GoMoPa: Ist EGI-Sanierer KRG Knoll Restructuring Group GmbH selbst ein Sanierungsfall?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. Februar 2017
894 User online, 50.369 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


09.01.2017
Ist EGI-Sanierer KRG Knoll Restructuring Group GmbH selbst ein Sanierungsfall?

ConventIst er strafrechtlich belangbar? Sven Donhuysen (45): Selbsternannter Busisness-Aktivist und Kopf hinter Canada Gold Trust und Euro Grundinvest Um die sanierungsbedürftigen Münchner Immobilienfonds Euro Grundinvest Deutschland 15, 17, 18 und Euro Grundinvest 20 zu lotsen, präsentierte Geschäftsführer Sven Donhuysen (45) aus Riehen in der Schweiz nach zwei Jahren eigener Erfolglosigkeit auf der letzten Gesellschafterversammlung am 1. Juli 2016 im Airport Marriott Hotel in Freising ausgerechnet die KRG Knoll Restructuring Group GmbH aus dem sächsischen Markleeberg.

Bei der kann man sich noch so bemühen. Auf der Homepage dieser KRG findet man nicht eine einzige positive Referenz, obwohl die Gesellschaft schon im Jahr 2005 gegründet wurde.

In die Hose ging auf jeden Fall die Sanierung der Eneuerbaren Energie Versorgung AG aus Papenburg in Niedersachsen.

Das Biomasseheizkraftwerk Papenburg, das<br /> bereits 2003 in Betrieb genommen<br /> wurde, war seit 2012 im Besitz<br /> der EEV BioEnergie GmbH & Co. KG,<br /> einem Tochterunternehmen der EEV<br /> Erneuerbare Energie Versorung AG (Papenburg),<br /> © EEV AG
Das Biomasseheizkraftwerk Papenburg, das
bereits 2003 in Betrieb genommen
wurde, war seit 2012 im Besitz
der EEV BioEnergie GmbH & Co. KG,
einem Tochterunternehmen der EEV
Erneuerbare Energie Versorung AG (Papenburg),
© EEV AG
Der dort am 19. Juni 2015 zum EEV-AG-Vorstand bestellte 46 Jahre alte KRG-Sanierungsspezialist Rechtsanwalt Bernhard Faber LL.M. (NY) aus Berlin versprach kurz nach seinem Amtsantritt den Anlegern schriftlich: "Wir rechnen ab 2016 für das Kraftwerk mit Gewinnen von 2,5 Millionen Euro pro Jahr." Um die aktuelle "Finanzierungslücke" zu decken, sei man in "fortgeschrittenen Gesprächen mit Investoren", hieß es. "Auch der Verkäufer unserer Projekte, der bislang viel Geduld bewiesen hat, ist dabei ein wichtiger Gesprächspartner."

Gemeint war das Biomasseheizkraftwerk in Papenburg. Von der drohenden Zwangsversteigerung dieser wichtigsten Einnahmequelle war in dem Kapitalanleger-"Newsletter" von Vorstand Faber allerdings keine Rede.

Dabei war das Werk seit 2013 mit 32,34 Millionen Euro an den einstigen Besitzer und Verkäufer ETANAX Holding GmbH aus Österreich verpfändet. Und weil die Kaufpreis aus den partiarischen Darlehen der Anleger längere Zeit nicht bedient werden konnten, hatten die ETANAX-Erben (der ETANAX-Inhaber und Windkraftpionier Günter Eisenhauer war mit seinem Privatflugzeug ums Leben gekommen) im Mai 2015 das Werk in die Zwangsversteigerung gegeben.

Nach nur fünf Monaten Amtszeit musste Faber für die EEV AG am 25. November 2015 einen Insolvenzantrag stellen. Ebenso als Geschäftsführer für die Tochtergesellschaften EEV BioEnergie GmbH & Co. KG und EEV Kraftwerke Management GmbH. 2.400 Anleger verloren 25 Millionen Euro. Eine ordentliche aktuelle Bilanz hat Faber in Niedersachsen nicht zustande gebracht.

Auch nicht für den überschuldeten sächsischen Finanzdienstleister Four Gates AG aus Bautzen, den Faber seit dem 22. September 2016 als Vorstand leitet. Die Four Gates AG verzeichnete laut Bilanz 2013 einen Verlust von rund minus 25 Millionen Euro bei einem gezeichneten Kapital von lediglich rund 12,8 Millionen Euro. Wie es aktuell aussieht, erfährt man vom neuen Vorstand Faber nicht.

Und nun sollen Faber und sein KRG-Mitgeschäftsführer Professor Heinz-Cristian Knoll (55) aus Markleeberg die einst 70 Millionen schweren EGI-Fonds beraten. Dabei ist die KRG Knoll Restructuring Group GmbH laut eigenen veröffentlichten Bilanzen wohl selbst ein ungelöster Sanierungsfall. Ebenso die dazugehörige TGS Knoll Legal GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft, die der Euro Grundinvest Consulting GmbH unter Leitung von Sven Donhuysen rechtlich zur Seite steht:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



 

Pressemeldungen zum Thema
» EGI-Fonds: Sven Donhuysen tritt ab! Kann er entlastet werden?
» EEV AG stellte heute Antrag auf Eigeninsolvenz
» NDR / ZAPP: Wie Journalisten manipulieren statt berichten
» DEB Deutschen Energie Beratung GmbH: Geklaute Leads und Pleite-Investments?
» EEV Erneuerbare Energie Versorgung AG im Clinch mit Bundeswehr und Journalisten
» Xolaris Service KVG: Finanzvorstand Andreas Fritsch hat Ärger mit Gerichtsvollzieher
» Ex-Four-Gates-Chef Heickel managt Tarifwechsel-Berater Corrigo
» Four Gates AG: Anklage gegen Gründer Kanwischer wegen Insolvenzverschleppung
» FOUR GATES AG: Zögert Christian Kanwischer das Unvermeidliche nur hinaus?
» Verjährungfrist zwingt Anleger zum Handeln
» Palastrevolution bei den EGI-Fonds?
» Euro Grundinvest: Sven Donhuysen schickte Treuhänderin und Manager in Insolvenz
» Die schmutzigen Gold- und Immobiliendeals des Sven Donhuysen
» Canada Gold Trust: Ist die Henning Gold Mines Inc. insolvent?
» Canada Gold Trust: Handelsverbot der Henning Gold Mines Inc. Aktien
» Canada Gold Trust I, II, III: Keine Goldproduktion, aber Börsengang durch Umwandlung der Darlehen?
» Canada Gold Trust III: eines der gefährlichsten Finanzprodukte Europas?
» Canada Gold Trust: Vertrauen ist gut, Kontrolle nicht möglich!
» Metropolitan Estates Berlin: Fauler 21 Millionen Kredit an Namensschwester
» Metropolitan Estates Berlin: Von S&K und United Investors zu neuen Ufern?
» Trend Capital AG: Vorstand Frank Simon in U-Haft
» The Cube Dubai: Nachschlag für die Fondsadministration
» Trend Capital Dubai Business Bay - die skurrilen Geschäfte des Frank Simon
» Trend Capital Indienfonds: Luxusapartments für Slumbewohner
» Dubai - Jeder Depp wurde Spekulant

Beiträge zum Thema
» Euro Grundinvest - Immobilienfonds
» EEV Erneuerbare Energie Versorgung AG - Insolvenzeröffnung
» EEV AG über 2400 Anleger in Sorge
» OFL AnlagenLeasing AG ? Four Gates AG
» DEB Deutschen Energie Beratung GmbH: Geklaute Leads und Pleite-Investments?
» NCI / dima24.de - Strohmann-Geschäftsführerin macht reinen Tisch
» Dima24 - GF Malte Hartwieg
» Kanada-Gold-Fonds - Canada Gold Trust - 14% Ausschüttung p.a.
» NCI New Capital Invest Management GmbH - new-capital-invest.de
» Dima24 - GF Malte Hartwieg
» Metropolitan Estates Berlin GmbH & Co. KG
» S&K Unternehmensgruppen werden aufgeräumt
» S&K-Partnerfirma United Investors ist pleite
» Detektiv Fido - Hans Glassl - Wertschutz Sicherheitseinrichtungen GmbH
» S&K und die Garantie Oder Heute schon gelacht?
» Trend Capital AG - Dubai Business Bay
» Deutsche Anleger verlieren Millionen in Dubai
» Trend Capital
» Trend Capital: Raus aus Dubai

Links zum Thema
» Diskussionsthread auf wallstreet:online

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Fonds - Informationen
» Nachrichten & Meldungen

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» KPMG AG: Prozess um 514 Millionen Schaden bei P+S- ...   20.02.2017

» Steuerflucht nach Malta - selbst die staatliche Fr ...   17.02.2017

» Lebensversicherung widerrufen statt kündigen - we ...   17.02.2017

» Beautiful Investment Andreas Hoffmann: MLM-Goldsch ...   16.02.2017

» GetMyAds: Geldmaschine a la Marketing Terminal?   15.02.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen