn bis zwölf Jahren gefällt werden, dafür gäbe es auch vielfache Vorteile gegenüber den tropischen Konkurrenten, fanden die beiden Start-Up-Gründer.

Das Ergebnis der Geschäftsgründung: Bis zu 20 Prozent Rendite im Jahr, nach heutigen Prognosen mindestens aber sieben Prozent, verspricht die Noble Woods Eco Invest S.L. ihren Anlegern. Über die Laufzeit von 21 Jahren sollen sich die Anfangsinvestitionen von mindestens 3.850 Euro pro Lot (10 Bäume) um ein Vielfaches vermehren. Selbst bei einem konstanten Preis versprechen die Noble Wood Verkäufer eine Rendite von sieben Prozent. Steigt der Walnussholzpreis um drei Prozent pro Jahr sollen die Anleger am Ende der Laufzeit sogar 27.090 Euro (10,25 Prozent Rendite) erhalten, bei 12 Prozent Wertsteigerung im Jahr sollen am Ende der Laufzeit prognostizierte 19,88 Prozent Rendite in einer Auszahlung von 144.690 Euro resultieren.

Eingeworben wird das Kapital der Noble Woods mit Sitz im Herzen Barcelonas exklusiv von einer kleinen Vertriebsfirma in Süddeutschland, der SRI concepts GmbH aus Lörrach. Die unscheinbare Vertriebsgesellschaft bringt unter Leitung des erfahrenen Vertrieblers Torsten Wiese ausschließlich Sachinvestments mit grünem Anstrich unter die Leute. Neben den Edelholzinvestments von Noble Wood werden auch Photovoltaik-Investments der Prime Energy Invest sowie zwei "Strategiedepots" angeboten.

Verkauf unter Vorspielung falscher Tatsachen?


... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Pressemeldungen zum Thema
» Teak Holz International AG: Insolvenzgefahr und Degradierung an der Wiener Börse
» Teak Holz International AG: Jeder zweite Baum fehlt
» Morsche Teakholz-Investments der Teak Holz International AG
» Razzia bei Green Planet: Verdacht auf Schneeballsystem
» Atlantis-Aussteiger locken Aktionäre in den Dschungel
» Wie bekommt man einen gültigen Diplomatenpass?
» Zocker setzen auf Zucker

Beiträge zum Thema
» GrRegenwald sichert Rente
» Green Planet AG - green-planet-ag.com
» Green Planet AG - So funktioniert der SmartTeak SparVertrag
» Green Planet AG - SmartTeak SparVertrag
» Green Planet AG erweitert ihr Engagement in Costa Rica mit weiterer Teakanlage
» Green Planet AG - Kautschuk-Investment in Costa Rica - Rendite 11 Prozent und mehr?
» Green Planet AG - green-planet-ag.com

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Saad am 29.10.2015 16:03
Ich war leider nur drei Tage in deisem Hotel doch ich mudf etwas dazu Sagen . Erstens die Zimmer sind Klasse das Essen sehr gut und Reichhaltig ffcr jeden etwas dabei Personal und Service freundlich zuvorkommend und Kinderlieb . In den Zimmern kf6nnten ein paar Steckdosen mehr sein . Poolanlage sehr Sauber und Poolbar reichhaltig mit Getre4nke bestfcckt . Wenn man Luxus haben will und nur einen kleinen Geldbeutel ist man hier genau richtig . Einkaufen nur ca. 50 Meter entfernt und zum schf6nsten Strand von Malle ca 150 Meter . Ich kann nur Sagen diese drei Tage die ich da war sind echt Schf6n gewesen nur viel zu kurz . Norbert Milde


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Instone Real Estate Group B.V.: Börsengang mit Sc ...   15.12.2017

» Dr. Illya Steiner MAP Ansparpläne: Verzockt mit U ...   14.12.2017

» Golden Gates AG: Drücker-Goldgeschäfte und sinnl ...   12.12.2017

» Adcada GmbH: Mit Bluffs auf Investorenfang für ad ...   11.12.2017

» Daniel Shahin: Wieder unterwegs mit Vertriebspyram ...   07.12.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen