GoMoPa: Steuertricks für Photovoltaik-Anlagen
Sie sind noch kein Mitglied auf GoMoPa? Jetzt registrieren!
23. Juli 2017
767 User online, 50.458 Mitglieder
Scoredex anfordern!
Scoredex anfordern!
Vergleich der Leistungen
Registrieren
GoMoPa® - Wahl



Ihr Thema nicht dabei?
» Thema vorschlagen
GoMoPa® Affiliates
Presse-Echo
GoMoPa® Mastercard Gold


Jetzt sämtliche Vorteile der GoMoPa® Mastercard Gold geniessen! » Hier beantragen


28.01.2010
Steuertricks für Photovoltaik-Anlagen

Steuerberater Jörg Hoppe<br /> © European Tax & Law
Steuerberater Jörg Hoppe
© European Tax & Law
Die Freude über eine Photovoltaikanlage auf dem Dach währt nur kurz, wenn Eigenheimbesitzer plötzlich Umsatzsteuer zahlen sollen und Immobiliengesellschaften ihren Mietern eine zusätzliche Gewerbesteuer auf die Miete umlegen müssen.

Doch es gibt Auswege aus dem Steuerdilemma. Steuerberater Jörg Hoppe von der European Tax & Law erklärt gegenüber dem Finanznachrichtendienst GoMoPa.net, wie es geht.

Beispiel: Eigenheim

Mit der Photovoltaikanlage werden private Hausbesitzer unternehmerisch tätig, was Umsatzsteuer, Gewerbesteuer und Einkommenssteuer nach sich zieht.

Wird der erzeugte Strom ins öffentliche Netz eingespeist, so unterliegen die Einnahmen aus der Photovoltaikanlage der Umsatzsteuer. Viele private Betreiber einer derartigen Anlage erzielen jedoch nicht mehr als 17.500 Euro Jahresumsatz.

Damit sind sie als so genannte Kleinunternehmer einzustufen, die umsatzsteuerbefreit sind.

Der Tipp von Steuerberater Hoppe: Kein Kleinunternehmer

Zitat:


Allerdings ist es sinnvoll, auf diese Sonderregelung für Kleinunternehmer zu verzichten und sich als umsatzsteuerpflichtiger Unternehmer beim Finanzamt anzumelden.

Denn dann kann beispielsweise die 19prozentige Mehrwertsteuer aus dem Kauf der Photovoltaikanlage vom Finanzamt erstattet werden. Dadurch verringern sich die Investitionskosten, was gleichzeitig Zinsen spart.


Anfangsverluste ersparen Einkommensteuer

Die Einkünfte aus der Photovoltaikanlage sind als gewerbliche Einkünfte in der Einkommensteuererklärung anzugeben. In den Anfangsjahren ergeben sich jedoch meistens Verluste, die sich steuermindernd auswirken.

Was kann eine Immobiliengesellschaft tun?
Hoppe:

... Fortsetzung lesen. » Registrieren Sie sich jetzt oder erwerben Sie das Leserecht! «

 



Um diese GoMoPa® - Meldung vollständig lesen zu können, müssen Sie mindestens registriertes GoMoPa® Mitglied sein. Jetzt registrieren.


Sollten Sie bereits registriert sein, loggen Sie sich bitte jetzt ein:

Benutzername:
Zugangsdaten vergessen?
Passwort:
Registrieren?



Ab sofort können Sie unsere Pressemeldungen auch via Einzelabruf kostenpflichtig erwerben. Holen Sie sich unsere Pressemeldung - Jetzt kaufen!

 



Beiträge zum Thema
» Suche Finanzierung/Investor für Photovoltaik-Freilandanlage
» Solarzellen aus dem Tintenstrahldrucker
» Solarfonds - rentabel?
» Seriöse Renditen mit Photovoltaikanlagen
» Sunmaschine - Strom zum Nulltarif - Das eigene Kraftwerk
» Herstellung von Solarzellen in D. bald vor dem Aus?
» Solarzellen-Effizienz auf über 40 Prozent gesteigert
» Solar-Bauherren bekommen billige KfW-Kredite

Buchtipp
» Erneuerbare Energien - Sparen mit Solarenergie und Kleinkraftwerken

 

Stichwörter zum Thema

» Energie Photovoltaikanlagen Steuern 

Nachdruck, Aufnahme in Onlinedienste sowie Internet und Vervielfältigungen auf Datenträger wie CD-ROM, DVD-ROM etc. nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung durch GoMoPa®. Nutzungsrechte sind ganz oder teilweise zu erwerben. © Goldman Morgenstern & Partners Consulting LLC

 



Werden Sie GoMoPa® - Mitglied


Es liegen keine Kommentare zu dieser Pressemitteilung vor.

Kommentar hinterlassen
 
Name:
E-Mail Adresse:
Kommentar:
Sicherheitscode:


 

» Aktienabsturz der TRIAS Fund AG: Warum bleibt Boss ...   20.07.2017

» Mount Whitney: Das nächste Urteil gegen Volker Ta ...   18.07.2017

» Renditen für Knäste wackeln: In den USA wie in D ...   18.07.2017

» Smart Grids AG: Nach Schrottimmobilien nun Schrott ...   14.07.2017

» Zu viel für Malakoff Passage? Telefonkonferenz mi ...   11.07.2017

» Weitere Pressemeldungen (Archiv)




Werden Sie GoMoPa® - Mitglied
GoMoPa bei Facebook
Stimmen zu GoMoPa®
"...eine Datenbank, die ich nicht mehr missen möchte..."
» weitere Test - Stimmen

"...und wurde schon vor mancher Dummheit bewahrt..."
» weitere User - Stimmen

"...gomopa.net enthielt Mitte Oktober mehrere hundert (!) Beiträge von interessierten Privatpersonen sowie Finanzierungs- und Anlageberatern zum Thema..."
» weitere Presse - Stimmen

"...empfangen wir inzwischen täglich qualifizierte und werthaltige Anfragen..."
» weitere Werbepartner - Stimmen
Meinungen
"...der beste Weg, detaillierte Informationen einem großen Publikum schnell zugänglich zu machen..."
Kanzlei Balthasar

"...als Werbepartner hat man bei Gomopa die Möglichkeit, sich vom sogenannten Grauen Markt abzuheben..."
Jörg Petersen, jp - invest

» weitere Stimmen