GoMoPa: Helveg Institut: Pleitegeier Anwalt Hans Walter Asmus kreist wieder
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
27. Mai 2017
705 User online, 50.419 Mitglieder


21.08.2015
Helveg Institut: Pleitegeier Anwalt Hans Walter Asmus kreist wieder

Convent Das Helveg Institut aus Höxter in Nordrhein-Westfalen ist weder eine Forschungs- noch eine Lehranstalt, sondern lediglich eine Mandantenschaufel für den Schuldner-Anwalt Hans Walter Asmus aus Lehrte bei Hannover in Niedersachsen. Der allerdings schon vor zehn Jahren in einem SPIEGEL-Bericht über gewerbsmäßige Pleitegeier als solch ein Exemplar sein Fett wegkriegte.

Damals war Rechtsanwalt Asmus laut Spiegel für die niedersächsische Taurrus GmbH tätig, die von dem Ehrendoktor Thomas Schmuck (damals 40) und dessen Frau geleitet wurde. Wer den Lockungen des Ehrendoktors auf Hilfe bei Schuldenproblemen folgte, landete häufig viel viel tiefer im Schlamassel, als er ohnehin schon ist. Denn "diskret, professionell, fachkundig" (so seine Werbung) agierte der kommerzielle Schuldenberater vor allem beim Eintreiben der eigenen Gebühren.

Gleich zu Beginn kassierte Taurrus bis zu 536 Euro, unter anderem für "Telefondienste". Danach waren Monat für Monat fünf Prozent der Tilgungsraten fällig. "Gewerbsmäßiger Wucher", fand die Staatsanwaltschaft Hannover und hatte deshalb Ende Juni 2005 Anklage gegen den Taurrus-Chef und dessen Frau erhoben.

Anwalt Asmus wiegelte damals gegenüber dem SPIEGEL ab: Er habe nur ein paar Mandanten von Taurrus übernommen.

Doch kurz darauf tauchte Asmus wieder als dubioser Schuldnerhelfer auf.

Diesmal über ein Helveg Institut, das zunächst nur "Schuldnerhilfe - keine Rechtsberatung" anbot, um dann aber doch alle Gläubigerakten des Kunden und die Finanzanalyse, die ein Außenmitarbeiter zuhause beim Kunden anfertigte, dem Rechtsanwalt zu Vergleichsverhandlungen und zur "treuhänderischen Verwaltung und Ausschüttung der vereinbarten Gelder an die Gläubiger" zu übergeben.

Das Helveg Institut erfüllt so gut wie alle Punkte einer Checkliste für Insolvenzraffkes, die die Schuldnerberatung Berlin und die Landesarbeitsgemeinschaft Schuldner- und Insolvenzberatung Berlin e.V. erarbeitet und die vom Finanznachrichtendienst GoMoPa.net Anfang 2009 veröffentlicht wurde, um unseriös arbeitende Schuldnerberater für Laien erkennbar zu machen.

Dazu zählen...

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldung zum Thema
» Checkliste gegen Insolvenzraffkes

Beiträge zum Thema
» Taurrus Gmbh Laatzen/ Rethen
» Helveg Institut - Schuldnerhilfe - keine Rechtsberatung
» Helveg Institut
» Regelinsolvenzverfahren und Verbraucherinsolvenzverfaren

Links zum Thema
» Insolvenz - Ihre Chancen in der EU
» Übersicht: Insolvenz
» Insolvenz - was Sie wissen müssen
» Gerichtsvollzieher darf auch im Internet versteigern
» Genohausfonds vereitelt Zwangsvollstreckung
» Suizidgefahr: Vollstreckungsschutz im Insolvenzverfahren
» Immobilie verkauft: Schutz vor Gläubigerzugriff
» Öffnung des Rechtsberatungsmarktes
» Verkaufte Bankdarlehen: Die Rechte der Kreditnehmer
» Zwangsversteigerung: Sie wollen ersteigern?
» Erleichterung der Zwangsvollstreckung
» Zwangsvollstreckung mehr Informationsrechte für Gläubiger
» Einkommen vom Unterhaltsschuldner und Zwangsvollstreckung
» Erfolgreiche Zwangsvollstreckung bei Vermögensverschiebung
» Rettung in der Zwangsvollstreckung

Kategorien zum Thema
» Forderungen, Inkasso, Insolvenz, Doktor & Adelstitel
» Insolvenz
» Inkasso & Forderungen[/url » [url=http://www.gomopa.net/Finanzforum/betrug/dubios.html]Dubios
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Caracta Finanzstrategien GmbH: Die Bankgarantie za ...   26.05.2017

» Leitberg AG: Pflegeheim-Monopoly a la Baxter und A ...   25.05.2017

» POC Restart: Öl & Gas - Turbulenzen   23.05.2017

» EN Storage GmbH: Nun auch Finanzchef Lutz Beier in ...   21.05.2017

» Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Ber ...   18.05.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen