GoMoPa: Finanzberater erschleicht sich Kunden-Kredite
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
22. September 2017
9.616 User online, 50.476 Mitglieder


26.01.2010
Finanzberater erschleicht sich Kunden-Kredite

Verkehrte Welt: Anstatt Kredite zu vermitteln, lässt sich ein Finanzberater aus der Nähe von Kassel von seinen kreditsuchenden Kunden selbst Kredite geben, die er nach einem Jahr sogar pünktlich zurückzahlt - abgesichert mit einem Wechsel.

So ist er immer flüssig - ganz ohne Bank, Eigenkapital und Schufa. Was haben seine Kunden davon? Nichts, sie ahnen ja nicht einmal, dass sie bei diesem Kreditvermittler selbst zu Kreditgebern werden.

Der Trick, der rechtlich nicht einmal zu beanstanden ist, funktioniert so:

In Anzeigen bietet der Finanzberater die Vermittlung von Privatdarlehen eines Privat-Investors aus Hamburg an. Das Angebot klingt gut: Der offerierte Darlehenszinssatz ist mit drei bis fünf Prozent relativ gering, so dass sein Angebot viel Zuspruch findet. Als Bonitätsnachweis müssen 10 Prozent des beantragten Darlehensbetrages als Eigenkapital eingezahlt werden.

Damit gar nicht erst der Verdacht aufkommt, es könnte sich bei dem Kreditangebot um einen versuchten Vorkostenbetrug handeln, stellt der Finanzberater als Sicherheit einen persönlichen Wechsel aus. Der gilt ein Quartal lang und wird jedes Mal erneuert, bis ein Jahr um ist. Danach bekommt der Kreditsuchende die vollen zehn Prozent, die er angezahlt hat, zurück, wenn es dem Kreditvermittler bis dahin nicht gelungen ist, einen Kredit zu vermitteln.

Der Finanzberater denkt aber gar nicht daran, den versprochenen Kredit zu besorgen. Er hat ja immer frisches Geld von immer neuen Kreditsuchenden.

Strafgebühr von 1.800 Euro



... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 

 

Stichwörter zum Thema

» Kreditbetrug Vorkostenbetrug 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:
 

CAPTCHA code


 

» Der Blutbad-Anrichter Quantum Leben AG: Partner de ...   20.09.2017

» Zinsland.de: Pleite-Eklat des Münchner Baulöwen ...   19.09.2017

» P&R Gruppe: Container-Mietlöcher und verpufftes E ...   18.09.2017

» Breitbandnetz GmbH & Co. KG: Mit fast 1 Million Fe ...   18.09.2017

» Vegas Cosmetics GmbH: Die windigen Partner um Cosm ...   14.09.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen