GoMoPa: Faktor-Zertifikate: die Millionenfalle
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
23. Januar 2017
523 User online, 50.359 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


13.10.2015
Faktor-Zertifikate: die Millionenfalle

ConventNach Berechnungen des Kieler Rechtsanwalts Helge Petersen sind Faktor-Zertifikate eine Millionenfalle der Banken © Kanzlei Helge Petersen & Collegen Kiel Wie der Kieler Rechtsanwalt Helge Petersen dem Finanz-Nachrichtendienst GoMoPa.net mitteilte, mehren sich die Fälle, in denen sich Anleger an die Kanzlei Helge Petersen & Collegen in Hamburg und Kiel wenden und um Überprüfung sogenannter Faktor-Zertifikate bitten.

Dabei handelt es sich um eine nach Petersens Auffassung besonders gefährliche Anlageform, denn Verluste werden ungleich schwerer an den Anleger weitergegeben. Diese Anlageform hat nach Auffassung von Fachanwalt Helge Petersen nichts in den Händen von Privatanlegern zu suchen.

Faktor-Zertifikate werden vom Herausgeber mit einem gewissen Faktor versehen. Dies klingt für eine Anleger zunächst interessant, denn er hat so die Möglichkeit die Rendite an einem Tag zu verfünffachen.

Allerdings: Er kann auch an einem Tag den Verlust verfünffachen, denn der Faktor wirkt in beide Richtungen. Der tatsächliche Wert des Zertifikats wird anhand eines Basisfaktors gemessen. Dieser sogenannte "gehebelte" Index wird anhand von Bewertungszeitpunkten gemessen und bildet den Wert des Zertifikats ab. Dabei wird der Faktor auf die Wertveränderung direkt angewandt und daraus der Wert des Zertifikats ermittelt. Gerade bei gleichförmigen Märkten mit geringen Schwankungen kann es dabei zu erheblichen Verlusten kommen.

Dazu ein Rechenbeispiel anhand eines fiktiven Faktor-Zertifikats mit einem Faktor von X5 und einer Anlagesumme von 100 Euro. Schauen Sie, was an vier Tagen passiert:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



 

Kategorien zum Thema
» Zertifikate
» Banken, Stiftungen & Trusts

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

#1 - Kommentar von Falke Josef am 20.10.2015
Halo!
Ich such zugangs daten.
S&JFinancial Management
Zahlungseingang Treuhandkonto DE09300700240624792800 unterdem Kundenzeichen 2535-1258-7854-2081,
Kontrollziffer5654-2515-6363-7265
Mein TL.Nr.0821706329


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» EGI-Fonds München: Die Bauchschmerz-Diplomatie vo ...   20.01.2017

» eFonds: Hochzeit mit gierigstem Vertrieb Deutschla ...   19.01.2017

» Ulrich Viet und Thomas Reith: Nach Fiasko mit Geno ...   18.01.2017

» DF Deutsche Finance Holding AG: Aus für Vertriebs ...   16.01.2017

» Clerical Medical / Scottish Widows: Neue Chance au ...   13.01.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen