GoMoPa: Digitales Büro auf Bali? Die meisten geben wieder auf!
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
24. November 2017
3.669 User online, 50.504 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


25.08.2017
Digitales Büro auf Bali? Die meisten geben wieder auf!

Convent Ubud auf Bali gilt als das indonesische Silicon Valey, aber zwei Drittel der digitalen Nomaden geben nach einem halben Jahr wieder auf © Youtube/Hubud Bali Wer in Berlin als Glücksritter, Visionär oder Ich-AG mit Laptop, Handy und Muskelshirt etwas auf die Beine stellen will, kommt schnell an seine finanziellen Grenzen.

Im 9.500 Kilometer entfernten Bali (Indonesien) im Indischen Ozean sieht das ganz anders aus. Wer nur ein schnelles Internet zum Arbeiten braucht, ist auf der Insel genau richtig. Die Kosten zum Leben betragen nur ein Viertel von denen in Berlin.

Weil man mit 1.000 Euro im Monat alle Dinge hat, die man im Alltag braucht (inklusive Moped-Roller), haben etliche deutsche Rentner die Urlaubsinsel schon lange für ihren Ruhestand auserwählt. Es ist auf der Insel immer warm (nachts 24 und tagsüber 33 Grad Celsius), nicht weit rauscht das Meer über ausgedehnte Korallenriffe, und das Leben bietet im ersten Eindruck Entspannung pur: Wegen des Hinduismus beginnt jede Tätigkeit erst einmal mit einer Andacht.

Seit zwei Jahren verzeichnet Bali einen regelrechten Run von sogenannten digitalen Nomaden. Der Ort Uhud wirbt sogar damit, dass Bali nun sein eigenes Silicon Valey habe.

Convent Im tropischen Garten liegend oder mit Blick auf den Regenwald arbeiten: Bali erlebt seit zwei Jahren einen Run von digitalen Nomaden. Aber das Paradies fordert auch Opfer © Youtube/Hubud Bali Doch das Arbeits- und Lebensglück scheint, trügerisch zu sein. Etwa zwei Drittel der Künstler, Designer und Start-up Teams, die den Sprung gewagt haben, geben schon nach einem halben Jahr wieder auf und kehren reumütig zurück. Lesen Sie mal, warum.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Beiträge zum Thema
» Husten-Code beim Bridge auf Bali
» Bali: Peter Hans Heckmann - Renditen von 10-15 % täglich
» Bali: Wie Schwarzgeld in Steueroasen verschoben wird
» 9 Prozent Jahres-Rendite mit Solarkraftwerk auf Bali?
» Rentnerparadiese - Preisgünstig leben im Ruhestand
» Schweizer Solartaxi auf UN-Klimakonferenz auf Bali
» Scheidungsparadies Bali
» Klimakonferenz Bali - 2007 war das Jahr der Bescheuerten
» Moleskine SpA - moleskine.com - das schwarze Notizbuch
» i-level Media Group Inc.

Kategorien zum Thema
» Betrug - Sonstiges
» Financial & Business Services
» Kommentare & Meinungen
» Offshore Living
» Umweltthemen
» Private: Diskussionsforum
» Aktien
» Penny Stocks

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Netfonds AG Teil II: Maklerpool mit Hang zum Verkl ...   22.11.2017

» Investaq GmbH UNO-Fonds der Megadon AG: 4 Millione ...   21.11.2017

» Kongo-Diplomatenpass nutzlos: Anklage gegen Premiu ...   20.11.2017

» Zukunftsfonds: Ex-BILD-Chef Kai Diekmann will mit ...   17.11.2017

» Scholz-Anleihe: Millionenklage gegen die Schrottk├ ...   17.11.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen