GoMoPa: Kriminelle Banden kopieren Handy Nummern
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
24. Mai 2017
1.542 User online, 50.419 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


03.04.2008
Kriminelle Banden kopieren Handy Nummern

In Brasilien ist eine neue Art des organisierten Verbrechens zu beobachten: Kriminelle Banden kopieren dort am Flughafen die Handy Nummern von ankommenden Gästen und telefonieren dann über diese Nummern intensiv mit zuvor angelegten Mehrwertanschlüssen, die nach einer gewissen Zeit wieder stillgelegt werden. Die Polizei vor Ort ist bisher machtlos, zeigt auch kein richtiges Interesse am Problem.

Unbedachten Personen mit einem Mobilfunkgerät wurden auf diese Weise schon Rechnungen in Höhe von US$ 2.500 ?aufgebrummt?. Problem: Sie können gegenüber Ihrer Telefongesellschaft den Missbrauch gar nicht nachweisen und müssen deshalb die überhöhten Rechnungen bezahlen.

Die Banden scannen die Handyfrequenzen mit teuren Geräten und können dann die Nummern erkunden. Der Flughafen eignet sich für solche Vorhaben ideal, denn an diesem Ort kommen viele Leute mit Handys an und schalten vor Ort ihr Gerät wieder ein. Genau das ist aber eine grundfalsche Handlungsweise, weil beim Einschalten das Erkennen der Frequenzen und Ausspionieren der Geräte erst ermöglicht wird.

Tipp: Schalten Sie Ihr Mobilfunkgerät erst in einem Abstand von mindesten 6 Kilometern nach Verlassen des Flughafens wieder ein. Meiden Sie auch Gespräche in teuren Hotels für Ausländer.

Es ist zu befürchten, dass diese Banden bald auch in Europa tätig werden und Handys praktisch ?kapern?, damit teuer telefonieren und dann wieder verschwinden. Besonders übel ist, dass der Besitzer des betroffenen Handys nichts bemerkt. Er darf sich lediglich über die große Rechnung danach freuen.

Meiden Sie daher große Menschenansammlungen, wenn Sie mit Ihrem Handy telefonieren möchten. Führen Sie keine Gespräche an belebten Orten (Bahnhof, Flughafen). Schalten Sie erweiterte Funktionen Ihres Gerätes für den Datenverkehr unbedingt ab.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegt 1 Kommentar zu dieser Pressemitteilung vor.

# - Kommentar von Edward am 17.12.2012 10:54
Nagut dann mach ich mal den Ersten, der einen Kommentar hinterle4dft.Ich kann auch nur beste4tigen das es eine sehr schf6ne Hochzeit war und das ihr beide die Glfccklichsten Menschen in dieesm Augenblick wart, denke das sieht jeder der sich die Bilder anschaut. Ich kf6nnte hier jetzt noch was von Wfcnschen ffcr die Zukunft schreiben, denke aber ihr widft schon was ich euch wfcnsche. Und ich mudf jetzt erstmal den Flitterwochenartikel lesen und die Bilder anschauen.Tobi


Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» POC Restart: Öl & Gas - Turbulenzen   23.05.2017

» EN Storage GmbH: Nun auch Finanzchef Lutz Beier in ...   21.05.2017

» Manhattan Investment Fund Ltd.: Banker Michael Ber ...   18.05.2017

» ÖkoWorld AG: Teure weiße Weste   17.05.2017

» Lacuna GmbH und das Fifty Fifty Anlegerglück   15.05.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen