GoMoPa: Kreditvermittler - die Spreu vom Weizen trennen
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
22. November 2017
6.139 User online, 50.504 Mitglieder


21.08.2008
Kreditvermittler - die Spreu vom Weizen trennen
New York - Immer wieder fallen Kreditsuchende auf dubiose Kreditvermittler herein. Vollmundige Versprechungen wie ?Kredite ohne SCHUFA? oder ?Kredite auch für Arbeitslose? sind für Menschen, die in der Schuldenfalle stecken, der vermeintlich letzte Strohhalm. Dabei geht es den unseriösen Kreditvermittlern nicht um Darlehen, sondern um Versicherungen und Bausparverträge. Und es geht ihnen um Kostenerstattungen, die keine Grundlage haben. Auf der Strecke bleiben dabei die gutgläubigen Opfer, die durch den Abschluss weiterer Verträge immer tiefer im Schuldensumpf versinken.

Das Amtsgericht Euskirchen verurteilte jetzt einen 56-jährigen Kreditvermittler, der seinen in Geldnot geratenen Kunden mit illegalen Auslagenerstattungen das Geld aus der Tasche zog. Deutschlandweit warb der Euskirchener mit schnellen Krediten auch bei finanziellen Schwierigkeiten in deutschen Tageszeitungen. Menschen, die auf diese Inserate reagierten, erhielten Besuch von Vertretern, mit denen der Angeklagte zusammen arbeitete. Die ließen ihre Kunden Überweisungen für Auslagen unterschreiben, die es nie gab. Dies bewertete das Gericht als rechtswidrig und verurteilte den 56-jährigen zu einem Jahr und neun Monaten Gefängnis. Außerdem verhängte das Schöffengericht ein dreijähriges Berufsverbot. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig (AZ:5LF66/07).

?Diese Menschen hatten nie die Aussicht jemals ein Kredit zu bekommen?, kommentiert der Kreditspezialist Steffen Etzel das Urteil. ? Der Kreditvermittler hat unredlich gehandelt und den Schwächsten das letzte Geld aus der Tasche gezogen.? Der 58-jährige User des Forums GoMoPa.net kennt die Begehrlichkeit von Menschen in Geldnot. ?Die Kunden wollen so schnell wie möglich Geld und leiden unter einem Tunnelblick. In ihrer verzweifelten Situation prüfen sie die Vertragsbedingungen nicht und glauben den vollmundigen Versprechungen der Kreditvermittler, die bei ihnen auf dem Sofa sitzen.?

Menschen in Finanznot müssen bei sich selbst anfangen, um einen Weg aus der Misere zu finden. ?Bevor jemand in Erwägung zieht, einen Kredit in Anspruch zu nehmen, sollte er einen Kassensturz machen und sein Konsumverhalten überprüfen. Zwei Autos und drei Handys ? ist das wirklich notwendig??, so Steffen Etzel. Der Bankfachwirt rät zu der Überlegung, welche Werte zu veräußern sind. ?Was habe ich? Was kann ich verkaufen oder sogar beleihen? Welche Außenstände kann ich noch einfordern? Wer schuldet mir noch Geld?? Wer damit überfordert sei, könne den Weg zum Schuldenberater gehen. ?Jede Gemeinde und auch die Kirche vermitteln Berater. Manchmal reicht auch ein Gespräch aus, wenn eine neutrale Person sich die Finanzsituation anschaut und Ordnung schafft.?

Erst wenn diese Maßnahmen nicht ausreichen, um die Geldnot zu lindern, kann man einen Kredit in Erwägung ziehen. Steffen Etzel rät: ?Der erste Ansprechpartner ist die Hausbank, bei der man eine Konditionsanfrage stellen kann.? Wer Kreditvermittler in Anspruch nehmen möchte, muss mit Bedacht vorgehen. ?Seriöse Kreditvermittler stehen mit vielen Banken in Verbindung und bekommen ihr Geld in Form einer Vermittlungsprovision von den Banken, nicht vom Kreditnehmer.? Ein Kreditvermittler, der beim Kunden Vorkosten in Rechnung stellt, ist unseriös. Steffen Etzel rät jedem Kreditsuchenden davon ab, Hausbesuche von Kreditvermittlern zuzulassen: ?Die verkaufen einem eine Waschmaschine, obwohl man einen Kühlschrank haben wollte.? Es gibt viele Kreditvergleiche im Internet. Die Mühe der Online-Suche darf man nicht scheuen. Auch Magazine oder Tageszeitungen bieten Kreditvergleiche an. ?Wichtig ist, dass man bei der Kreditanstalt oder Bank bzw. dem Vermittler eine Konditionsanfrage stellt und keinesfalls sogleich den Kreditantrag ausfüllt?, warnt der GoMoPa-User Etzel. ?Denn sonst verspielt man seine Kreditwürdigkeit bei anderen Banken, denn jeder abgelehnte Antrag wird in die SCHUFA eingetragen!? Kreditwürdig ist man jedoch nur bei entsprechender Bonität. Wer ständig über seine Verhältnisse lebt, dass heißt mehr ausgibt als er einnimmt, bekommt keinen Kredit. Für Arbeitslose sieht Etzel kaum eine Chance. ?Mit Hartz IV kann man mit 35 Euro Überschuss keinen Kredit bedienen, es sei denn man kann Sicherheiten wie etwa Immobilienbesitz bieten.?

Kein Kredit ohne entsprechende Rückzahlungsmöglichkeit. Kredite ohne Überprüfung der SCHUFA des Kreditsuchenden sind jedoch möglich. Im Online-Forum von GoMoPa werden die Voraussetzungen für derartige Kredite beschrieben: ?Diese Finanzierungsform wird ausschließlich von einem Schweizer Unternehmen angeboten und voll auf die Pfändbarkeit der Monatsrate abgestellt.? Unter bestimmten Bedingungen, so heißt es im GoMoPa-Forum, werden Kredite bis 3300 Euro gewährt.

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Investaq GmbH UNO-Fonds der Megadon AG: 4 Millione ...   21.11.2017

» Kongo-Diplomatenpass nutzlos: Anklage gegen Premiu ...   20.11.2017

» Zukunftsfonds: Ex-BILD-Chef Kai Diekmann will mit ...   17.11.2017

» Scholz-Anleihe: Millionenklage gegen die Schrottk√ ...   17.11.2017

» Euro Grundinvest (EGI): Sven Donhuysen trat ab. Si ...   16.11.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen