GoMoPa: Fallensteller Dr. h.c. Dirk Griesdorn: Von Bonofa, über Centauri Coins, GDM 2.0 bis MoELA-Seminare
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
16. Dezember 2017
616 User online, 50.518 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


30.11.2017
Fallensteller Dr. h.c. Dirk Griesdorn: Von Bonofa, über Centauri Coins, GDM 2.0 bis MoELA-Seminare

ConventDr. h.c. Dirk Griesdorn (52, links) aus Bottrop in NRW schuf das Ausbildungsprogramm und soll auch eine eigene Vermittlernummer für das mutmaßliche Schneeballsystem der Bonofa AG aus Saarbrücken gehabt haben. Im türkischen Kemer in Antalya stand Griesdorn mit den Bonofa-Bossen Thomas Kulla (55) aus Riegelsberg in Saarbrücken und IT-Vorstand Martin Böhm (39, rechts) aus Zweibrücken auf der Lockbühne. Die Bonofa-Bosse sitzen seit dem 19. Mai 2016 wegen des Verdachts auf gewerbsmäßigen Bandenbetrug in der JVA Saarbrücken. 60.000 Geschädigte. Schaden: 12 Millionen Euro © Youtube/Dr. h.c.Dirk Griesdorn/Bonofa AG Der einstige Fußballprofi (Torwart beim VfB Bottrop) Dirk Griesdorn (52) aus NRW, der inzwischen mit Frau und Tochter in der Steiermark im österreichischen Graz lebt, gibt sich im Internet mit seinen Firmen DG Seminare GmbH in Schiefling am Wörthersee und DG Seminare Limited in Antalya in der Türkei als seriöser Mentaltrainer aus.

Etwa als Sportcoach des SK Puntigamer Sturm (1. Bundesliga Österreich) oder auch des 1. FC Kaiserslautern und DSC Arminia Bielefeld (2. Deutsche Bundesliga). Aber er ist wohl nicht so seriös, wie es scheint. So lockt er in Scharen Kleinverdiener in Generalspiele (Multi Level Marketing), bei denen bekanntlich nur die Initiatoren einen schnellen Reibach machen und die Letzten die Hunde beißen. Aber auch von Besserverdienern soll er für Baumkletterseminare in der Türkei 4.000 Euro eingesammelt haben, ohne, dass die Seminare überhaupt stattfanden.

Wie der nicht stattgefundene Börsengang der Bonofa AG.

Dr. Griesdorn war der Network-Schulungsleiter der Bonofa AG, die vor mehr als fünf Jahren eine Rekrutierungs-Pyramide für ein Cube7 ins Leben rief. Cube7 sollte ein Social-Network-Gaming-, Entertain- und Shopping-Portal werden, das Amazon, Youtube & Co. in den Schatten stellen würde. Eine Vorablizenz kostete 2.500 Euro. Für die Anwerbung neuer Lizenznehmer gab es comPoints, die bei einem geplanten Börsengang in echtes Geld getauscht werden sollten. Der Börsengang wurde laufend verschoben. Die comPoints verfielen, wenn man sie nicht mit einer jährlichen Gebühr verlängerte.

Einen letzten denkwürdigen Auftritt hatte Dr. h.c. Griesdorn neben den Bonofa-Bossen am 7. Mai 2016 in der Saarbrücker Congresshalle zum 10. Bonofa Day.

Teilnehmer Alexander Bierbrauer schrieb am 09. Mai 2016 auf der Seite Bonofa-Bonisystem.com unter anderem:

Zitat:


Der 10. BONOFA-Day hat am Wochenende in der Saarbrückener Congresshalle alle Rekorde gebrochen! Hunderte BONOFA-Partner aus der ganzen Welt durften bei diesem großartigen Event mit dabei sein.

Es gab ein tolles Network-Coaching vom Besten der Branche, Christian Goebel, ein motivierendes Training mit Dr. h.c. Dirk Griesdorn, einen tollenVortrag von CEO Thomas Kulla, Produktnews vom Visionär Martin Böhm persönlich und viele, viele andere tollen Gäste.

Dieser Tag wird vielen BONOFA-Partnern unvergesslich in Erinnerung bleiben!


Am 19. Mai 2016 wurden die Bonofa Bosse Detlef Tilgenkamp (64, einstiger Kosmetikunternehmer) aus Saarbrücken, Thomas Kulla (55, gelernter Elektrotechniker) aus Riegelsberg, und IT-Fachmann Martin Böhm (39) aus Zweibrücken und London verhaftet, wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete.

Sie gelten, wie der Saarbrücker Pressestaatsanwalt Christoph Rebmann auf Anfrage der Saarbrücker Zeitung bestätigte, als Drahtzieher einer mutmaßlichen Betrügerbande, die gewerbsmäßig Anleger über Schneeballsysteme geprellt haben soll.

Der Bonofa-Schaden wurde vorläufig auf mehr als 12 Millionen Euro beziffert. Im Rahmen der Großrazzia konnten rund 1,1 Millionen Euro über dinglichen Arrest gesichert werden. Betroffen sind weltweit 60.000 Einzahler. Die Staatsanwaltschaft ermittelt im Fall Bonofa AG mit Sitz in der Landstraße 60 in Vaduz (Fürstentum Liechtenstein) und Geldempfangs-Zentrale in der Zinzinger Straße 7 in Saarbrücken im Saarland gegen insgesamt zwölf Beschuldigte, darunter auch zwei saarländische Rechtsanwälte.

Die englische Zeitung Mirror fasste das Bonofa-Geschäftsprinzip am 2. Mai 2014 wie folgt zusammen: "It gets real money, you get magic beans." In freiem Deutsch: Cube7 erhält echtes Geld, Sie bekommen dafür magische Bohnen.

Doch wie GoMoPa.net von einem Informanten erfuhr, soll Griesdorn mehr als nur ein externer Schulungsleiter gewesen sein.

Griesdorn soll eine eigene Vermittlungsnummer bei Bonofa gehabt haben und soll so auf zweierlei Wegen Geld verdient haben.

Einmal an der Vermittlung von Partnern. Zweitens soll er Geld für Seminare genommen und das gesamte Ausbildungsprogramm für Bonofa aufgebaut haben. Letzteres erzählt er sogar selbst in einem Youtube-Video, in dem er sich ausdrücklich als Teil des Ganzen bezeichnet.

ConventMLM-Centauri-Coins-Pusher Michael Sander (Online Magazin Obtainer) war live aus Las Vegas zugeschaltet, als Dr. h.c. Dirk Griesdorn (kleines Foto) in Österreich am 19. April 2017 seine 1. Dirk Griesdorn Centauri Akademie für eine CTX Line (Emfehlungsmarketing für Centauri Coins) abhielt © Youtube/Dr. h.c. Dirk Griesdorn/Alpha Centauri Inc. Michael Sander Dann ist Bonofa krachen gegangen. Und Dr. h.c. Griesdorn soll eine "Mücke gemacht" haben und ging zu einem nächsten MLM-Profi: Michael Sander.

Am 19. April 2017 hielt Griesdorn im Gasthof Hotel Stockinger in Ansfelden bei Linz in Österreich die 1. Dirk Griesdorn Centauri Akademie ab. Michael Sander war live aus Las Vegas zugeschaltet und fand das "einfach nur geil".

Worum geht es bei der CTX-Akademie?

Um eine neue Kryptowährung a la Bitcoin mit dem Namen Centauri Coin mit dem Kürzel CTX.

Coins sind momentan ganz in. Und Griesdorn soll laut einem Informanten dort dieselbe Position bekleiden wie vormals bei Bonofa. Er sei eingeschrieben in den Vertrieb. Sei Berater, was Seminare anbelangt, und pushe die ganzen Leute mit der CTX-Line. Laut Ankündigung auf Youtube jeden Mittwoch und am Wochenende. Wie schon bei Bonofa wird auch bei CTX ein Börsengang für 2018 in Aussicht gestellt.

Aber der Münchener Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner warnt vor CTX, weil CTX Line nicht jungfräulich ist, sondern aus einem Vorgänger GD Line (Global Dynamic Marketing) hervorgegangen sein soll, bei dem Anleger schon Geld verloren haben sollen, weshalb die Kripo in Österreich ermitteln würde.

Herfurtner:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Pressemeldungen zum Thema
» Anklage gegen alphapool-Bosse
» Bosse von Alphapool GmbH und Bonofa AG verhaftet
» Mega Holdings: Mutmaßliches Schneeballsystem erreicht Deutschland
» Marketing Terminal GmbH: Schneeballsystem in Millionenhöhe kollabiert im Allgäu
» FlexKom International AG und Cengiz Ehli: Cashback oder Cash weg?
» Multiways AG: Die Luft wird dünner für Hans-Jürgen Oswald
» GlobePartners: Oliver Brecht geht mit Börsenroulette auf Bauernfang
» Schneeballsystem mit Paraguay-Investments: Power Passiv Rente Eco 365
» Die eigenartigen Pechsträhnen des Mallorca-Forex-Traders Dörg Pech
» MG Marketing GmbH: Gebührenschinderei oder Schneeballsystem?
» WELLSTAR Christian Wiesner: Beauty Style Clubs zum arm werden?
» WELLSTAR: Marke BYAS nur ein Billig-Label aus China?

Beiträge zum Thema
» Fallensteller Dr. h.c. Dirk Griesdorn: Von Bonofa, über Centauri Coins, GDM 2.0 bis MoELA-Seminare
» Bonofa AG - Bonofa.com - Cube7 - internationale Einkaufsplattform
» Marketing Terminal GmbH - GF Nicole Müller
» Wellstar-International
» Mega Holdings: Mutmaßliches Schneeballsystem erreicht Deutschland
» Wieder mal betrogen = innoflex.de
» FlexStrom

Kategorien zum Thema
» Wer kennt, was meint Ihr dazu? - Hintergrundinformationen
» MLM Firmen A - Z
» Private: HINTERGRUENDE
» ACHTUNG! Networking

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Instone Real Estate Group B.V.: Börsengang mit Sc ...   15.12.2017

» Dr. Illya Steiner MAP Ansparpläne: Verzockt mit U ...   14.12.2017

» Golden Gates AG: Drücker-Goldgeschäfte und sinnl ...   12.12.2017

» Adcada GmbH: Mit Bluffs auf Investorenfang für ad ...   11.12.2017

» Daniel Shahin: Wieder unterwegs mit Vertriebspyram ...   07.12.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen