GoMoPa: P&P Investment Gesellschaft mbH: Keine Auszahlungen an die Anleger!
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
19. Oktober 2017
8.236 User online, 50.487 Mitglieder


11.06.2015
P&P Investment Gesellschaft mbH: Keine Auszahlungen an die Anleger!

(sa) - Kaum hat die BaFin der Life Performance GmbH Geschäfte mit dem Ankauf von Lebensversicherungen und Bausparverträgen verboten und das Unternehmen Insolvenz angemeldet, ist der Geschäftsführer Helmut Hans-Georg Reichel (63) bereits zurück am Markt - diesmal mit Immobilieninvestments der P&P Investment Gesellschaft mbH. Verbraucherschutzanwälte sind entsetzt, da Reichel erneut mit fadenscheinigen Ausreden die Auszahlung von Zinsen an Anleger verweigert.

Imagebilder der P&P Investment GmbH
Imagebilder der P&P Investment GmbH

Vor einem Jahr, am 29. April 2014, erhielt die Life Performance GmbH aus Rheinfelden, Post von der BaFin. Dem Unternehmen wurden Ankauf und Verwertung von Lebensversicherung und Bausparverträgen untersagt. Alle Verträge sind rückabzuwickeln.

Anstatt der Anweisung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Folge zu leisten, nahm die damalige Geschäftsführerin Jutta Tischhöfer (38) den Bescheid als Ausrede, um die Anleger nicht mehr auszuzahlen. Und verwickelte die Gesellschaft in einen monatelangen Papierkrieg mit der Aufsichtsbehörde.

Die folgenden juristischen Scharmützel mit der Finanzdienstleistungsaufsicht waren für Tischhöfer nicht von Erfolg gekrönt.

Am 21. September 2014 trat sie als Geschäftsführerin der Life Performance GmbH zurück. Tischhöfers Job übernahm eine Woche später, am 28 September 2014, der 63 Jahre alte Helmut Hans-Georg Reichel.

Doch auch der erfahrene Immobilienfachmann konnte die BaFin nicht überzeugen, dass das Geschäftsmodell der Life Performance GmbH legal sei. Am 12. Dezember 2014 setzte der Hessische Verwaltungsgerichtshof dem Treiben ein Ende und urteilte, dass der BaFin-Bescheid nicht nur rechtskräftig, sondern auch sofort vollziehbar sei.

Die Rückabwicklung der Kapitalanlagen in Produkte der Life Performance GmbH wird aller Voraussicht nicht ohne erhebliche finanzielle Schäden bei den Anlegern ablaufen.

In den drei Monaten als Life Performance Geschäftsführer war Helmut Hans-Georg Reichel nicht nur mit der Abwehrschlacht gegen den Rückabwicklungsbescheid beschäftigt. Eigentlich hätte er sich um den Verkauf von Immobilien kümmern sollen, um Liquidität für die Auszahlung der Anleger zu schaffen, doch Reichel bereite bereits neue Projekte vor.

Kein Wunder, denn die Auszahlung der Anleger wird sich als äußerst kompliziert erweisen, räumt Reichel im Gespräch mit GoMoPa.net ein. Durch den Rückabwicklungsbescheid sei die Insolvenz der Gesellschaft unausweichlich gewesen, da man innerhalb so kurzer Zeit Immobilien im Wert von rund 5,5 Millionen Euro kaum marktgerecht veräußern könne. Die Insolvenzmasse betrage rund 180.000 Euro Barreserven sowie die Immobilien. Insgesamt könnten knapp sechs Millionen Euro an die Anleger zurückgezahlt werden.

Ob die Anleger ihr eingesetztes Kapital jemals vollständig wiedersehen werden, ist allerdings fraglich.


... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» BaFin verbietet der Life Performance GmbH unerlaubtes Einlagengeschäft
» Herzstillstand bei der LPH Life Performance AG?
» Löwencapital AG: Gebührenabzocke mit Goldsparplan
» Grand Slam und Golden Slam: Tausende Vermittler müssen haften
» System Michael Oehme - Graumarktparasit (Teil I)
» System Michael Oehme - Graumarktparasit (Teil I)
» Verdacht auf Schneeballsystem? Strafanzeige gegen Malte Andre Hartwieg

Beiträge zum Thema
» Klage gegen P&P Investmentgesellschaft S. L. eingereicht
» IFG - International Finance Group
» Capital Advisor Fund II
» Multi Advisor Fund I - Beteiligung
» Haftungsrisiko bei einer GbR wie Capital Advisor
» Aktualisierte Portfolio-Theorie von Markowitz
» EMH Edelmetallhaus AG, Zürich / Michael Ihl
» Bayern wird zum Eldorado für Anlagebetrüger
» Michael Oehme und die dubiose Pressearbeit des Graumarktparasiten
» Michael Oehme PR-Berater für Prosperia AG aus Würzburg
» Michael Oehme auf Gehaltsliste von Malte Hartwieg

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Kapitalanlagebetrug
» Kapitalanlage
» Grauer Markt
» Private Equity
» Urteile & Recht
» Fonds

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Euro-Traders S.R.L.: Einstiger Autokönig Ricci Sa ...   19.10.2017

» Trauer um GoMoPa-Fachautor Jürgen Roth: Kein Umfa ...   17.10.2017

» Siemens Aktienbetrug? "Die Haupthand" von Solingen ...   16.10.2017

» Schwarze Kassen und Schmiergeld? Airbus-Chef Thoma ...   13.10.2017

» Kfz-Markenwerkstätten: Vom Hersteller zum Schumme ...   12.10.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen