GoMoPa: NABAG AG und das Delisting-Schwert der Börse
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
26. Juli 2017
514 User online, 50.461 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


29.06.2017
NABAG AG und das Delisting-Schwert der Börse

Convent Mit einer Handkasse von 283.000 Euro (Stand 1. Juni 2017) und einem Aktienkapital von augenblicklich 666.000 Inhaberaktien (ohne Kapitalerhöhung) mit einem Wert von 98 Cent je Aktie im Rücken gehen Professor Dr. Burkhard H. Götz (52) aus Fürth seit neun Jahren und Antonio Napolitano (59) aus Falkenberg seit 2 Jahren als Vorstände der NABAG Anlage- und Beteiligungs- AG aus Nürnberg auf Einkaufstour, um für ihre Aktionäre an den Börsen möglichst Unternehmenswerte mit hohen Dividenden und Aktienkursen unter inneren Werten einzukaufen.

Als Beispiele nennt Napolitano in seinem Mai-Newsletter 2017 Daimler mit einer Dividendenrendite von 6 Prozent, die Allianz mit 5,5 Prozent, Royal Dutch Shell mit 7 Prozent, Siemens mit 4 oder E.ON mit 5 Prozent.

40 Prozent unterbewertet seien zum Beispiel im Augenblick die Banken Credit Suisse mit einer Dividendenrendite von 5 Prozent oder die Commerzbank mit einer Dividendenrendite von 3,5 Prozent.

Im Januar vorigen Jahres wagten Götz und Napolitano, der 22 Prozent der NABAG AG Aktien besitzt (Stand März 2016), der Rest ist Streubesitz, selbst den Sprung an die Börse.

Allerdings reichte es bisher nur bis in den High Risk Market, einem Spezialsegment des Freiverkehrs der Börse Hamburg. Dort werden Aktien gehandelt, die an anderen Börsenplätzen keine Chance haben, angenommen zu werden.

Auf den deutschen Börsenparketten, dem Geschäftsfeld der NABAG AG, kann man nämlich ganz schnell ausrutschen und als Kleinaktionär (dazu zählt die NABAG AG noch) auch ganz schnell enteignet werden:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Kategorien zum Thema
» Aktien
» Penny Stocks
» Zertifikate

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» BWF Stiftung: Hohe Haftstrafen für vier Verantwor ...   26.07.2017

» Kautschuk in Panama: Timberfarm GmbH setzt auf ges ...   25.07.2017

» Schrottimmobilien-Klage gegen Lakis-Group-Boss Agi ...   24.07.2017

» Aktienabsturz der TRIAS Fund AG: Warum bleibt Boss ...   20.07.2017

» Mount Whitney: Das nächste Urteil gegen Volker Ta ...   18.07.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen