GoMoPa: Münchener Bankiersgattin-Entführer Mario S. (53): Strafe von fast 7 Jahren ist ihm zu hoch
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
27. Mai 2017
603 User online, 50.419 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


24.03.2016
Münchener Bankiersgattin-Entführer Mario S. (53): Strafe von fast 7 Jahren ist ihm zu hoch

ConventAuf dem Weg zur Bankiersgattin wurde Mario S. am 10. Juni 2015 morgens in der S7 Richtung Ottobrunn gefilmt, die Entführte erkannte ihn später auf den Fotos der Überwachungskamera © Fahndungsfotos Polizei Fast sieben Jahre Haft für eine schief gegangene Entführung, die das erhoffte Lösegeld von 2,5 Millionen Euro, gar nicht einbrachte, findet der Münchener Unternehmensberater Mario S. (53) als zu hart - er geht gegen das am Dienstag gesprochen Urteil des Landgerichts München I in Revision.

Als Mitarbeiter einer Münchener Unernehmensberatung hatte Mario S. (53) sechsstellige Summen im Jahr verdient. Nach zehn Jahren hatte er ein kleines Vermögen angehäuft, bereiste mit seiner Frau die Welt und setzte sich ins sonnige Thailand ab. Dort hatte er keinen Job.

Eine Augenerkrankung brachte ihn in Geldnot. Weil die OP seine Mittel überstiegen, kam er auf die Idee, die Ehefreau eines Bankers zu entführen und Lösegeld zu erpressen. Im Internet suchte er nach höherbezahlten Bankern und wurde auf der Homepage der Sparkasse München fündig. Er wurde auf einen Manager aufmerksam, der im Münchener Vorort Ottobrunn mit Frau und Sohn lebt.

Er setzte einen Erpresserbrief auf, in dem er 2,5 Millionen Euro forderte. Dabei gab er sich als "Islamische Front" aus. Die werde die Bankiersgattin Birgit E. (46) ansonsten verkaufen oder ertränken.

Mario S. flog im Sommer 2015 nach Deutschland, mietete sich für ein paar Tage eine Wohnung im Münchener Stadtteil Westend. Er hatte alles so schön vorbereitet.

Doch dann machte er Fehler:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Beitrag zum Thema
» Berliner Investment-Manager entführt

Kategorie zum Thema
» Nachrichten & Meldungen

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Caracta Finanzstrategien GmbH: Die Bankgarantie za ...   26.05.2017

» Leitberg AG: Pflegeheim-Monopoly a la Baxter und A ...   25.05.2017

» POC Restart: Öl & Gas - Turbulenzen   23.05.2017

» EN Storage GmbH: Nun auch Finanzchef Lutz Beier in ...   21.05.2017

» Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Ber ...   18.05.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen