GoMoPa: Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Berger vor Gericht
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
18. November 2017
955 User online, 50.503 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


18.05.2017
Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Berger vor Gericht

Convent2002 kam Investmentbanker Michael Berger (45) aus Salzburg auf die FBI Liste der meistgesuchten Menschen © FBI Most Wanted Der Salzburger Ex-Sparkassenwirt Michael Berger (45) ging nach New York und hatte dort 2000 an der Wall Street 476 Millionen Euro verspielt. Dabei soll er seine 259 Großanleger, darunter viele Banken, falsch informiert haben. Berger legte ein Geständnis, bekam in den USA 6,5 Jahre Haft, tauchte aber ab und gelang so auf die Most-Wanted-Liste des FBI.

Am 6. Juli 2007 wurde er in Wels in Österreich verhaftet und kam für 21 Monate in die U-Haftanstalt Wien-Josefstadt. Zehn Jahre brauchte die Staatsanwaltschaft Wien, um die Anklageschrift fertigzustellen. Sein Verteidiger wirft der Staatsanwaltschaft Wien aber "Untätigkeit über weite Strecken" vor.

"Drei Gutachter sind wegen Befangenheit enthoben worden", sagte Stephan Mertens zu Fonds professionell in Wien.

Die Schwierigkeit für das Gericht bestand wohl darin, einen Gutachter zu finden, der nicht schon für eine der vielen betroffenen Banken gearbeitet hat. Zu Bergers Kunden zählten unter anderem auch die BA-CA, die Erste Bank und die RLB NÖ-Wien.

Aber auch Berger hat alle rechtlichen Einsprüche ausgeschöpft, um das Verfahren zu bekämpfen. Mitte April 2017 hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg Österreich wegen der überlangen Verfahrensdauer im Fall Berger sogar verurteilt.

Seit Mittwoch (17. Mai 2017) dieser Woche steht Berger nun in Wien vor Gericht. Der Vorwurf lautet auf Untreue und gewerbsmäßigen Betrug. Berger dohen bis zu 10 Jahre Haft. Er hält sich im Gegensatz zu seinem Geständnis von 2001 in den USA, das er widerrief, für unschuldig:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Beitrag zum Thema
» Investmentbanker Michael Berger

Kategorie zum Thema
» Kapitalanlagebetrug

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Zukunftsfonds: Ex-BILD-Chef Kai Diekmann will mit ...   17.11.2017

» Scholz-Anleihe: Millionenklage gegen die Schrottk├ ...   17.11.2017

» Euro Grundinvest (EGI): Sven Donhuysen trat ab. Si ...   16.11.2017

» Genossenschaft Help24.de und Rechtshelfer Hasso.co ...   15.11.2017

» Volkssolidarit├Ąt Pleite-Immobilienfonds: Anlegera ...   14.11.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen