GoMoPa: FuBus/Infinus: Doch kein Schneeballsystem - Fiskus bestätigt ordentlichen Geschäftsbetrieb
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
21. September 2017
258 User online, 50.474 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


29.08.2017
FuBus/Infinus: Doch kein Schneeballsystem - Fiskus bestätigt ordentlichen Geschäftsbetrieb

ConventJörg Biehl (55), vom 5. November 2013 bis 7. Oktober 2016 in U-Haft JVA Dresden, persönlich haftender Gesellschafter (41,06 Prozent) der Future Business KG aA (FuBus) aus Dresden Überraschende Wende im Insovenzverfahren der Dresdener FuBus Future Business KGaA und der dazugehörigen Infinus-Gruppe, die auch Auswirkungen auf den Strafprozess wegen eines verbotenen mutmasslichen Betrugssystems gegen sechs Manager (48 bis 56) der FuBus am Landgericht Dresden haben dürfte.

Unter Berufung auf ein Wertgutachten der Frankfurter Wirtschaftsprüfgesellschaft PwC (PricewaterhouseCoopers) AG behauptet der Dresdener Insolvenzverwalter Dr. Bruno M. Kübler, dass Fubus in den Geschäftsjahren 2009 bis 2012 gar keine Gewinne erwirtschaftet haben soll, sondern nur Verluste in einer Gesamthöhe von minus 351,1 Millionen Euro einfuhr.

Als Folge davon fordert der Insolvenzverwalter Dr. Bruno M. Kübler aus Dresden nicht nur die stets pünktlich gezahlten Aussschüttungen von den 2.900 Genussrechtsinhabern bis zum 31. August 2017 zurück, wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete.

Dr. Kübler bittet auch das Finanzamt Dresden zur Kasse, beißt dabei aber auf Granit:

Allein an Gewerbesteuern soll die Stadt Dresden eine Summe von 17,1 Millionen Euro in die FuBus-Insolvenzmasse einzahlen. Unter Berücksichtigung von 6 Prozent pro Jahr an Verzugszinsen dürften rund 20 Millionen auf die Dresdner Stadtkasse zukommen.

Doch das Finanzamt denkt gar nicht daran, Steuern auf sogenannte Scheinwgewinne zurückzubezahlen. Im Gegenteil bestätigt die Finanzbehörde der FuBus und Infinus-Gruppe einen ordentlichen Geschäftsbetrieb, wie Dr. Kübler in seinem Zwischenbericht vom 28. Juni 2017 eingestehen musste.

Das Finanzamt Dresden bekam dabei sogar Rückendeckung von der Landesdirektion und dem sächsischen Finanzministerium.

Mit der Bestätigung der Richtigkeit der Jahresabschlüsse 2009 bis 2012 führt das Dresdener Finanzamt das Hauptargument der Staatsanwaltschaft Dresden ad absurdum, dass die FuBus- und Infinus-Manager ein betrügerisches Schneeballsystem aufgezogen hätten.

Schon der Hauptzeuge der Anklage, die Bonner Finanzmarktaufsicht BaFin, hat sich bislang im Sinne der Anklage als wenig hilfreich erwiesen:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

Pressemeldungen zum Thema
» Infinus-Strafverteidiger Rainer Brüssow in Köln ins Koma geprügelt
» Gegen 300.000 Euro Kaution kommt auch der letzte Infinus-Chef frei
» Infinus-Produkte: Bundesbank versäumte Vetriebsstopp
» FuBus-Hauptgesellschafter Jörg Biehl soll gegen Infinus-Manager aussagen
» Valeri Spady DFK Deutsches Finanzkontor AG: Gegendarstellung
» DFK Deutsches Finanzkontor AG: Wankt das 7-Prozent-Genussrecht?
» Goldsparpläne der FuBus KGaA und Infinus AG ein Pyramidenspiel?
» Infinus-Skandal: Razzia bei Ergo und Gothaer
» GoMoPa live: Infinus - Gläubigerversammlung wird nach Tumulten abgebrochen
» Infinus-Vermittler ohne Versicherungsschutz - droht eine Pleitewelle?
»Infinus AG-Vorstand Jens Pardeike: Nach Geständnis aus der U-Haft
» Geldwäscheverdacht INFINUS AG mit Wiener Städtischer Versicherung AG
» FuBus-Orderschuldverschreibungen: Lässt Vermittler concept 24 GmbH die Anleger im Stich?
» Die unglaublichen Geschäfte des Infinus-Insiders Franz Brem
» Razzia bei der Infinus AG
» Franz Brem und Walter Eder - was für ein Mc Title!
» BayernLB-Skandal: Formel1-Boss Bernie Ecclestone (83) muss wegen Bestechung in München vor Gericht

Beiträge zum Thema
» INFINUS AG Finanzdienstleistungsinstitut - infinus.de
» Anlegeranwalt Kälberer: Ein gut gemachter Anlagebetrug hat hierzulande nichts zu befürchten
» Infinus-Verfahren; OLG Dresden erklärt die Bestellung eines gemeinsamen Vertreters für nichtig
» Deutsches Finanzkontor: Heißer Genussschein-Samba
» Wer kennt Harry Löwen, www.loewenauto24.de?
» Ordensgemeinschaft Arme-Brüder des heiligen Franziskus - Anleihen bei Future Business KGaA
» Future Business KGaA Dresden
» Ecoconsort AG - Insolvenz?
» Infinus-Insider Franz Brem packt in BILD aus
» Franz Brem - User = dvoag

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?
» Betrug - Sonstiges
» Tipps, Adressen und Möglichkeiten
» Steuerberatung & Steueroptimierung
» Versicherung
» Top-Secret-Member
» Beteiligungen
» Buschtrommel
» Fonds

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Der Blutbad-Anrichter Quantum Leben AG: Partner de ...   20.09.2017

» Zinsland.de: Pleite-Eklat des Münchner Baulöwen ...   19.09.2017

» P&R Gruppe: Container-Mietlöcher und verpufftes E ...   18.09.2017

» Breitbandnetz GmbH & Co. KG: Mit fast 1 Million Fe ...   18.09.2017

» Vegas Cosmetics GmbH: Die windigen Partner um Cosm ...   14.09.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen