GoMoPa: Zehntausende Lehrstellen offen
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
23. Juli 2017
784 User online, 50.458 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


30.06.2009
Zehntausende Lehrstellen offen

DIHK-Präsident<br /> Hans Heinrich<br /> Driftmann©DIHK
DIHK-Präsident
Hans Heinrich
Driftmann©DIHK
"Zentausende Ausbildungsstellen sind noch unbesetzt und werden von den 80 Industrie- und Handelskammern derzeit im Rahmen der Wochen der Ausbildungschance intensiv beworben. Ich appelliere an die Jugendlichen, diese Chancen zu nutzen."

Das sagt Hans Heinrich Driftmann, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) in Berlin, angesichts der jüngsten positiven Ausbildungsmarktzahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA).

GoMoPa: Welche Lehrstellen sind denn noch offen?

"Queer Beet alles", sagt der DIHK-Ausbildungs-Referatsleiter Thilo Pahl aus Berlin dem Finanznachrichtendienst www.gomopa.net.

GoMoPa: Und welche Lehrberufe ganz besonders?

Pahl: "Die Gastronomie, also Hotels und Restaurants, sucht in ganz Deutschland händeringend Restaurantfachkräfte zur Ausbildung. Ansonsten gibt zur Zeit wirklich keinen Bereich, der nicht Lehrlinge braucht. Trotz Autokrise werden Lackierer gesucht, trotz Arcandor-Pleite werden wie wie doll Warenkaufleute, also Verkäuferinnen und Verkäufer, zur Ausbildung angestellt. Auch der IT-Bereich hat noch viele Plätze frei."

GoMoPa: Gibt es regionale Unterschiede?

Pahl: "Ja, die Zahlen schwanken regional. Berlin hat 1.700 Lehrstellen in der Industrie und im Handel frei. Erfurt 1.150, Passau 860, München 550, Köln 500 und Leipzig 200."

GoMoPa: Wo erfährt man die freien Stellen?

Pahlen: "Bei allen Jobbörsen der Bundesagentur für Arbeit und ihrer regionalen Stellen, bei allen örtlichen Industrie- und Handelskammern. Am besten auf die Internetseiten gehen."

GoMoPo: Was ist denn der Hintergrund für diesen Boom?

Präsident Driftmann: "Die Juni-Zahlen der Bundesagentur für Arbeit stützen die Einschätzung des DIHK, dass sich die Ausbildungschancen der Jugendlichen trotz Krise nicht verschlechtern müssen.

Aktuell ist der Rückgang bei den Bewerbern deutlich größer als bei den gemeldeten Ausbildungsstellen. Die Zahl der Bewerber ist gegenüber dem Vorjahr deutlich gesunken - um 14,1 Prozent auf 468.000 Bewerber."

GoMoPa: Worauf ist das Überangebot an Lehrstellen letztlich zurückzuführen?

Driftmann: "Ein Grund ist der demografische Wandel, aber auch ein zunehmender Trend zu höheren Schulabschlüssen, was zu einem längeren Verbleib der Jugendlichen im Schulsystem führt. Dadurch hat sich die rechnerische Lehrstellenlücke zwischen unbesetzten Ausbildungsstellen und noch unvermittelten Bewerbern weiter verringert ? von 88.200 im Vorjahr auf aktuell 71.500 (minus 19 Prozent). Im Westen ist die Lücke um 6 Prozent kleiner geworden, im Osten gar um 50 Prozent."

GoMoPa: Vielen Dank für das Gespräch.

Beiträge zum Thema
» Ausbildung zu Immobilienmaklern
» Nachdenkliches zum Thema Lehrlingsausbildung

Kategorien zum Thema
» Immobilie
» Kommentare & Meinungen


... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

 

Stichwörter zum Thema

» Lehrstellen Ausbildungsplätze Industrie Handel 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Aktienabsturz der TRIAS Fund AG: Warum bleibt Boss ...   20.07.2017

» Mount Whitney: Das nächste Urteil gegen Volker Ta ...   18.07.2017

» Renditen für Knäste wackeln: In den USA wie in D ...   18.07.2017

» Smart Grids AG: Nach Schrottimmobilien nun Schrott ...   14.07.2017

» Zu viel für Malakoff Passage? Telefonkonferenz mi ...   11.07.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen