GoMoPa: Ezubao: Anleihen für Scheinfirmen in Milliardenhoehe?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
26. Februar 2017
3.048 User online, 50.373 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


09.02.2016
Ezubao: Anleihen für Scheinfirmen in Milliardenhoehe?

Rechtsanwalt Wolfgang<br /> Herfurtner aus München<br /> rät Anlegern,<br /> schnell zu handeln<br /> © Kanzlei Herfurtner
Rechtsanwalt Wolfgang
Herfurtner aus München
rät Anlegern,
schnell zu handeln
© Kanzlei Herfurtner
Mit aufwendiger Internetwerbung und fleißiger Call-Center-Akquise versprach der chinesische Finanzdienstleister Ezubao Anlegern in aller Welt eine Rendite von bis zu 15 Prozent jährlich für ganz bestimmte Firmenanleihen. Wie konnten die Anleger ahnen, dass die Firmen frei erfunden und die tollen Internetauftritte von den Ezubao-Mitarbeitern selbst gebastelt wurden?

Wie die chinesische Zeitung Global Times berichtete, steht der Finanzdienstleister unter Betrugsverdacht. Insgesamt 21 Mitarbeiter der Firma wurden festgenommen, weil sie 900.000 Anleger um mehr als sieben Milliarden Euro betrogen haben sollen.

Die hohen Zinsen, mit denen viele Kleininvestoren gelockt wurden, sollen durch die Einzahlungen der Neukunden bezahlt worden sein. Der Löwenanteil der Anlegergelder sei in Millionen-Gehälter und den aufwendigen Lebensstil der Führungskräfte geflossen.

Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner aus München teilte mit:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



 

Beiträge zum Thema
» Anlagebetrug in Milliardenhöhe - Ezubao
» Online-Plattform Ezubao prellt Anleger um sieben Milliarden

Kategorien zum Thema
» Kapitalanlagebetrug
» Urteile & Recht

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Konkurswiderruf: Bert Neckermann und TAXMOBIL AG s ...   23.02.2017

» EGI-Fonds: Sven Donhuysen in München um ein Haar ...   22.02.2017

» KPMG AG: Prozess um 514 Millionen Schaden bei P+S- ...   20.02.2017

» Steuerflucht nach Malta - selbst die staatliche Fr ...   17.02.2017

» Lebensversicherung widerrufen statt kündigen - we ...   17.02.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen