GoMoPa: Razzia bei BerlinInvest - 5 Verhaftungen wegen Schneeballverdachts
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
12. Dezember 2017
472 User online, 50.517 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


02.12.2015
Razzia bei BerlinInvest - 5 Verhaftungen wegen Schneeballverdachts

Intensive Ermittlungen des Landeskriminalamtes und der Staatsanwaltschaft Berlin führten heute Morgen zur Festnahme von fünf Männern der angeblichen Aktien-Investmentfirma BerlinInvest oder auch Berlin Investment.

Den Tatverdächtigen - der Chefinvestor nannte sich im Internet Samuel - wird vorgeworfen, gewerbs- und bandenmäßig Anlagebetrug begangen zu haben.

ConventAm 30. November 2015 twitterte das Online Marketing Forum Produkt-Kenner.de aus Lützen Ortsteil Kleingörschen in Sachsen-Anhalt, dass man laut Testbericht bei Berlin Investment sein Geld in einem Monat verdoppeln könne und für jeden weiteren Investor 15 Prozent Provision von dessen Einzahlung erhält. Heute nach der Razzia ist der Positiv-Testbericht von der Website gelöscht worden. Administrator ist der 18jährige Azubi zum Großhandelskaufmann im 3. Lehrjahr Jannik Buchner aus Kleingörschen.

Nach derzeitigen Ermittlungen warben die 18 bis 31 Jahre alten mutmaßlichen Betrüger auf Partys und in sozialen Netzwerken eine große, aber noch nicht konkretisierte Anzahl von Anlegern mit dem Versprechen, mit der Firma BerlinInvest Anlagebeträge mit einer Mindestsumme von 50 Euro durch den Handel mit außerbörslichen Aktien innerhalb von vier Wochen verdoppeln zu können.

Auf diese Weise sammelten sie seit...

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Kategorie zum Thema
» Kapitalanlagebetrug

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen 12 Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Jannik Buchner am 03.12.2015 12:09
Einen Moment mal?
Also mein Name ist Jannik Buchner und ich bin CEO & Founder von Produkt-Kenner.de!
Ich denke hier wird etwas verwechselt und für ein Statement stehe ich zur Verfügung.
Bei Produkt-Kenner.de kann sich JEDER kostenfrei registrieren und zu jedem Produkt, sowie jeder Dienstleistung einen Erfahrungsbericht schreiben. Dieser wird auf Echtheit und Richtigkeit, durch verschiedene Mittel und Wege, geprüft. Zu diesem Zeitpunkt, wo der Bericht Online ging, gab es nur sehr viel, positives Feedback. Damit war das für uns klar. Bei mehreren Leuten am Tag, die Geld verdienen möchten und einen Bericht schreiben, ist es klar, das wir auch einmal geblendet werden können. Für diesen Fall gibt es einen Support und die entsprechenden Berichte werden unverzüglich gelöscht. Genauso wie bei dem Berlin Investment Bericht.
Außerdem ist Samuel kein Großinvestor (vermute ich), sondern lediglich ein Nutzer von uns, welcher darüber geschrieben hat, um eben Geld in Form von Provisionen zu verdienen. Diesen Nutzer haben wir auch unverzüglich gebannt. Es ist richtig das ich der Admin von dem Ganzen bin und diese Webseite führe, allerdings hafte Ich nicht für fremde Erfahrungsberichte, sondern entferne diese, bei Verdacht auf Blenderei.
Für weitere Fragen bitte per Mail kontaktieren.
Besten Dank und Liebe Grüße,
Jannik Buchner
http://Produkt-Kenner.de

#1 - Kommentar von Struckischreck am 03.12.2015 13:25
Frage an Hr. Buchner:

Es muss doch jedem noch so Blinden klar sein, dass es eine Verdoppelung des Kapitals innerhalb von 4 Wochen nicht geben kann. Das entspricht einer Rendite von weit über 1.000 Prozent.

Sie sind mega-naiv, dass Sie sich bei solch einem Angebot auf "viel positivem Feedback" verlassen und das dann "für sie klar ist". Mit welchen Mitteln und Wegen haben Sie denn hier "geprüft"?

Wenn Sie auch nur einen kurzen Augenblick nachgedacht hätten, dann hätten Sie den Nutzer sofort bannen müssen. Insofern stehen Sie bzw. Ihr Forum zu Recht am Pranger. Ich hoffe, Sie lernen daraus.

Struckischreck

#2 - Kommentar von Stefan Müller am 03.12.2015 19:59
Warum schreibt niemand hier, wer wirklich der Schuldige ist. Alexander Schmidt, der im Ritz Carlton die Kohle eingesammelt hat. Der die Partys mit dem Geld der Leute bezahlt hat. Angeblich hat er schon einmal eine Haftstrafe von mehreren Jahren abgesessen und sein Kumpel Stephan. Die beiden sind die Verantwortlichen. Wird Zeit, dass das mal jemand schreibt.

#3 - Kommentar von Stefan Müller am 03.12.2015 20:01
Warum schreibt niemand hier, wer wirklich der Schuldige ist. Alexander Schmidt, der im Ritz Carlton die Kohle eingesammelt hat. Der die Partys mit dem Geld der Leute bezahlt hat. Angeblich hat er schon einmal eine Haftstrafe von mehreren Jahren abgesessen und sein Kumpel Stephan. Die beiden sind die Verantwortlichen. Wird Zeit, dass das mal jemand schreibt.

#4 - Kommentar von Frank am 04.12.2015 19:17
Hallo,
woher kennst du diese Namen?

#5 - Kommentar von Frank am 04.12.2015 19:20
Hallo,
woher kennst du diese Namen?

#6 - Kommentar von Jannik Buchner am 04.12.2015 19:27
Hallo,
also zuerst sei gesagt, dass es mich nicht stört, dass wir an dem "Pranger" stehen. So viele Besucher und Neueintragungen sind sagenhaft. Bei mehreren Berichten am Tag, neben einer Ausbildung und dem Zwischenmenschlichen, haben Wir für einen Bericht 7 Minuten Zeit, um zu entscheiden, ob Wir diesen annehmen, oder nicht.
Entweder werden Wir in diesen 7 Minuten überzeugt, oder eben nicht. Aus diesem Grund besitzen Wir einen Haftungsausschluss und einen Support!
Zudem bieten Wir diesen großartigen Service kostenlos, also muss man es mit den Erwartungen an uns, nicht übertreiben, denn Wir sind auch nur Menschen. Zudem noch sehr junge Menschen, die einfach ein geiles Hobby für sich erkannt haben und den Menschen helfen wollen, dies auf eine seriöse Art und Weise.
Was Sie darüber denken, ist Ihnen überlassen. Klar kann man hier einfach urteilen, wenn man nicht hinter die Kulissen schaut. Es existieren nun einmal schwarze Schafe. Damit muss man einfach leben. Wir haben zudem sofort reagiert und es geändert.
Es gibt mehrere Systeme, die eine höhere Rendite als unsere Banken versprechen, welche auch funktionieren und seriös sind! Das unsere Banken wirklich nicht mehr attraktiv sind, ist uns auch allen klar. Also Nein, Struckischreck. Es war nicht eindeutig! Schauen Sie sich im Internet um, es gibt 1000e großartige Systeme, welche seit Jahren existieren. Dieser Großinvestor soll auch angeblich 4 Jahre tätig gewesen sein.
Struckischreck, wenn dieser Kerl es nicht extrem gut verkauft hätte, wären keine 1,5 Millionen Euro in 5 oder 6 Monaten möglich gewesen.
Überlegen Sie mal, wir haben 7 Minuten Zeit, über den Bericht eines Nutzers zu entscheiden, der dort seine Zeit investiert hat. Stellen Sie sich das mal nicht zu einfach vor. Wir sind auch nicht naiv, sonst hätten Wir diese Webseite, mit diesem Konzept, nicht. WIR HABEN NUR KEINE ZEIT!
Dafür aber einen Support und einen Haftungsausschluss sowie sehr überzeugte und teils ahnungslose Nutzer. Wenn Sie anfangen, Ihr Leben auf Perfektion zu meistern, dann können Wir gerne weiterschreiben.
Ansonsten verbleibe Ich mit freundlichen Grüßen und rate Ihnen, sich die Arbeit als Webmaster nicht als Spaziergang vorzustellen. Das ist in meinen Augen nämlich naiv.
Jannik Buchner
http://Produkt-Kenner.de

#7 - Kommentar von Jannik Buchner am 04.12.2015 19:28
Hallo,
also zuerst sei gesagt, dass es mich nicht stört, dass wir an dem "Pranger" stehen. So viele Besucher und Neueintragungen sind sagenhaft. Bei mehreren Berichten am Tag, neben einer Ausbildung und dem Zwischenmenschlichen, haben Wir für einen Bericht 7 Minuten Zeit, um zu entscheiden, ob Wir diesen annehmen, oder nicht.
Entweder werden Wir in diesen 7 Minuten überzeugt, oder eben nicht. Aus diesem Grund besitzen Wir einen Haftungsausschluss und einen Support!
Zudem bieten Wir diesen großartigen Service kostenlos, also muss man es mit den Erwartungen an uns, nicht übertreiben, denn Wir sind auch nur Menschen. Zudem noch sehr junge Menschen, die einfach ein geiles Hobby für sich erkannt haben und den Menschen helfen wollen, dies auf eine seriöse Art und Weise.
Was Sie darüber denken, ist Ihnen überlassen. Klar kann man hier einfach urteilen, wenn man nicht hinter die Kulissen schaut. Es existieren nun einmal schwarze Schafe. Damit muss man einfach leben. Wir haben zudem sofort reagiert und es geändert.
Es gibt mehrere Systeme, die eine höhere Rendite als unsere Banken versprechen, welche auch funktionieren und seriös sind! Das unsere Banken wirklich nicht mehr attraktiv sind, ist uns auch allen klar. Also Nein, Struckischreck. Es war nicht eindeutig! Schauen Sie sich im Internet um, es gibt 1000e großartige Systeme, welche seit Jahren existieren. Dieser Großinvestor soll auch angeblich 4 Jahre tätig gewesen sein.
Struckischreck, wenn dieser Kerl es nicht extrem gut verkauft hätte, wären keine 1,5 Millionen Euro in 5 oder 6 Monaten möglich gewesen.
Überlegen Sie mal, wir haben 7 Minuten Zeit, über den Bericht eines Nutzers zu entscheiden, der dort seine Zeit investiert hat. Stellen Sie sich das mal nicht zu einfach vor. Wir sind auch nicht naiv, sonst hätten Wir diese Webseite, mit diesem Konzept, nicht. WIR HABEN NUR KEINE ZEIT!
Dafür aber einen Support und einen Haftungsausschluss sowie sehr überzeugte und teils ahnungslose Nutzer. Wenn Sie anfangen, Ihr Leben auf Perfektion zu meistern, dann können Wir gerne weiterschreiben.
Ansonsten verbleibe Ich mit freundlichen Grüßen und rate Ihnen, sich die Arbeit als Webmaster nicht als Spaziergang vorzustellen. Das ist in meinen Augen nämlich naiv.
Jannik Buchner
http://Produkt-Kenner.de

#8 - Kommentar von Jannik Buchner am 08.12.2015 10:38
Zu Frank "Hallo, woher kennst Du diese Namen?": Weil er wahrscheinlich selber Geld angelegt hat.
Der Kommentar entspricht aber der WAHRHEIT.
Auch der Name ist der Richtige.
Wie sich jetzt herausstellte, solle er angeblich ein HartzIV-Empfänger gewesen sein, der einfach nur auf einem professionellen Level Leute blenden konnte.
Asche auf unser Haupt...
Zudem soll er schon einmal eingesessen haben.
Darauf aber KEINE Gewähr!
Ihr wisst ja, wie das mit Gerüchten so ist...

#9 - Kommentar von Jannik Buchner am 08.12.2015 10:39
Zu Frank "Hallo, woher kennst Du diese Namen?": Weil er wahrscheinlich selber Geld angelegt hat.
Der Kommentar entspricht aber der WAHRHEIT.
Auch der Name ist der Richtige.
Wie sich jetzt herausstellte, solle er angeblich ein HartzIV-Empfänger gewesen sein, der einfach nur auf einem professionellen Level Leute blenden konnte.
Asche auf unser Haupt...
Zudem soll er schon einmal eingesessen haben.
Darauf aber KEINE Gewähr!
Ihr wisst ja, wie das mit Gerüchten so ist...

#10 - Kommentar von Robert am 08.12.2015 10:41
Zack, platt gemacht.
Herr Buchner, Ich feier Sie.
Respekt für so eine Große Sache. Sie sollten darüber im Fernsehen berichten!
Ich verstehe Sie vollkommen. Ich bin selber ein Webmaster einer bekannten Preissuchmaschine.
Frohes Schaffen und Frohe Weihnachten!

#11 - Kommentar von Robert am 08.12.2015 10:42
Zack, platt gemacht.
Herr Buchner, Ich feier Sie.
Respekt für so eine Große Sache. Sie sollten darüber im Fernsehen berichten!
Ich verstehe Sie vollkommen. Ich bin selber ein Webmaster einer bekannten Preissuchmaschine.
Frohes Schaffen und Frohe Weihnachten!


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Golden Gates AG: Drücker-Goldgeschäfte und sinnl ...   12.12.2017

» Adcada GmbH: Mit Bluffs auf Investorenfang für ad ...   11.12.2017

» Daniel Shahin: Wieder unterwegs mit Vertriebspyram ...   07.12.2017

» Ecopatent der Bosk Corp: Keine Ausschüttung mit r ...   07.12.2017

» Rene Schindler: Vom Wirtschaftswunder-Makler zum M ...   04.12.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen