GoMoPa: Die schnellste und billigste Kreditbank Deutschlands
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
27. Juli 2017
815 User online, 50.461 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


25.05.2009
Die schnellste und billigste Kreditbank Deutschlands

Die Konditionen machen es: Allfinanzierer Dr. Klein aus Lübeck ging aus zwei unabhängigen Tests unter 16 Direktbaufinanzierern und 48 Ratenkreditvermittlern in der Sparte Konditionen als Sieger hervor und wurde zum besten Direktbaufinanzierer 2009 und zur Besten Ratenkreditbank 2009 gekürt, letzteres sogar zum sechsten Mal in Folge.

Dr. Klein ist schnellster Baufinanzierer.

Am Gesamt-Service muss Dr. Klein (Tochter des Kreditpools Hypoport aus Berlin) noch arbeiten. Da bescheinigte das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) aus Hamburg dem Lübecker Unternehmen nur Platz 4 hinter seinen Konkurrenten ACCEDO, Interhyp und Creditweb in der Sparte Direktaufinanzierung. Doch beim Punkt Konditionen schlug Dr. Klein die ganze Konkurrenz aus dem Rennen und setzte sich an die Spitze aller 16 großen Direktbaufinanzierer. Die DISQ kürte Dr. Klein zum Besten Direkt-Baufinanzierer 2009. Ein umfassender Servicetest mit über 500 verdeckten Interessentenkontakten per E-Mail und Telefon stellte die Basis dar. Zudem wurden die Internetseiten einer intensiven Analyse unterzogen und der Beratungs- und Angebotsprozess unter die Lupe genommen. Bei der Sofortfinanzierung, der Forwardfinanzierung und beim KfW-Kredit für Gebäudesanierung zur CO2-Reduktion überzeugte Dr. Klein mit 89,4 von 100 möglichen Punkten und sicherte sich die Spitzenposition.

Außerdem war Dr. Klein der schnellste Kreditvermittler im E-Mail-Verkehr. Mit einer durchschnittlichen Antwortzeit von 1,1 Stunden liegt der Direktfinanzierer deutlich unter der Zeit der Mitbewerber. Im Durchschnitt wurden die E-Mails von den getesteten Unternehmen in 35,4 Stunden bearbeitet. Da Dr. Klein alle Anfragen vollständig und strukturiert innerhalb von 24 Stunden beantwortete, erzielte es als einziges Unternehmen die Maximalpunktzahl beim Faktor Kompetenzgrad.

Dr. Klein-Sprecher Stephan<br />Gawarecki©Dr. Klein
Dr. Klein-Sprecher Stephan
Gawarecki©Dr. Klein
"Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis", erklärt Stephan Gawarecki, Sprecher des Vorstandes von Dr. Klein. "Bestätigt es doch wieder einmal mehr, dass wir mit der richtigen Strategie am Markt agieren. Aufgrund unserer starken und unabhängigen Marktposition können wir unseren Kunden, ob nun Online, per Telefon oder durch unsere zahlreichen Berater vor Ort, die besten verfügbaren Konditionen anbieten, mit denen sie kräftig sparen können." Die Dr. Klein & Co. AG sucht aus dem Angebot von mehr als 100 Banken und Versicherungen die für den Kunden besten Produkte aus. "Durch internetgestützte Prozesse werden Kostenvorteile generiert, die wir an unsere Privatkunden weitergeben. So werden meist deutlich günstigere Konditionen möglich, als lokale Banken, Sparkassen und Versicherungsagenturen sie anbieten." Darüber hinaus ist Dr. Klein im seit 1954 bestehenden Geschäftsbereich Immobilienfirmenkunden Marktführer bei der Finanzierung von kommunalen und genossenschaftlichen Wohnungsunternehmen. Dr. Klein nutzt seit diesem Jahr außerdem die Infrastruktur des viertgrößten deutschen Maklerpools Fondskonzept aus Illertissen. Mit dieser Kooperation eröffnet das traditionsreiche Lübecker Unternehmen seinen Vermittlern neue Möglichkeiten in der Wertpapierberatung aufgrund der Nutzung der Mehrfachbankenanbindungen von Fondskonzept sowie der besonderen Funktionalitäten in der technischen Abwicklung.

Dr. Klein ist Konditionssieger auch bei Ratenkrediten.

Zum selben Ergebnis wie das DISQ bei Baukrediten kam auch das Hamburger Analyseinstitut S.W.I. Finance auf dem Gebiet der Ratenkredite. Zwar musste Dr. Klein im Gesamtservice der "Besten Direktbank" ING-DiBA und der "Besten Filialbank" Postbank den Vortritt lassen. Aber im Punkt Konditionen erklomm Dr. Klein die Siegertreppe: Beste Ratenkreditbank 2009. Getestet wurden 48 Banken und Finanzdienstleister auf den Gebieten Beratung, Konditionen und Onlinesicherheit in den Produktbereichen Girokonto, Tagesgeld, Festgeld, Wertpapierhandel, Baufinanzierung und Ratenkredit. Die Beratungsqualität wurde anhand von Testanrufen und -mails durch S.W.I. Finance überprüft. Zusätzlich zu diesen Ergebnissen wurde der Service (Telefon, E-Mail), die Beschwerdequalität, der Internetauftritt, die Online-Sicherheit und die Qualität der persönlichen Beratungsgespräche analysiert. Jeder Kreditgeber wurde dabei insgesamt 14 Mal kontaktiert.

"Sechsmal in Folge Testsieger zu sein, das muss man erst einmal schaffen", erklärt Vorstandssprecher Gawarecki. "Es gibt viele günstige Anbieter, aber über Jahre hinweg der beste und günstigste zu sein, dazu gehört schon etwas mehr", so Gawarecki weiter. "Wir arbeiten ständig daran, unser Produktportfolio zu erweitern und unsere starke Marktposition auszubauen. Unsere sehr gut ausgebildeten Berater sind ein weiterer Erfolgsfaktor. So können wir unseren Kunden das passgenaue Produkt mit der besten Beratung und hervorragenden Konditionen bieten und unsere Spitzenposition jedes Jahr aufs Neue verteidigen."

Dr. Klein warnt vor Kreditpools von privat an privat.

Aber das eigentliche Erfolgsgeheimnis von Dr. Klein sind die niedrigen Kreditzinsen. Kredite sind hier bereits ab einem effektiven Jahreszins von 3,90 Prozent erhältlich. Sie sind günstiger als die Privatkredite, die auf den zur Zeit boomenden Kreditmärkten wie "Social Lending" angeboten werden. Dort wird behauptet, dass Kredite von privat an privat günstiger und fairer als bei Banken seien.

Davor kann Dr. Klein nur warnen: "Die Wirklichkeit sieht wie immer anders aus, denn auch hier gilt das alte Prinzip: Unsichere Kredite erhält man nur über hohe Zinsen.

Die Kreditplattformen ohne Banken funktionieren nach dem folgenden System: Der Kreditnehmer stellt eine Kreditanfrage auf der Plattform ein. Der eine will sich einen neuen Wagen kaufen, der andere sein Wohnzimmer neu einrichten. Dafür muss er ein Profil einrichten und das Projekt vorstellen, das finanziert werden soll. Dabei kann er auch einen Zinssatz vorschlagen, den er zu zahlen bereit ist. Kommt die Finanzierung zustande, klären die Beteiligten die Details untereinander und schließen einen Vertrag.

Das Risiko für geplatzte Kredite trägt allein der Kreditgeber. Seriöse Plattformen bieten zumindest einen Anleger-Pool, durch den die Kredite abgesichert sein sollen. Pools dieser Art können aber nur dann richtig funktionieren, wenn sich genügend Kreditgeber daran beteiligen. Gibt es nur wenige Angebote, so ist davon ausgehen, dass der Pool eher klein und das Risiko entsprechend hoch ist."

Kreditpools ohne Banken haben keinen Verbraucherdarlehensvertrag.

Dr. Klein: "Das Risiko für den Kreditnehmer liegt vor allem in der geringeren Rechtssicherheit gegenüber Krediten von gewerblichen Kreditvermittlern. Denn der Verbraucherdarlehensvertrag gilt bei Krediten von privat an privat nicht. Dieser enthält wichtige Regelungen zum Schutz des Kreditnehmers, beispielsweise zum Widerrufsrecht, zu Verzugszinsen oder Kündigungsmöglichkeiten.

Wer sein Geld über Kreditplattformen verleiht, hat in erster Linie eine möglichst hohe Rendite vor Augen. Der Zinssatz wird von Angebot und Nachfrage bestimmt. Bietet man als Kreditinteressent nur einen Zinssatz unterhalb von 7 Prozent an, kommt der Kreditvertrag meist nicht zustande, weil sich nicht genügend Bieter finden - dies in aller Regel auch dann nicht, wenn der Kreditnehmer über eine sehr gute Zahlungsfähigkeit und genügend Sicherheiten verfügt."

Die Finanzierungsspezialisten von Dr. Klein raten dazu, die Angebote klassischer Kreditanbieter, wie Banken oder Finanzvermittler, zu vergleichen. Sie bieten nicht nur mehr Schutz für den Darlehensnehmer, sondern sind auch günstiger als Privatkredite.

Die Kreditkosten sind für Kunden oft schwer durchschaubar.

Dr. Klein: "Der Kunden-Score bestimmt den Kreditzins. Viele Verbraucher kennen das: Privatkredite werden mit niedrigen Zinsen beworben, beim konkreten Angebot liegen diese jedoch um einiges höher. Einer der Gründe dafür ist das Kreditscoring nach Basel II.

Mit der seit 2007 innerhalb der Europäischen Union geltenden Eigenkapitalrichtlinie sollen einheitliche Wettbewerbsbedingungen bei Kreditvergaben und im Kredithandel geschaffen und eine angemessene Eigenkapitalausstattung der Banken sichergestellt werden. Konkret bedeutet das für die Banken, dass sie höhere Rücklagen bilden müssen, wenn sie Kredite mit hohen Ausfallrisiken vergeben."

Scoring und Ausfallrisiken

Dr. Klein: "Um das Ausfallrisiko eines Kredites zu bestimmen, führen Banken ein Scoring durch. Anhand des ermittelten Score-Wertes werden die Höhe und die Konditionen des Kredites festgelegt. In das Scoring fließen verschiedene Kriterien, wie beispielsweise die Höhe des Einkommens, das Alter, der Familienstand, der Wohnort, der Arbeitgeber, laufende Kredite sowie das bisherige Zahlungsverhalten des Antragstellers ein. Eine zentrale Rolle spielt die Schufa-Auskunft: Sind dort Unregelmäßigkeiten bei der Rückzahlung von Krediten vermerkt, wirkt sich das besonders negativ auf den Scoring-Wert aus. Welche Angaben abgefragt werden und wie stark diese in die Bewertung mit einfließen, ist von Bank zu Bank unterschiedlich."

Scoring-Auswirkungen auf die Kreditvergabe

Dr. Klein: "Generell gilt: Bei einem schlechten Scoring-Wert erhält der Kunde entweder gar keinen Kredit oder er muss höhere Zinsen zahlen. Der Grund: Bei einem schlechten Rating muss die Bank mehr Eigenkapital unterlegen, wodurch sich die Kosten erhöhen. Diese werden anhand von höheren Zinsen an den Kunden weitergegeben. Bei einem Kunden mit einem guten Scoring-Wert wird der Zinssatz entsprechend niedriger angelegt.

Wichtig für den Verbraucher ist, dass er die Angebote der unterschiedlichen Banken vergleichen kann. Die zuverlässige Vergleichsgröße bei bonitätsunabhängigen Krediten ist der Effektivzins. Neben dem Nominalzins sind darin auch die zu zahlenden Gebühren enthalten. Bei bonitätsabhängigen Krediten lassen sich die genauen Kosten eines Kredites nur individuell durch den Kreditantrag ermitteln. Unabhängige Berater wie Dr. Klein helfen Antragstellern dabei, eine bessere Transparenz und Vergleichbarkeit der Angebote herzustellen und so einfacher und schneller den für sie günstigsten Kredit zu finden."

Beiträge zum Thema
» Ratenkredit: Probieren, bis es passt
» Finanzmarkt: Zwei Seiten der Krise - Bauherren
» Versicherungsportal Firsteuropa.de
» Schnell und unkompliziert: Das Wunschdarlehen
» Fortis-Konsumentenkredite
» Kredite gibt es auch hier: Drogeriekette Rossmann
» Policendarlehen
» Günstige Ratenkredite direkt anfragen und abschliessen
» Banken: Das Sofa auf Pump
» Verbraucher finanzieren Autos mit Krediten
» Kreditkündigung - was tun?
» Beamtendarlehen
» Schufa-Anfragen erhöhen Kreditzinsen
» Suche Baufinanzierung mit Beleihung über 100 Prozent
» Wirklich seriöse Kreditvermittlung?
» Abgesicherte Baufinanzierung
» Dispo - ZWEIT-Kredit
» Schufa Rating
» Nachfrage bei Verbraucherkrediten steigt weiter an
» Kredite ohne Schufa - Ablauf Kredit Fidium
» Schwabenland Büro
» Prozesserfolg: Inkassofirma muss Eintrag im Datenbestand der Schufa Holding AG widerrufen
» Solventa-Convent-Cosena: Schöne Worte - keine Kredite

Kategorien zum Thema
» Kapitalbeschaffung
» Privat: Kredite & Finanzierungen
» Geschäftlich: Kredite & Finanzierungen
» Kapital & Kreditangebote
» Wirtschaft


... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

 

Stichwörter zum Thema

» Basel Kredite Kreditvergleich Bank 
» Zinssatz 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» BWF Stiftung: Hohe Haftstrafen für vier Verantwor ...   26.07.2017

» Kautschuk in Panama: Timberfarm GmbH setzt auf ges ...   25.07.2017

» Schrottimmobilien-Klage gegen Lakis-Group-Boss Agi ...   24.07.2017

» Aktienabsturz der TRIAS Fund AG: Warum bleibt Boss ...   20.07.2017

» Mount Whitney: Das nächste Urteil gegen Volker Ta ...   18.07.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen