GoMoPa: GBC - Global Business Community e.V.: neues Jagdrevier für Nikolaj Tebelius
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
22. Mai 2018
1.144 User online, 50.592 Mitglieder
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
Registrieren
Presse-Echo


14.03.2018
GBC - Global Business Community e.V.: neues Jagdrevier für Nikolaj Tebelius

ConventNikolaj Tebelius und Daniel Forstmann, der Inhaber der Deutschen Immobilienkasse, beim Cocktail-Trinken im Jahr 2013. (Foto: Facebook) Wie wild pickt der Düsseldorfer Finanz- und Immobilienmakler Nikolaj Tebelius immer neue Unternehmer auf, um sie der am 16. Januar 2018 gegründeten Unternehmergeinschaft GBC - Global Business Community e.V. mit Sitz in der Zündorfer Straße 26 in Köln hinzuzufügen.

So zählt die schon seit November 2017 aktive Facebook-Gruppe der GBC bereits 345 unterschiedliche und zum Teil illustre Persönlichkeiten als Mitglieder.

Die Palette der von Tebelius Auserwählten reicht vom Stuttgarter Börsenmakler Ayman Yilmaz über die Münchner Hypnotiseurin und Reinkarnationstherapeutin Marianne Langenbach bis zur TV-Kleindarstellerin Gina Ostwald von der Hürther Rundfunk- und Medienproduktionsfirma Filmpool, die unter anderem Berlin Tag & Nacht und Die Ruhrpott Wache produziert.

Es klingt zunächst recht harmlos, wenn der Vorstandsvorsitzende der GBC, Roman Rapoport, erklärt, der seinen Job bei dem Konzern Harry-Brot GmbH aus Schenefeld in Schleswig-Holstein an den Nagel hing, um sich mit ERALUX Spanndecken selbständig zu machen:

Zitat:




Dank unserem Konzept bekommen Sie die Möglichkeit - Unternehmer aus unterschiedlichen Gebieten und Branchen kennenzulernen und Erfahrungen in neuen Branchen zu sammeln.


Allerdings ist die Firma Eralux Home Design Roman Rapoport am Weidenbusch 55 in Leverkusen nordöstlich von Köln noch nicht einmal ordentlich registriert und gilt laut einer Wirtschaftsauskunft als inaktiv.

Aber vielleicht hatte es tatsächlich einen sofortigen praktischen Nutzen, wenn Rapoport kurz vor Weihnachten am 20. Dezember 2017 in der GBC-Facebook-Gruppe eine große Menge Kaffee der Marke Jacobs Krönung zum Einkaufspreis feil bot.

Oder kurz vor Silvester am 29. Dezember 2017 mal eben 12.000 Quadratmeter Gerüst samt Transporter plus 2 Gabelstapler ("Wird dringend verkauft.")

Oder am 31. Januar 2018 gar ein stillgelegtes Steinkohlekraftwerk in Einzelheiten. "Infos per Privatnachricht."

Doch der bisherige Dunstkreis von Tebelius, der bei der Eröffnung der Facebook-Gruppe am 16. November 2017 von Gründer Rapoport persönlich zur Gruppe hinzugefügt worden war, legt den Verdacht nahe, dass Tebelius die Unternehmergemeinschaft als neues Jagdrevier für sich und seine skurilen Weggenossen nutzen könnte.

Ein Informant des Finanznachrichtendienstes GoMoPa.net spricht in diesem Zusammenhang gar von potentiellen "Opfern".

Tatsächlich hat Tibelius der Facebook-Gruppe immer wieder zwischdurch auch eher unrühmliche Namen hinzugefügt.

Einer von ihnen lautet: Daniel Forstmann (38) aus Erkrath westlich von Düsseldorf, dem Inhaber der Deutschen Immobilienkasse GmbH aus der Königsallee 98 in Düsseldorf.

Vor fünf Jahren sah man Nikolaj Tebelius noch auf einem Facebookfoto auf Mallorca mit eben diesem Daniel Forstmann einen Cocktail trinken.

Der Geschäftsführer der Deutschen Immobilienkasse GmbH Christian Wahi (36) aus Düsseldrof beschuldigte zwei Jahre später den Firmeninhaber Forstmann, der würde mit seiner Deutschen Immobilienkasse "Betrug per Schneeballsystem an alten Leuten" betreiben, indem er ihnen eine Verrentung der Immobilie verspricht, aber sie nur mit einem kleinen Geldbetrag für die Eigentumsübertragung abspeisen würde, wie der Finanznachrichtendienst GoMoPa.net berichtete.

Nikolaj Tebelius beeilte sich, im selben Jahr gegenüber GoMoPa.net zu erklären:

Zitat:


Ich habe Daniel Forstmann kennengelernt in Düsseldorf, dann auf Mallorca wiedergetroffen, der Name der Firma war sehr interessant Deutsche Immobilienkasse GmbH, so war ich da auch oft zu Besuch, zu einem gemeinsamen Geschäft sind wir nie gekommen, ich habe mir das angesehen, aber nie so richtig verstanden.


Komisch nur, dass die Vertriebler Tebelius und Forstmann noch zwei Jahre später am 27. März 2017 gemeinsam im Ersten Kanal des russischen Fernsehens gemeinsam als deutsche Unternehmer auftauchten, die die Geschäfsmöglichkeiten auf der Krim ausleuchten wollten.

Da waren allerdings die beiden Geschäftsführer der Deutschen Immobilienkasse GmbH, Wahi und Carsten Forstmann (46) aus Düsseldorf, längst nicht mehr an Bord. Sie waren beide am 3. August 2016 zurückgetreten.

Vorigen Mittwoch, am 7. März 2018, gab die Deutsche Immobilienkasse GmbH nun die beabsichtigte Löschung wegen Vermögenslosigkeit bekannt.

Nikolaj Tebelius war aber nicht nur mit der Deutschen Immobilienkasse vernetzt:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?


 

Pressemeldungen zum Thema
» Die Finanzprodukte des Nikolaj Tebelius
» Betrugsvorwürfe gegen Daniel Forstmann von der Deutschen Immobilienkasse
» Christian Wahi ein kriminelles Bandenmitglied? Deutsche Immobilienkasse GmbH trennte sich
» Banx Berater: MLM-Rente mit Social Trading Roboter Hanse M1310?
» Ex-MEG-Mann Alexander Bräutigam und sein Deutsches Finanzhaus am Rhein
» Valeri Spady DFK Deutsches Finanzkontor AG: Gegendarstellung
» DFK Deutsches Finanzkontor AG: Wankt das 7-Prozent-Genussrecht?
» Anwalt Markus Mingers & mit Haftbefehl gesuchter Betrüger Mehmet Göker: Ziemlich gute Freunde?
» Geld-Verdoppler Daniel Welkert verstrickt sich in Widersprüche

Beiträge zum Thema
» Gold und Immobilien ohne Eigenkapital: Die Finanzprodukte des Nikolaj Tebelius
» Struckischreck über die Deutsche Immobilienkasse GmbH
» MEG - Skandalvertrieb - Ex-Vorstand Mehmet Göker
» PRIMUS Concept Real Estate Berlin GmbH & Co. KG - Insolvent

Kategorien zum Thema
» Kapitalanlagebetrug
» Dubios
» Betrug - Sonstiges
» Insolvenz
» Gold
» Immobilie - Deutschland
» Immobilie - Übersee
» Immobilie
» Wer kennt, was meint Ihr dazu?

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» weeCONOMY AG von Cengiz Ehliz in Tschechien illega ...   22.05.2018

» Betrugsermittlung gegen P&R: Phantom-Container üb ...   17.05.2018

» BuyOne: Vertriebspyramide lockt mit Luxuswagen und ...   15.05.2018

» Volksbank Allgäu-Oberschwaben eG: Baufinanzierung ...   14.05.2018

» Unique Global Investment und Karrierepilot24 Group ...   11.05.2018

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen