GoMoPa: Der Bluff von Henry Kuffner mit der Cashback GmbH und Direkt Invest AG
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
25. September 2017
6.505 User online, 50.478 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


09.08.2017
Der Bluff von Henry Kuffner mit der Cashback GmbH und Direkt Invest AG

ConventAnzeige der Cashback GmbH 2010 im Depeo-Vertriebsbrief der Marktplatz Mittelstand GmbH & Co. KG aus Nürnberg Henry Kuffner (53) aus Sachsen-Anhalt schuf vor neun Jahren in Wernigerode mit seiner Cashback GmbH und einer Direkt Invest AG auf Zypern ein Paradies für für Vermittler.

Zum einen kreiierte er ein Empfehlungsmarketing mit Shopping-Cashback-Gutscheinen und bis zu 35 Prozent Cashback vom Einkaufspreis sowie dem Verkauf von Teilhaberschaften ab 6.500 Euro an einer sogenannten Cashback-Einkaufsstadt im Internet mit angeblich 1.500 angeschlossenen Shops.

Auf der Referenzliste seiner Einkaufsstadt-Homepage tauchten dann aber nur zehn Shops auf, darunter auch Schlecker und Neckermann, die 2012 in Insolvenz gingen. Die versprochenen bis zu 35 Prozent Cashback erreichte man, wenn man bei sechs Shops gleichzeitig einkaufen würde und dann die Cashbacks zusammenzählt: bis zu 5 Prozent bei Schlecker, bis zu 7 Prozent bei Neckermann, bis zu 6 Prozent bei Otto, bis zu 5 Prozent bei Edeka24, bis 4 Prozent bei myToys und bis zu 8 Prozent bei Zooplus.de.

Kunden konnten sich auch selbst unternehmerisch an der Cashback-Einkaufsstadt im Internet beteiligen. Die Investition betrug einmalig 6.500 Euro. Dafür prognostizierte Kuffner einer Gewinnzuweisung von jährlich 3.000 Euro. Die Teilhaberschaft würde ein Leben lang gelten und sei auch vererbbar.

Aber das war nur Kleinkram im Vergleich zu seinem EUweiten Anlagemodell der Cashback GmbH namens Direkt Invest:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Kategorien zum Thema
» Kapitalanlagebetrug
» Betrug - Sonstiges
» Beteiligungen
» Grauer Markt
» Finanzvertriebe

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Schweizer Börsenguru Dieter Behring: Opfer verlie ...   22.09.2017

» "Blutbad-Anrichter" Quantum Leben AG: Partner der ...   20.09.2017

» Zinsland.de: Pleite-Eklat des Münchner Baulöwen ...   19.09.2017

» P&R Gruppe: Container-Mietlöcher und verpufftes E ...   18.09.2017

» Breitbandnetz GmbH & Co. KG: Mit fast 1 Million Fe ...   18.09.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen