GoMoPa: Die Brech & Schappert Rendite GbRs und der Knastausflug der Gründer
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
29. März 2017
358 User online, 50.390 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


08.07.2015
Die Brech & Schappert Rendite GbRs und der Knastausflug der Gründer

Convent Der gelernte Lebensmittelkaufmann Hans-Georg Brech (63) aus Böhl-Iggelheim und der gelernte Landwirt Bernhard Schappert (56) aus dem Raum Ludwigshafen verließen 1990 die Rheinland-Pfalz, um im Osten Aufbauhilfe zu leisten. Über den Vertrieb von Versicherungen, an denen es den Landsleuten im Osten mangelte, kamen beide nach Jena in Thüringen.

Dort gründeten sie 1990 eine B&S Finanzservice GbR und 1994 eine LTV Liebmann Treuhand- und Verwaltungs GmbH.

Beim Anblick der maroden Stadt kam ihnen offensichtlich eine rettende Idee: Die Versicherngsvermittler legten Anfang der 1990er Jahre mehrere geschlossene Immobilienfonds wie die Rendite 260 GbR, Rendite 360 GbR, Rendite 380 GbR oder Rendite 500 GbR auf.

Das Geld der Anleger investierten sie in ein luxuriöses Wohn- und Geschäftshaus in der Schützenhofstraße 17, wo sie ihre B&S Finanzservice GbR und die Fonds ansiedelten und in dem sie auch privat wohnten. Außerdem floss das Geld in den Biblotheksweg 1 in Jena, wo die Verwalterin der Fonds, die LTV Liebmann Treuhand- und Verwaltungs GmbH, bis heute ihren Sitz hat.

Doch zur Jahrtausendwende platzten die hohen Miet- und Renditeträume. Den unerfahrenen Immobilienprofis wuchsen die Kosten über den Kopf.

Um weitere Immobiliengeschäfte mit ihrer B&S Finanzservice GbR zu finanzieren und ihren neuen luxuriösen Lebensstil weiter am Leben zu halten, gerieten die beiden Fondsinitiatoren auf die kriminelle Bahn:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Beitrag zum Thema
» Wer kennt die Firma B&S in Jena?

Kategorie zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Die Rolle der Kanzlei CMS Hasche Sigle beim Uniste ...   28.03.2017

» Kreutzers Gourmet GmbH: Halbe Million von Conda Cr ...   27.03.2017

» Containerkaufverträge: So führt Solvium Capital ...   23.03.2017

» Feingoldversand.de: Falscher Goldhändler aus Thü ...   22.03.2017

» Share Deal: VW Aktien zum halben Preis von der Lin ...   20.03.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen