GoMoPa: Der neueste Kunsthit aus Berlin für Börsianer und Banker
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
27. März 2017
405 User online, 50.388 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


28.08.2009
Der neueste Kunsthit aus Berlin für Börsianer und Banker

Kunst in der Backstube: Goldwürfel im<br /> Brotregal©obs/CUBIE Art Factory
Kunst in der Backstube: Goldwürfel im
Brotregal©obs/CUBIE Art Factory
Sieben goldbemalte CUBIE®-Würfel aus Aluminium im Alubankschließfachkoffer ab 11.000 Euro pro Würfel. Das ist der neueste Kunsthit aus Berlin für Börsianer und Banker.

Seit Monaten arbeiten 19 Berliner Künstler von der Art Factory aus Prenzlauer Berg an den sechs, neun und 12 Zentimeter langen und hohen Würfel-Unikaten fürs Büro oder den Bankschalter. 28 Cubies® (also vier Alukoffer voll) sollen bis zur Vernissage am 3. September 2009 in der Galerie Markiton (Auguststraße 50a in Berlin-Mitte) fertig sein. Die Ausstellung läuft dann bis zum 29. September, dienstags bis samstags von 13 bis 19 Uhr.

Der Preis der gefüllten Koffer hängt vom aktuellen Fixpreis der Londoner Börse ab. Er soll immer 90 Prozent unter dem aktuellen Goldpreis liegen.

"90 Prozent unter dem Goldpreis, das ist Kunst", erläutert der Berliner Künstler 5byx (ausgesprochen: Fünfbüchs) Michael Otto Poschmann dem Finanznachrichtendienst www.gomopa.net die Message der Aktion. Der Künstler wird auf der bereits ausgebuchten Vernissage (daher sollte man erst ab 20 Uhr kommen) eine mögliche Anordung von sieben Gold-CUBIEs® an Flugzeug-Trolleys demonstrieren.

Der kleinste CUBIE® wiegt 555 Gramm. Das entspricht rund 18,85 Unzen Gold und würde 11.858,26 Euro kosten. Der Kunstkäufer zahlt für die Vollaluversion nur 90 Prozent des Goldpreises, also 10.672,44 Euro. Ein Koffer-Set von sieben Cubies kostet demnach mindestens 75.000 Euro.

Bis zum Jahresende will die Künstlertruppe 111 Sets zu je 7 Würfeln auf den Kunstmarkt werfen. Das wäre eine Einnahme von 8,3 Millionen Euro.

Aber den Künstlern geht es natürlich nicht ums Geld, sondern um Protest. Künstler 5byx Poschmann ist nämlich empört: "Über das unreflektierte Verhalten der Finanzjongleure nach ihrer missglückten Performance; über die allgemeine Gier nach Macht und Geld; über die Ohnmacht des Einzelnen." Deshalb heißt die Ausstellung auch: "Reise der Gierigen".

Die Alukoffer für die CUBIEs®<br /> sind bruchsicher© Art Factory
Die Alukoffer für die CUBIEs®
sind bruchsicher© Art Factory
Poschmanns goldglänzende CUBIE®-Würfel sind Kunst für unterwegs: ideale Reisebegleiter für Investmentbanker auf der Flucht, für Investoren auf dem Weg in die nächste Steueroase, für Kunstsammler auf Geschäftsreise. Durch individuelles Anordnen der Kunstwürfel im Raum ("Spacing") wird diese Handlung zur künstlerischen Aktion des Akteurs. Bruchsicher im Designerkoffer verpackt gehen die CUBIES® auf Reise.

Für die Kunstaktion wurde extra ein Song komponiert. Er heißt "Love is Gold" und sorgt für tanzbare Beats. Jeder Sammler und Investor erhält den Musiktitel gratis auf einem USB-Stick. Eine Kostprobe der Musik ertönt bereits jetzt unter http://www.cubie.eu/loveisgold/song/loveisgold.mp3.

CUBIE® wurde kreiert für Menschen, die ihre Kunst gerne mitnehmen möchten, um sie an allen Orten aufbauen zu können, an denen sie leben, arbeiten oder vorübergehend verweilen.

Um in Räumen eine eigene Stimmung aufbauen zu können, platziert der Eigentümer der Würfel diese so, dass er das Gefühl hat, dass auf diese Weise seine eigene Atmosphäre in dem jeweiligen Ort eingekehrt ist.

 Projektchef Michal Otto<br />Poschmann©
AVB<br /> Eventdesign & Event-<br />agentur Berlin
Projektchef Michal Otto
Poschmann© AVB
Eventdesign & Event-
agentur Berlin
Menschen, die in wichtigen Gesprächen eine anregende Atmosphäre benötigen, die durch Kunst entstehen kann, stellen diese Würfel auf den Tisch oder platzieren sie im Raum.

Durch Festlegen der jeweiligen Plätze der Würfel und auch während eines Gesprächs, einer schwierigen Sitzung, und durch das neu Arrangieren der Anordnung der Würfel im Raum oder auf dem Tisch, gerät diese Handlung selbst (?to cubie?) zu einer künstlerischen Aktion dessen, der sie durchführt.

Hinter CUBIE® steht das Berliner Kunstprojekt CUBIE® ART FACTORY, bestehend aus Künstlern wie Uta Kathleen Kalthoff - www.uta-kalthoff.de, Isa Ott - www.galerie-transition.de, Bettina Düsberg - www.bettinaduesberg.de, Brigitte Denck - www.brigittedenck.de, Beatrix Knopf - art@cubie.eu, Melanie Thamm - art@cubie.eu, Kilian-Davy Baujard - art@cubie.eu, Julia und Ulrike Kremer - www.schmuckundschokolade.de, Maggie Arndt - www.insackundtueten.de, Gunnar Hansen - www.gunnar-hansen.de, doroM - art@cubie.eu, Sahrah Düsberg - art@cubie.eu, Gabriele Oelschläger - www.malspiel-im-kokon.de, Achim Riethmann - www.achimriethmann.com, Magdalena Laskowicz - www.magdalenalaskowicz.de, Dr. Ginka Steinwachs - www.ginkasteinwachs.de, Roberto Pisanelli - www.illusiography.com, Ines Nickchen - www.ines-nickchen.de rund um den Erfinder und Leiter des Projekts, 5byx Michael Otto Poschmann - art@cubie.eu und poschmann.avb@eventdesign.de.

Pressemitteilung zum Thema
» Malerfürst gegen Wucherkunst

Beiträge zum Thema
» Mit Kunst Geld verdienen
» Dringend: das Gesetz gegen Unmäßigkeit (GgU)
» Kunstmarkt auch für Anleger interessant
» Rendite mit Rembrandt

Kategorien zum Thema
» Private: Diskussionsforum
» Kapitalanlage
» Kommentare & Meinungen


... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

 

Stichwörter zum Thema

» Kunst Business Goldhandel Ausstellung 
» Berlin 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Containerkaufverträge: So führt Solvium Capital ...   23.03.2017

» Feingoldversand.de: Falscher Goldhändler aus Thü ...   22.03.2017

» Share Deal: VW Aktien zum halben Preis von der Lin ...   20.03.2017

» Edmund Pelikan: Die illustre Trusted Asset Society ...   17.03.2017

» Solvium Capital GmbH: Qualitätssiegel Trusted Ass ...   16.03.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen