GoMoPa: DIW-Prof. Fratzscher: "Eigentlich dumm, sich eine Riester-Rente abzuschließen"
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
24. Mai 2017
4.101 User online, 50.418 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


22.03.2016
DIW-Prof. Fratzscher: "Eigentlich dumm, sich eine Riester-Rente abzuschließen"

 DIW-Präsident Prof. Marcel<br /> Fratzscher © DIW Berlin/B. Dietl
DIW-Präsident Prof. Marcel
Fratzscher © DIW Berlin/B. Dietl
Trotz der null Prozent Zinsen der Europäischen Zentralbank fördert der deutsche Staat die Riesterrente, obwohl sich die für viele Bürger gar nicht lohnt.

Für die Altersvorsorge ist das ein Riesenproblem, denn 2001 hat die rot-grüne Bundesregierung entschieden, die staatliche Rente zu kürzen. Die daraus folgende Rentenlücke sollten die Bürger privat schließen. Mit Lebensversicherungen oder der neuen staatlich geförderten Riester-Rente. Das hat nicht funktioniert, stellt der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Marcel Fratzscher, fest. Dem ZDF-Magazin Frontal 21 sagte Fratzscher:

Zitat:


Die private Vorsorge in Deutschland ist völlig unzureichend. Das gilt bei den Lebensversicherungen, aber auch die andere Vorsorge, Riester-Rente, ist letztlich etwas, was dem kleinen Mann, der kleinen Frau nicht wirklich hilft. Ganz im Gegenteil, jemand der ein geringes Einkommen hat, wäre eigentlich dumm, sich eine Riester-Rente abzuschließen, denn das wird ihm im Alter auch noch angerechnet.


Die ZDF-Autoren Ingo Dell, Jörg Göbel und Reinhard Laska sprechen wegen der null Zinsen, null Rendite und null Vorsorge von "einteigneten Sparern".

Beispiel Kapital-Lebensversicherung:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Hilft der Immobilienvertrieb Facto den LV- und Bausparkunden wirklich?
» Rechenfehler bei deutschen Lebensversicherungsfonds - Schadenersatz noch möglich!

Beitrag zum Thema
» Riester-Policen geht die Puste aus

Kategorie zum Thema
» Versicherung

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» POC Restart: Öl & Gas - Turbulenzen   23.05.2017

» EN Storage GmbH: Nun auch Finanzchef Lutz Beier in ...   21.05.2017

» Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Ber ...   18.05.2017

» ÖkoWorld AG: Teure weiße Weste   17.05.2017

» Lacuna GmbH und das Fifty Fifty Anlegerglück   15.05.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen