GoMoPa: Betrüger Hans-Joachim Roskosz mit Anleger-Millionen auf einer Insel?
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
18. Oktober 2017
8.945 User online, 50.487 Mitglieder


14.06.2017
Betrüger Hans-Joachim Roskosz mit Anleger-Millionen auf einer Insel?

ConventDer bei einem Freigang entwischte und verurteilte Trading-Betrüger Hans-Joachim Roskosz soll mit 25 Millionen Euro auf einer Insel leben - aber wo? © Suchfoto seiner Info-Center-Geschädigten Einzahler in einen Trading-Gemeinschaftsfonds wollen nach 20 Jahren endlich ihre Altersvorsorge ausgezezahlt haben, aber der Fondsinhaber ist schon vor vielen Jahren mit ihrem Geld durchgebrannt. Die Anleger hören aber nicht auf, nach ihm zu suchen:

Zitat:


Wir suchen einen, der sich Ende der 90er Jahre während seines Freigangs aus Deutschland abgesetzt hat und nach Aussage von Aktenzeichen XY... mit mehreren Millionen DM (heute freilich: Euro) auf einer Insel leben soll.

WELCHER? WO?


Mit der Bitte um Hinweise wandte sich eine der vielen ostdeutschen Info-Center-Wirtschaftsberatungs-Geschädigten aus der Oberlausitz in Ostsachsen an den Finanznachrichtendienst GoMoPa.net. Bei dem getürmten Freigänger und Fondsinhaber handelt es sich um den Dortmunder Wirtschaftsberater Hans-Joachim Roskosz.

Das Landgericht Dortmund hatte Roskosz 1997 zu sieben Jahren Haft verurteilt (Aktenzeichen des Strafprozesses: 73 Js 668/95), weil er in sogenannten Info-Centern Gelder einwarb und den Kunden vorgegaukelt haben soll, damit hohe Renditen von 3 bis 8 Prozent pro Monat bei Warentermin-, Options- und anderen Spekulationsgeschäften an internationalen Börsenplätzen erzielen zu wollen, was er aber gar nicht tat. Seine Büro-Concept Gesellschaft für Büroservice, Unternehmens- und Wirtschaftsberatung mbH & Co. mit Sitz in Dortmund veröffentlichte keine Geschäftsberichte.

Wie ein Anleger im Auftrag von Capital im Info-Center in Rostock testete, wurde ihm vom Berater vorgerechnet: Aus 5.000 Euro würden bei Wiederveranlagung in zehn Jahren rund 5 Millionen Euro werden, dafür sorge ein Trader in den USA, der an der Börse mit dem Geld der Anleger aus Deutschland genauso spekulieren könne, wie es Banken tun.

Der Berater:

Zitat:


Da können Sie gleich was für Ihre Altersvorsorge tun.


Und fügte hinzu:

Zitat:


Daß sich Ihre Einlage tatsächlich so vermehrt, können wir nicht garantieren. Das müssen Sie verstehen.


Viele Kunden glaubten zu verstehen und zahlten. Das Geld war bei Wiederveranlagung völlig weg. Ins Ausland transferiert. Nur einer kam da ran.

Der verurteilte Drahtzieher Roskosz nutzte einen Freigang und floh aus Deutschland laut Lausitzer Rundschau mit umgerechnet rund 25 Millionen Euro auf den Auslandskonten.

Seine Info-Center-Kunden würden ihn gern aufsuchen und ihn mit seiner Schuld, seinem Betrug konfrontieren. Warum die Betroffenen nicht locker lassen, begründete eine Geschädigte gegenüber GoMoPa.net so:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Doch Schuld-Beweise gegen Sven Uwe Palisch vor spanischem Berufungsgericht?
» Ist die Liberty International Investments Inc. der Nachfolger der United Investment Federation Inc.?
» United Investment Federation: Verlässt CEO Ulrich Sundermann das sinkende Schiff?
» Wird Uwe Erich Bennekemper-Knopp erpresst?
» United Investment Federation: Muss Swen Uwe Palisch untertauchen?
» Uwe Erich Bennekemper-Knopp: Wo ist das Geld?
» United Investment Federation: Was macht Swen Uwe Palisch mit den Anlegergeldern?
» Deutsche Abzocker lieben Mallorca
» High Yield Trading Vermittler-Luftikusse Harald Deisenberger und Dominique Haag
» Chef der LV 30 Plus GmbH offenbar mit Geld der Kunden durchgebrannt
» Gold: Anzeigen gegen My INC und Auvesta Edelmetalle AG?
» Neuapostolische Kirche NRW verzockte 15 Millionen Euro
» Solidinvestment: Vorzügliche Geschäfte trotz FBI-Kopfgeldes
» TXL Missionars Trading
» Borsa und Tortola - die Insolvenztrader
» Der Trading-König von Mallorca
» Forex4Free: Kostenlos traden?
» Bankgarantien und Trading: Zugang nur für Milliardäre
» Gravitationswellen beförderten Anlageberater in den Knast
» Börsenbriefe fürs Klo
» Kopfgeld auf Aktienbetrüger Engler

Beiträge zum Thema
» Betrüger Hans-Joachim Roskosz mit Anleger-Millionen auf einer Insel?
» Vorwurf Anlagebetrug: Uwe Erich Bennekemper- Knopp
» Ulrich Sundermann als Aufsichtsratsvorsitzender der deutschen Project Nature AG
» Wulf-Dieter Wulff, Berater der HWH International AG
» FSE Platinum AG (Bremen) - Policenankauf - Policenaufwertung 300 Prozent Rendite in 16 Jahren
» Neuapostolische Kirche wurde Betrugsopfer
» Thomas Wos aus Dettenheim
» CASINOSYSTEMS - 50% Rendite in 10 Tagen
» Exclusive Business Club (Klaus Kremer) 20% p.M.
» solidinvestment.com - high yield investment ab 1,8% pro Tag
» SOLIDINVESTMENT:Investoren gesamt: 53,102
» Finanzvermittlung Fritz Guth, 63263 Neu-Isenburg
» Vorsicht: Handel mit Bankgarantien!
» Vom Schwindel mit den Bankgarantien
» Geld = Geld? Mitnichten...
» Obama: "Dollar nur eine Illusion"
» Trading & Investmenthouse Ltd. - Kurt Glugovsky (Hochfinanz)
» R.A.D.O. GLOBAL TRADE LTD. - OFFIZIELLE PRIVATBANK - vergibt BANKKONTEN
» Funktioniert Trading?

Link zum Thema:
» Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte aus Berlin: Handel mit Bankgarantien - alte Tricks - neue Opfer

Kategorien zum Thema
» Kapitalanlagebetrug
» Dubios
» Trading

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Trauer um GoMoPa-Fachautor Jürgen Roth: Kein Umfa ...   17.10.2017

» Siemens Aktienbetrug? "Die Haupthand" von Solingen ...   17.10.2017

» Schwarze Kassen und Schmiergeld? Airbus-Chef Thoma ...   13.10.2017

» Kfz-Markenwerkstätten: Vom Hersteller zum Schumme ...   12.10.2017

» Leonteq AG: CEO Jan Schoch gefeuert, Prinz Charles ...   11.10.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen